Auriga Credit Network

Forderungen einziehen per Mausklick - Auriga Credit Network startet eine neue Lösung für das Internationale Inkasso

Pfäffikon, Schweiz (ots) - Diese Situation kennt jeder Unternehmer: Die Leistung ist erbracht oder eine Ware geliefert - aber der Geschäftspartner im Ausland bezahlt nicht. Während in Deutschland jetzt ein kurzes und sachlich verfasstes Mahnschreiben die angemessene Reaktion wäre, erwartet ein Geschäftspartner in Österreich eine höfliche und zurückhaltende Ansprache und vor allem eines: Geduld. Kennt der Gläubiger diese kulturellen Unterschiede nicht und legt ein aus Sicht seines Geschäftspartners unangemessenes Verhalten an den Tage, kann das zu nachhaltigen Zahlungsproblemen führen. Hinzu kommen unterschiedliche Zahlungsfristen, Verjährungen und Rechtsprechung im Ausland.

Für Unternehmen mit Auslandsforderungen nach Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) ist die Lösung dafür jetzt "AURIGA DIRECT". Auf dem Webportal www.aurigacreditnetwork.com melden sie ihre Forderungen. AURIGA übernimmt sodann die Vermittlung an seriöse Inkasso-Partner im DACH-Raum. In Deutschland ist Greif Inkasso aus Dachau exklusiver AURIGA-Partner, in Österreich das Grazer Unternehmen Universum Inkasso, in der Schweiz übernimmt AURIGA die Bearbeitung selbst. Kosten entstehen während dem vorrechtlichen Verfahren keine. Nur wenn AURIGA Zahlungen auf die Forderungen erzielt, wird dafür eine geringe anteilige Erfolgsprovision aufgerufen.

Gegründet wurde das Netzwerk im vergangenen Jahr in der Schweiz von Luigi di Cerbo und Olaf Pauls. Beide sind Inkasso- und IT-Experten, die über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Forderungsmanagement verfügen. Pauls: "AURIGA ist für alle Kreditoren interessant, die nicht über ein internationales Netzwerk verfügen. Auftraggeber kommen aus der Finanzwirtschaft, dem Versicherungswesen, dem e- Commerce, der Logistik oder sind im Exportgeschäft aktiv." Die Lösung lässt sich leicht ins betriebliche Forderungsmanagement integrieren. Spezielle Software-Installationen sind nicht notwendig. Forderungen lassen sich von jedem Rechner aus im Internetbrowser übergeben. Aufträge können weltweit erteilt werden. Mehr als 500 Partner sind bereits dabei. Alle verpflichten sich, Best-Practice- Codes im Forderungsmanagement einzuhalten, wie sie mindestens dem europäischen Inkassodachverband FENCA entsprechen. Das sichert die Seriosität des Angebots.

Weiteres unter:

http://www.presseportal.ch/go2/www.aurigacreditnetwork.com/deutsch

Kontakt:

Auriga Credit Network
c/o ScoreControl AG
Olaf Pauls, Geschäftsführer
Churerstrasse 160a
CH-8808 Pfäffikon
Telefon: +41 44 508 35 00
Fax: +41 44 508 35 05
Email: info@aurigacreditnetwork.com



Weitere Meldungen: Auriga Credit Network

Das könnte Sie auch interessieren: