Herman Miller, Inc.

Entworfen für gutes Sitzen - egal wo. Herman Miller stellt die Setu(TM) Stühle vor: Die neue Generation von Mehrzweckstühlen

    Zeeland, Michigan (ots/PRNewswire) - Herman Miller, die international führende Firma für ergonomisches Sitzdesign, stellt die neue Generation von Mehrzweckstühlen für alle heutigen Arbeits- und Lebensbereiche vor. Mit den Setu Stühlen, entworfen vom Berliner Studio 7.5, wendet Herman Miller sein preisgekröntes Fachwissen im Bereich Sitzkultur auf eine Hauptgruppe von Stühlen an, die seit Jahren kaum eine Neuerung gesehen hat.

    (Foto: http://newscom.com/cgi-bin/prnh/20090615/349156-a )

    (Foto: http://newscom.com/cgi-bin/prnh/20090615/349156-b )

    "Die Setu Stuhlfamilie setzt einen neuen Massstab für Komfort, Leistung und Nutzen", sagt Jack Schreur, Herman Millers Verkaufsleiter für Sitzgelegenheiten. "Sie wird aus einer neuartigen Kombination von Materialien hergestellt und liefert dadurch eine bemerkenswerte Stärke, Flexibilität und Schlichtheit."

    Setu wird vom 15.-17. Juni auf der NeoCon 2009 in Chicago erstmals vorgestellt. Das Eröffnungsangebot umfasst Setu 5-Star, 4-Star, Butterfly, Butterfly Hocker, Sofa und Ottomane. Weitere Modelle zur Erweiterung des Anwendungsbereiches der Setu Familie sind in Planung.

    Mehrzweckstühle werden dann verwendet, wenn Personen nur kürzere Zeit sitzen und sich hin und her bewegen, beispielsweise in Konferenzräumen, an Arbeitsplätzen mit wechselnden Benutzern und in Gemeinschaftsräumen. Doch diese sogenannten "temporären Räume" sind in der Zwischenzeit weniger temporär geworden. Für viele von uns sind alle Orte, an denen wir sitzen, temporär, da wir uns den ganzen Tag weiterbewegen und wir jeweils nur eine oder zwei Stunden an verschiedenen Orten verbringen.

    Das Problem dabei ist, dass die bestehenden Mehrzweckstühle nicht dafür konstruiert sind, langfristiges Sitzen und einen aktiveren Gebrauch angenehm zu gestalten. Das hat Studio 7.5 entdeckt, das 2003 auch Herman Millers preisgekrönten Mirra Arbeitsstuhl entworfen hat. Während ihrer weltweiten Reisen zur Unterstützung der internationalen Markteinführung dieses Stuhles, sassen die Mitarbeiter des Teams auf vielen verschiedenen Mehrzweckstühlen. Das 7.5 Team fand heraus, dass der Stuhl mit Lehne aus einem Guss, typisch für einen Mehrzweckstuhl, nicht sehr bequem ist. Stattdessen wird auf Komfort zugunsten von Erschwinglichkeit verzichtet. Wieder zurückgekehrt stellten sie einen Bedarf für einen neuartigen Mehrzweckstuhl fest. Einen, der die Arbeitsstuhlprinzipien von Beweglichkeit und Komfort mit gutem Aussehen und einem unwiderstehlichen Preis vereint.

    Herman Miller und Studio 7.5 konstruierten Setu, um diesem Bedarf gerecht zu werden, mit wichtigen Einfällen, die den Komfort und die Unterstützung sichtlich verbessern: Das Kinematic Spine(TM)-System und das Lyris(TM )-Sitzfederungsmaterial.

    Während der Entwicklung von Setu wurde Studio 7.5 von seinem Bestreben nach Schlichtheit geleitet. "Wir möchten alles so einfach wie möglich halten, aber nicht noch einfacher", stellten die Designer fest, indem sie Einstein umschrieben. Schlichtheit ist besonders bei Mehrzweckstühlen wichtig, wo Stühle an vielen Orten verwendet werden und viele verschiedene Personen denselben Stuhl an einem Tag benutzen.

    Setu ist elegant und organisch, er ist dennoch schlicht und einfach zu benutzen. Um das zu erreichen, besitzt er eine eingebaute Designintelligenz, wobei Form und Funktion in Harmonie zusammenarbeiten.

    Setu ist Bewegung: Kinematic-Spine-System

    Was bemerkt man als erstes, sobald man sich auf einen Setu setzt? Nichts - ausser sofortigem Komfort. Nichts kippt, nichts zwickt und man muss sich über nichts Gedanken machen. Hier steht Mathematik anstelle von Mechanik. Sobald man sich hinsetzt, ist man eins mit dem Stuhl. Eine elegante Form und Funktion arbeiten in Harmonie zusammen.

    Setus Kinematic-Spine-System ist der Hauptgrund. Er besitzt eine neigungsähnliche Kinematik durch einen durchgängigen Sitz mit Lehne, besser als eine separate Sitzfläche mit separater Lehne und Neigung. Durch aktive Gelenke im Rücken gibt es keine Neigungsanpassung bei dem Stuhl; die einzig mögliche Anpassung ist die Sitzhöhe.

