Qatar Tourism Authority & Paris Saint-Germain

Qatar Tourism Authority und Paris Saint-Germain: Ein neues Kapitel einer wegweisenden Partnerschaft

Paris (ots/PRNewswire) - Die Qatar Tourism Authority (die Tourismusbehörde von Katar, kurz: QTA) und Paris Saint-Germain sind stolz, den nächsten Schritt zu wagen und ein neues Kapitel für ihre ambitionierte Partnerschaft aufzuschlagen, das die Verbindung zwischen dem weltberühmten Sportclub mit einem dynamischen und schnell wachsenden Land weiter festigen wird.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

http://www.multivu.com/mnr/63494-qatar-tourism-authority-paris-st-germain-partnership

Diese Partnerschaft verbindet die QTA und Paris Saint-Germain langfristig und bietet eine Gelegenheit für Katar, von den Möglichkeiten und der Reichweite des Sports zu profitieren, um seine vielfältigen touristischen Reichtümer zu bewerben.

Werbung für Katar

In den vergangenen Jahren hat Katar massiv in die Entwicklung des Tourismus investiert und das Land ist bestrebt, seine einzigartigen Wurzeln und sein kulturelles Erbe mit dem Rest der Welt zu teilen. Die Mission der QTA ist es, Katar und seine Kultur zu entwickeln und zu bewerben und die Position des Landes als ein bevorzugtes Reiseziel zu stärken. Das Bestreben, eine breitere Zielgruppe zu erreichen, spiegelt sich in dem vor kurzem in Paris eröffneten Tourismusbüro für Katar wider.

Als Reiseziel bietet Katar ein einzigartiges und authentisches Erlebnis für regionale und internationale Touristen. Neben den idealen Reisebedingungen und beeindruckenden Einrichtungen verfügt Katar über ein faszinierendes kulturelles Erbe, wunderbare Sehenswürdigkeiten, eine 563 Kilometer lange Sandstrandküste, Museen mit einigen der beeindruckendsten Kunstsammlungen der Region und eine Reihe von Sportveranstaltungen der Weltklasse.

Katar holt jedes Jahr führende Sportereignisse ins Land - beispielsweise die ATP- und WTA-Tennisturniere, die Fahrradrundfahrt von Katar und den MotoGP. 2015 wird hier ausserdem die Handballweltmeisterschaft stattfinden, 2016 ist Katar Ausrichter der Fahrradweltmeisterschaften und selbstverständlich kommt 2022 die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft nach Katar.

Um sein immenses touristisches Potenzial zu realisieren und es in greifbare soziale und ökonomische Vorteile für das Land umzuwandeln, hat sich Katar für die Entwicklung einer Strategie zur Erreichung der weltweiten Öffentlichkeit entschieden, die für jeden Markt massgeschneidert ausgeführt und durch abgestimmte Investitionen unterstützt wird, an denen Sport einen grossen Anteil hat.

Um Frankreich und andere europäischen Märkte zu erreichen, bot sich Paris Saint-Germain als natürlicher Partner an. Eine Verbindung mit einem der besten Clubs in Europa und indirekt mit Paris als Tourismusziel einzugehen, ist eine ideale Gelegenheit für die QTA, um Katar zu fördern.

Für Rashed Al Qurese, Director of Marketing & Promotions bei der QTA, ist: "die Förderung des Tourismus für Katar entscheidend, um seine Wirtschaft, sein kulturelles Erbe und seine Angebote als Reiseziel bewerben zu können. Die QTA ist hocherfreut, in Paris Saint-Germain einen Partner unserer Wahl gefunden zu haben, mit dem wir mitreissende und wirkungsvolle Werbeerlebnisse für Fans und Geschäftspartner wie auch die Menschen in Katar und Frankreich entwickeln können. Durch die Partnerschaft mit Paris Saint-Germain geht Katar auch mit Paris selbst eine Verbindung ein, einem beliebten Reiseziel, mit dem uns ein gemeinsamer Sinn für Prestige, Ambition, und Erstklassigkeit verbinden."

Die QTA und Paris Saint-Germain: eine zeitlose Ambition

Die Verbindung der QTA mit Paris Saint-Germain fördert Katar als Tourismusziel für die Millionen von Anhängern des Clubs - und nicht nur die Fussballfans. Als sie die Verbindung mit Paris Saint-Germain einging, entschied sich die QTA nicht nur für eine Assoziation mit dem Team der Herren - und Weltstars wie Zlatan Ibrahimovic, Edison Cavanior oder Thiago Silva, sondern auch mit dem Team der Damen, den Vizemeisterinnen der höchsten französischen Liga in den Jahren 2011 und 2013. Darüber hinaus verbindet sich die QTA auch mit dem Handball-Team von Paris Saint-Germain, dem französischen Meister der letzten Saison, in der Hoffnung, so die Handball-Weltmeisterschaft zu fördern, die 2015 in Katar stattfindet.

Für Paris Saint-Germain bedeutet diese Partnerschaft Hilfe dabei, noch schneller zum Zenit des europäischen Sports aufzusteigen. Sie wird dem Club auch in Übereinstimmung mit seiner globalen Entwicklungsstrategie neue Märkte öffnen und Zugang zu einer noch grösseren Zielgruppe verschaffen. Und schliesslich erhält der Club durch diese Verbindung auch Zugang zu Trainingseinrichtungen von Weltformat, wie etwa die ASPIRE Zone während seiner jährlichen Wintertour.

Jean-Claude Blanc, stellvertretender CEO von Paris Saint-Germain: "Durch unsere Verbindung mit der Qatar Tourism Authority haben wir die nötigen Mittel, um den Club in der Richtung zu entwickeln, die wir ins Auge gefasst haben. Das Image des Clubs profitiert eindeutig davon, genauso wie unsere Ergebnisse. Wir können unseren Fans Leistung auf hohem Niveau bieten, wie sie es von uns erwarten und wie es unseren Ambitionen entspricht."

Aktivierungspläne

Ab November werden an wichtigen Punkten in Paris grosse Plakatwände zu sehen sein, die Spieler von Paris Saint-Germain vor charakteristischen Sehenswürdigkeiten von Katar zeigen - sie werden den Club und das Land unter dem Slogan "Traumpartner" vereinen.

Die QTA und Paris Saint-Germain arbeiten eng zusammen, um Programme zur Einbindung von Fans und Geschäftspartnern gleichermassen zu entwickeln. Von Fanwettbewerben bis zu Stadioneröffnungen wird diese wegweisende Verbindung ein einzigartiges und leidenschaftliches Fan-Erlebnis bieten, das darauf abzielt, sowohl Katar als Reiseziel als auch Paris Saint-Germain als Club zu fördern.

Für das dritte Jahr in Folge werden die Spieler und das Personal des Männerteams von Paris Saint-Germain im Dezember 2013 für ihre traditionelle Wintertour und das Wintertrainingscamp nach Katar reisen. Dort kommt das Team erneut in den Genuss erstklassiger Trainings- und Gesundheitseinrichtungen in der ASPIRE Zone - eine ideale Art, sich auf das Freundschaftsspiel des Clubs mit Real Madrid FC am 2. Januar 2014 wie auch auf die zweite Hälfte einer spannenden Ligue-1-Saison vorzubereiten. Einige Monate später wird auch das Handball-Team von Paris Saint-Germain die fantastischen Anlagen in Doha für sein Trainingscamp besuchen.

Mehr über Katar und diese wegweisende Verbindung ist hier zu erfahren: http://www.qatartourism.gov.qa/media

Rashed Al Qurese, Director of Marketing and Promotion der Qatar Tourism Authority, und Jean-Claude Blanc, stellvertretender CEO von Paris Saint-Germain, zusammen mit den drei Teamkapitänen von Paris Saint-Germain: Thiago Silva (Fussballteam der Herren), Shirley Cruz (Fussballteam der Damen) und Daniel Narciss (Handball)

Über die Qatar Tourism Authority

Die Mission der Qatar Tourism Authority (QTA) ist es, einen nachhaltigen Tourismus in Katar mit dem Ziel zu planen, zu regulieren, zu entwickeln und zu fördern, wirtschaftliches Wachstum mit positiven sozialen Auswirkungen voranzutreiben und authentische Erlebnisse, Wirtschaftsförderung und familienorientierte Erholung möglich zu machen. Mit einem Angebot aus einer Reihe von Produkten und Dienstleistungen aus Kultur und dem landesgeschichtlichen Erbe, MICE, Freizeit, Sport und Bildung verfügt Katars Tourismusindustrie über eine reichhaltige Mischung von Attraktionen, denen Touristen jeder Art etwas abgewinnen werden können.

Die Arbeit der QTA dient dazu, das einzigartige kulturelle Erbe und die spannenden Tourismusattraktionen des Landes der Öffentlichkeit vorzuführen, um die Transformation von Katar hin zu einem Reiseziel von Weltniveau mit tiefen kulturellen Wurzeln anzuführen. Mit zahlreichen Business-Standorten und 45 Hotels mit vier oder fünf Sternen ist Katar bereits eine führende Destination der gehobenen Klasse für MICE, da es zentral zwischen Europa und Asien gelegen ist.

http://www.qatartourism.gov.qa

Twitter: @QTOURISM

Facebook: facebook.com/qatar.qatartourism

Über Paris Saint-Germain

Vor zwei Jahren setzte sich der Club Paris Saint-Germain das Ziel, eine globale Marke des Sports zu werden, indem er bei allen seinen Aktivitäten und allen seinen Kommunikationen die mit der Stadt Paris verbundenen Werte Eleganz, Erstklassigkeit und Respekt verkörpert - die Stadt, deren Namen der Club mit Stolz in seinem Namen trägt.

Durch die französische Meisterschaft 2013 sowohl im Fussball als auch im Handball, das Erreichen des Viertelfinales der UEFA Champions League im selben Jahr und die französische Vize-Meisterschaft des Fussball-Teams der Damen 2013 wurden die ersten Schritte getan, um dem Ziel Glaubwürdigkeit zu verleihen, alle Teams des Clubs zur Spitze des europäischen Sports zu führen.

Paris Saint-Germain ist sehr aktiv in den Medien mit PSG TV, was online verfügbar ist, und PSG.fr [http://PSG.fr] mit über 15 Millionen Seitenansichten pro Monat (von denen 18 % von ausserhalb Frankreichs stammen). Paris Saint-Germain ist der führende französische Sportclub auf sozialen Netzwerken mit mehr als 18 Millionen Fans und Followern (einschliesslich Club, Teams und Spieler).

http://www.psg.fr Twitter: @PSG_inside Facebook: facebook.com/PSG


Video: 
http://www.multivu.com/mnr/63494-qatar-tourism-authority-paris-st-germain-partnership
 

Kontakt:

Pressekontakte:
Havas Sports & Entertainment
Bénédicte Etienne
+33 (0)6 87 30 12 83
benedicte.etienne@havas-se.com

Manon Mainenti-Merie
+33 (0)6 25 39 43 86
manon.mainenti@havas-se.com

Paris Saint-Germain
Guillaume Le Roy
External Relations Director
+33 (0)1 41 41 62 86
gleroy@psg.fr

Interface Tourism
Christelle Zucchelli
+33 (0)1 53 25 51 27
communication@interfacetourism.com



Das könnte Sie auch interessieren: