NUO Hotel Beijing

Chinas Hauptstadt begrüßt das erste NUO Hotel im "Modern Ming"-Design und mit zeitgenössischer Kunst

Beijing (ots/PRNewswire) - Die Luxusmarke NUO "Made in China" verkündete die Eröffnung seines ersten Flaggschiff-Hotels, dem NUO Hotel Beijing, das Luxusreisenden eine äußerst sinnliche Erfahrung bietet.

Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150602/220156 [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150602/220156]

Für zukunftsweisende chinesische Gastlichkeit im Luxusstil setzt NUO Hotels als eine der ersten heimischen 5-Sterne-Hotelmarken des Landes sein "goldenes Versprechen" um, indem sie sich von 5000 Jahren historischem und kulturellem Erbe des Landes inspirieren lassen und als Hüter traditioneller chinesischer Kultur engagieren.

NUO wurde zusammen mit Kempinski Hotels entwickelt, ist gänzlich im Besitz der Beijing Tourism Group (BTG) und hat sich zum Ziel gesetzt, den neuen Lebensstil und die Gesinnung des modernen Chinas zu verbreiten und gleichzeitig sein kulturelles Erbe in Ehren zu halten und zeitgenössische Kunst und Kultur zu unterstützen. Die Marke NUO baut auf 4 Säulen auf: chinesisch, luxuriös, zeitgenössisch und umweltfreundlich. Diese 4 Säulen sowie der Servicestil stellen die Kernphilosophie von NUO dar und gewährleisten, dass Gästen eine noch nie da gewesene Erfahrung geboten wird.

Das NUO Hotel Beijing zeigt vor allem die "Literati-Kultur" der Ming-Dynastie. Im gesamten Hotel befinden sich symbolische Fußspuren des Erbes, ein wahres "Who's Who" der Ming-Dynastie: die angesehensten Gelehrten und Philosophen, Künstler, Dichter und Kalligraphen, Innovatoren und Entdecker.

Mit der zentralen, von Hirsch Bedner Associates entwickelten Inneneinrichtung stellt das NUO Hotel Beijing ein Lifestyle-Ziel mit 438 geräumigen Zimmern und Suiten sowie 7 Restaurants und Bars dar. Dazu gehört das charakteristische NUO Yuan Tea House mit seiner eleganten Einrichtung, die an einen gepflegten Innenhof und Garten mit zeitgenössischer Interpretation eines Teehauses aus der Zeit der Ming-Dynastie erinnert und der altehrwürdigen Teetradition in China einen liebenswürdigen Tribut zollt.

Das NUO Hotel Beijing ist ein Wahrzeichen für Kunstliebhaber und dient mit einer besonderen Kunstgalerie und der Lobby, den Gästezimmern und Suiten sowie der Gastronomie als Kulisse für eine atemberaubende Reihe von sorgfältig kuratierten Werken, darunter 4 exklusive, speziell angefertigte Kunstwerke des kultigen, chinesischen Künstlers Zeng Fanzhi. Als ehrenamtlicher Kunstberater von NUO hat Herr Zeng 2 majestätische Meisterstücke, "Le Shan" und "Landscape 2014", als eindrucksvollen Mittelpunkt der prachtvollen Hotellobby erschaffen.

NUO hat sich auch dem Umweltschutz und smarter Technik verschrieben, was sich in einem hochwertigen Luftreinigungssystem zeigt, das effizient bis zu 90 % der PM2,5-Partikel filtert und das Vorzertifikat in Gold der weltbekannten Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) erhalten hat.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nuohotel.com [http://www.nuohotel.com/]

Web site: http://www.nuohotel.com/

Kontakt:

KONTAKT: Diane Fermin Roeder, leitende Direktorin, Asien,
Middleton, Manning & Company, +86-186-1735-0824,
diane@middletonmanning.com