    Der Rücken arbeitet mit dem Setu Lyris-Sitzfederungsmaterial zusammen. Diese einzigartige Federung hat keine starre Rahmenstruktur an den oberen und unteren Kanten des Stuhles, sondern wird nur zwischen den zwei Kinematic-Spine-Systemen abgefedert. Sie passt sich bei jeder Bewegung Ihrer Kontur an und sorgt gleichzeitig für Belüftung und eine Reduzierung von Hitzebildung.

    Setu ist einfach: Eine Einstellung

    Da es nur eine Einstellungsmöglichkeit gibt (Höhe), ist Setu einfach zu benutzen. Das macht ihn ideal für Orte, wo viele verschiedene Personen denselben Stuhl benutzen. Jeder kommt in den Genuss aller ergonomischen Vorteile ohne lange Einstellung.

    Setu ist anpassbar: Breite Anwendungsmöglichkeiten

    Wo Setu ist, da gehört er hin. Die klare, leichte Ästhetik passt zu einer Grosszahl von Räumen. Er wurde mit dem Ziel entworfen, zu den meisten Formen und Grössen zu passen. Gleich wichtig ist jedoch, dass Setu entworfen wurde, um in jeden Raum und an jeden Ort zu passen. Setu ist anpassbar wie kein anderer Stuhl dieser Kategorie und erfüllt die Anforderungen an die Funktion genauso wie an die Ästhetik des Designs.

    Da der Rücken die Bewegung des Stuhles innerhalb der Sitzfläche und der Lehne liefert, kann eine Vielzahl von verschiedenen Fussgestellen für viele zukünftigen Anwendungen verwendet werden. Mit seiner leichten Ästhetik ist Setu modisch und bequem zugleich, im Büro, zu Hause, im Gesundheits- und Bildungswesen und in der Gastronomie weltweit.

    Der Vertragslistenpreis für den Setu beginnt bei 650 USD(464 GBP/613 EUR). Setu Stühle können ab dem 15. Juni auf dem nordamerikanischen Markt erworben werden und ab Mitte Juli in allen anderen Ländern und Regionen. Der Verkauf über den Einzelhandel wird in Nordamerika im September starten, für die anderen Länder wird der Termin noch festgelegt.

    Setu ist verantwortungsbewusst: Weniger Materialien

    Dank Setus Kinematic-Spine-System werden die Stuhlkomponenten drastisch reduziert. Setu verwendet nur Materialien, die nötig sind und kein Molekül mehr. Der Standard Setu Stuhl hat weniger Teile und ein Gewicht von weniger als 9 kg (20 Pfund). Das bedeutet, dass weniger Material, Zeit und Energie nötig sind, um ihn herzustellen und zu versenden. Setus Fussgestell aus einer Aluminiumlegierung ist ein weiteres Beispiel dafür, dass weniger mehr ist. Haltbar, rostfrei, unbeschichtet und unpoliert, ohne zusätzliche Arbeit oder schädliche Giftstoffe, hat es weniger negativen Einfluss auf die Umwelt als traditionell bearbeitete Fussgestelle.

    Setu befolgt streng das McDonough Braungart Design Chemistry(MBDC) Cradle to Cradle Protokoll. Der Stuhl hat zu 48 Prozent wiedergewonnene Inhaltstoffe, ist zu 92 Prozent wieder verwertbar und enthält kein PVC. Setu unterzieht sich gerade der MBDC Cradle to Cradle Gold Zertifizierung und der GREENGUARD(R) Zertifizierung. Setu übernimmt Herman Millers 12-Jahres-Garantie bei einer Rund-um-die-Uhr-Nutzung.

    Über Herman Miller

    Herman Miller arbeitet an einer besseren Welt um uns herum - mit einfallsreichen Designs, Techniken und den zugehörigen Diensten, die die menschliche Erfahrungen verbessern, wo immer Menschen arbeiten, heilen, lernen oder leben. Ihre Neugier, ihr Einfallsreichtum und ihre Designstärke lassen die Firma preisgekrönte Produkte und Dienste schaffen, die im Steuerjahr 2008 Erlöse von mehr als 2 Milliarden USD eingebracht haben. Innovative Geschäftspraktiken und eine Verpflichtung für soziale Verantwortung haben Herman Miller auch als eine angesehene, weltweit agierende Firma etabliert. 2009 wurde Herman Miller erneut vom Business-Magazin FORTUNE als die "am meisten bewundertste Firma" ihrer Branche und unter die "100 besten Arbeitgeber" in Amerika gewählt. Das Magazin Fast Company wählte Herman Miller unter die innovativen "Firmen, die man weiter beobachten sollte". Herman Miller wird auf dem NASDAQ Global Select Market unter dem Symbol MLHR gehandelt.

    Kontakt Luke Dawson +44(0)1249-707469; luke_dawson@hermanmiller.com

    Adresse Herman Miller, Methuen Park, Chippenham, Wiltshire, SN14 0FG

    Internet http://www.HermanMiller.com

    Ein Bild, das zu dieser Veröffentlichung gehört, ist im AP Archiv erhältlich: http://photoarchive.ap.org (PRN1 / PRN2)

ots Originaltext: Herman Miller Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Luke Dawson +44(0)1249-707469; luke_dawson@hermanmiller.com.
Adresse Herman Miller, Methuen Park, Chippenham, Wiltshire, SN14 0FG



Weitere Meldungen: Herman Miller, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: