HOYA Vision Care

Hoya schließt Vereinbarung über die Übernahme des Schweizer Brillenglasherstellers Knecht & Müller AG ab

Uithoorn, Niederlande (ots/PRNewswire) - Hoya freut sich den Kauf des langjährigen Produktions- und Distributionspartners, die Knecht & Müller AG (Stein am Rhein, Schweiz), bekanntgeben zu dürfen. 

Als jüngstes Konzernmitglied wird die Knecht & Müller AG Bestandteil der HOYA-DACH Struktur, bestehend aus den Standorten Brunn am Gebirge (Hoya Lens Österreich) und Mönchengladbach (Hoya Lens Deutschland GmbH).

Die Knecht & Müller AG wurde seit mehr als 100 Jahre von der Familie Müller-Knecht geführt. Mit dem Verkauf ist die Familie überzeugt, dass das Unternehmen in guten Händen ist. "Mit Hoya haben wir einen beständigen und vertrauensvollen Partner gefunden, der unsere Arbeit und unsere Philosophie weiterführt und unseren Mitarbeitern eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft ermöglicht" sagt der derzeitige Vorsitzende der Geschäftsführung Dr. Peter Müller.

Nach der Übernahme wird Dr. Müller sein Amt niederlegen. Oliver Fischbach, CEO der Hoya Lens Deutschland GmbH, übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung der Knecht & Müller AG. Igor Merhar, derzeit für das Business Development des Unternehmens zuständig,  wird die Position des Landesdirektors übernehmen.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team der Knecht & Müller AG, um auch zukünftig vom Produktionsstandort Stein am Rhein High-Tech Brillengläser der Marken Hoya und Knecht & Müller für die Schweiz und weitere internationale Märkte zu produzieren und zu vertreiben," ergänzt Herr Fischbach.

"Wir sind stolz, Knecht & Müller in unserem Konzernverbund begrüssen zu dürfen" erläutert Hans Werquin, CEO Hoya Vision Care Europe. "Für Hoya ist die Schweiz einer der wichtigen Märkte Zentraleuropas, den wir nun auch direkt bedienen können. Mit der mehr als 100-jährigen Firmengeschichte übernehmen wir auch ein Traditionsunternehmen der Augenoptik mit langjähriger Expertise in der Fertigung von High-Tech Brillengläsern, das perfekt zu unserem strategischen Ansatz in der DACH Region und darüber hinaus passt."

Über Hoya 

Hoya wurde im Jahr 1941 in Tokio gegründet und ist ein multinationales Medtech-Unternehmen und führender Anbieter innovativer Hightech- und Gesundheitsfürsorgeprodukte. Hoya ist in zwei Hauptgeschäftsfeldern tätig, dem "Life Care" Segment  (Brillengläser, medizinische Endoskope, Intraokularlinsen und optische Gläser) und dem Segment "Informationstechnologie" (Schlüsselkomponenten für Semikonduktorgeräte, LCD-Displays und HDDs). Die Hoya Group umfasst über 150 Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften und beschäftigt ca. 34.000 Mitarbeiter weltweit.

Über Knecht & Müller AG  

Die Knecht & Müller AG ist ein modernes Unternehmen mit einer 100-jährigen Familientradition, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Brillenträger mit speziell auf die Kunden abgestimmten, innovativen und qualitativ einwandfreien Brillengläsern zu versorgen. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Produktion von hochwertigen Brillengläsern für den Schweizer Markt, gefertigt nach individuellen Rezepten. Optimale Qualität, erstklassige Materialien und eine Fertigung auf höchstem technischem Niveau sind hierfür unabdingbar.

Kontakt:

Medienkontakte: Ms. Marijn de Winter, Marketing Manager, HOYA
Vision Care Europe, +31 297 514 225, press@hoya.eu



Weitere Meldungen: HOYA Vision Care

Das könnte Sie auch interessieren: