EVO Payments International, LLC

PKO Bank Polski geht strategische Allianz mit EVO Payments International ein

Warschau, Polen Und New York (ots/PRNewswire) - Die PKO Bank Polski und EVO Payments International, ein führender Zahlungsdienst-Anbieter mit Geschäftsaktivitäten in den USA, Kanada und Europa, haben eine Vereinbarung geschlossen, um eine langfristige strategische Allianz für die Zahlungsverarbeitung und die Händlerakquisition zu bilden. Im Rahmen der geplanten Transaktion wird EVO Payments International eine Beteiligung von 66 Prozent an eService erwerben - PKOs bestehendem Unternehmen zum Händler-Akzeptantengeschäft (merchant acquiring). Darüber hinaus werden die Partner eine über 20 Jahre laufende Allianz formen, in der sie kontinuierlich zusammenarbeiten, um die Geschäftsaktivitäten von eService in Europa weiter auszubauen. PKO erhält 113,5 Millionen USD für die Beteiligung, plus eine zusätzliche Ausschüttungszahlung auf Basis der zukünftigen Erfolge. Die Transaktion wird nach Abschluss einen positiven Effekt auf die Kapitalquoten der Bank bewirken. Die Vereinbarung unterliegt noch behördlichen Genehmigungen und dürfte bis Ende 2013 abgeschlossen sein.

Gegenwärtig ist eService mit über 35 % Marktanteil hinsichtlich Transaktionsanzahl und -volumen der führende polnische Akzeptantenabrechner. Das Akzeptanz-Netzwerk von eService umfasst mehr als 80.000 POS-Terminals und ist somit das größte Terminal-Netzwerk zur Verarbeitung von kontaktlosen Zahlungen in Polen. Das Tochterunternehmen spielt auch eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von IKO, der von der PKO Bank Polski angebotenen, innovativsten mobilen Banking-Lösung in Polen. In der ersten Jahreshälfte 2013 konnte eService einen Nettogewinn in Höhe von 19,3 Millionen PLN verbuchen. Laut Angaben des Nilson Report rangiert eService in den Top 30 der größten europäischen Akzeptantenabrechner.

Akquisitionen und Allianzen in Polen und Mitteleuropa bilden eine der sechs strategischen Schlüsselfaktoren für PKOs zukünftige Entwicklung, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu erreichen und ihren Wert für Aktionäre zu steigern. Durch die Allianz mit EVO kann eService infolgedessen auf EVOs Erfahrungen als Partner für Zahlungsverarbeitung zurückgreifen, während die Allianz gleichzeitig sowohl EVO als auch PKO die Möglichkeit bietet, sich auf die Einführung innovativer Produkte und Dienstleistungen für eServices bestehende und zukünftige Händlerkunden zu konzentrieren.

Zbigniew Jagie??o, CEO der PKO Bank Polski, sagte: "Mit dieser strategischen Allianz setzen wir unsere Strategie für eService um. Das Unternehmen hat im polnischen Markt eine führende Position erreicht, ist äußerst profitabel und gut aufgestellt, um sich auch international auszudehnen. Jetzt können wir uns zusammen mit einem der dynamischsten wachsenden und renommierten Zahlungsverkehr-Anbieter der Welt darauf fokussieren, eService weiter als führenden Akzeptantenabrechner in Polen aufzubauen, während wir in ganz Mittel- und Osteuropa expandieren."

James G. Kelly, CEO von EVO Payments International, sagte: "Wir freuen uns sehr, eine Partnerschaft mit der PKO Bank Polski einzugehen, einem führenden Finanzinstitut in der Region mit einer langen Tradition und einem starken Engagement zur Bereitstellung von innovativen Lösungen. Diese Allianz passt perfekt zu unserer Strategie, unsere globale Präsenz auszubauen und unsere Position in einem wichtigen europäischen Markt zu stärken. Wir waren vom eService-Team sehr beeindruckt und werden das Team kontinuierlich für mehr Wachstum im Markt und in der Region unterstützen, indem wir unsere bewährten Vertriebslösungen zur Expansion auf dem Markt mit einbringen. Wir planen, unsere vorhandenen Produkte für eService bereitzustellen und gleichzeitig die hervorragende eService-Infrastruktur zu nutzen."

Über die PKO Bank Polski

Die PKO Bank Polski ist die größte Universalbank Polens, sowohl im Hinblick auf den Umfang der Geschäftsaktivitäten als auch die Finanzergebnisse. PKO hält somit zweifellos eine Führungsposition in der lokalen Retail-Bankenlandschaft und tritt ebenfalls im Firmenkundengeschäft stark in Erscheinung. In Polen ist sie die führende Bank für Unternehmen und kleinere und mittlere Firmenkunden, insbesondere in Bezug auf die Finanzierung der Geschäftstätigkeiten. Die PKO bietet Finanzierungen für alle Branchen der polnischen Wirtschaft und ist ein führender Kreditgeber für lokale Regierungsstellen. Die PKO Group stellt ein umfangreiches Spektrum von Finanzprodukten und -dienstleistungen zur Verfügung, einschließlich Wertpapierhandel, Pensionsfonds, Leasingprodukte und Investmentfonds. Die Bank hat zahlreiche Auszeichnungen für die Qualität ihrer Serviceleistungen, soziale Verantwortung, Unternehmensführung und die Qualität ihrer jährlichen Geschäftsberichte gewonnen. Laut dem Magazin "The Banker" hat die Marke PKO einen Wert von 1,25 Milliarden USD und ist somit die am höchsten eingeschätzte Marke im polnischen Bankensektor. Außerdem ist die PKO eine inländische Aktiengesellschaft mit der höchsten Anzahl von Streubesitz-Aktien an der Warschauer Börse. Besuchen Sie www.pkobp.pl [http://www.pkobp.pl/] für weitere Informationen über die Gesellschaft und ihre Dienstleistungen.

Über EVO Payments International, LLC

EVO Payments International, LLC ist ein führender Zahlungsdienst-Anbieter für Händler-Akquisition (Merchant Acquiring) und Händler-Zahlungsdienstleistungen und ist für unabhängige Vertriebsorganisationen (ISOs), Finanzinstitute, Regierungsorganisationen und multinationale Unternehmen in den gesamten Vereinigten Staaten, Kanada und Europa tätig. Als eines der Hauptmitglieder von VISA und MasterCard bietet EVO eine ganze Bandbreite von innovativen, zuverlässigen und sicheren Zahlungslösungen, die auf der konsequenten Verpflichtung des Unternehmens basieren, die Erwartungen der Kunden und Partner noch zu übertreffen. Besuchen Sie www.evopayments.com [http://www.evopayments.com/] für weitere Informationen zum Unternehmen und dessen Dienstleistungen.

Web site: http://www.evopayments.com/

Kontakt:

KONTAKT: PKO Bank Polski, Elzbieta Anders, prasa@pkobp.pl, Tel.:
+48 22 521 46 36 oder EVO Payments International, Kevin M. Hodges, +1
770
709 7330, Kevin.Hodges@evopayments.com



Das könnte Sie auch interessieren: