Best of Swiss Apps

Best of Swiss Apps 2013: LiquidSketch zur besten App des Jahres gekürt.

Zürich (ots) - Erstmals wurden gestern Abend in Zürich in feierlichem Rahmen die 'Best of Swiss Apps Awards' verliehen. Vor über 300 Personen im AURA wurden in zehn Fachkategorien die besten App- und Mobile-Projekte ausgezeichnet, sowie der Gesamtsieger 'Master of Swiss Apps' gekürt.

Am erstmals ausgerichteten 'Best of Swiss Apps Award' wurden von Schweizer Unternehmen und vor allem Mobile- und Werbeagenturen insgesamt 130 Projekte in die zehn Kategorien eingereicht. Nach intensiver Bewertung der 41 Jurymitglieder schafften es 69 Projekte auf die Shortlist. An der gestrigen Award Night wurden insgesamt 10 Gold- und weitere 34 Silber- und Bronze-Gewinner gekürt. An der Award Night nahmen über 300 Personen teil - darunter namhafte Vertreter der Schweizer App- und Mobile-Szene.

Master of Swiss Apps 2013: LiquidSketch beste App des Jahres

Zum diesjährigen Master of Swiss Apps und somit zur besten App des Jahres wählte das Publikum die App LiquidSketch. LiquidSketch ist ein verblüffendes Puzzle-Spiel für das iPad. Beinahe unglaublich realistisches Wasser kann mit dem Finger oder durch Neigen des iPads in Bewegung gebracht werden. Das Spiel beinhaltet gegen hundert mehrheitlich orginelle Aufgaben, die etwa durch Bewegen und Mischen von farbigem Wasser gelöst werden müssen. Die verschiedenen Puzzles bauen auf dem Verständnis von physikalischen Eigenschaften von Wasser auf. Ein äusserst gelungenes und innovatives Konzept, das wirklich toll umgesetzt wurde. Neben der sehr guten Usability überzeugen auch der ausgezeichnete Levelaufbau und die klaren Spielziele. Ein 'trockenes Thema' (Fluiddynamik) wird äusserst 'spritzig' umgesetzt. Ein absolut verdieneter Sieger in dieser Kategorie.

Die Goldgewinner in den zehn Fachkategorien

In jeder der zehn Fachkategorien bestimmte die Jury - allesamt Top-Expertinnen und Experten in ihrem Bereich - die Medaillengewinner. Insgesamt wurden zehn Gold-, 14 Silber- und 20 Bronze-Auszeichnungen vergeben.

Die Gesamtliste aller Gewinner findet sich auf unserer Website:

http://bestofswissapps.ch/de/hall-of-fame/bestever/

Hinweise an die Redaktion

Hochauflösende Fotos von der Award Night 2013 stehen Ihnen unter folgendem Link zum Download und Druck zur Verfügung: http://www.flickr.com/photos/99532948@N04/

Bei Fragen und für weiteres Pressematerial wenden Sie sich bitte an Konstantin Escher, presse@bestofswissapps.ch

Zu 'Best of Swiss Apps'

Best of Swiss Apps' ist eine Initiative der 'Best of Swiss Web GmbH', der Simsa (Swiss Internet Industry Association), dem Schweizer Branchenverband der digitalen Wirtschaft und der Netzmedien AG, dem Fachmedien-Verlag für ICT und Business. Somit stehen hinter diesem neuen Award die gleichen Institutionen, die bereits 2001 'Best of Swiss Web' lancierten und in dreizehn Jahren zu einem der bekanntesten und anerkanntesten Business-Wettbewerbe entwickelt haben. Ziele von 'Best of Swiss Apps' sind:

   - die Förderung von Transparenz in der Schweizer App-Branche
   - die Etablierung von Qualitätsstandards durch einen 
     professionellen Jurierungs-Prozess.
   - der Fokus auf eine junge, vielversprechende Branche, die ins 
     Rampenlicht gestellt werden kann.
   - das Angebot von attraktiven Networking-Gelegenheiten. 

Kernthema von 'Best of Swiss Apps' ist die Beurteilung der verschiedenen Aspekte der App'onomy. Ein professioneller Award-Prozess mit Ausschreibung, relevanter Jurierung und Verleihung der Awards ist die adäquate Form, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Mit 'Best of Swiss Apps' wird die Mobile- und die App-Szene greifbar: Was wird von Auftraggebern und Auftragnehmern geleistet? Who is who in der Welt der mobilen App- und Softwarebranche? So wie man die Namen der wichtigsten Wirtschaftskapitäne und Politiker aufzählen kann, soll man auch die wichtigsten Repräsentanten der App- und Mobile-Branche kennen.

Kontakt:

Konstantin Escher
presse@bestofswissapps.ch


Weitere Meldungen: Best of Swiss Apps

Das könnte Sie auch interessieren: