HOYA Vision Care

HOYA und i-Optics gehen globale Partnerschaft mit neuartigem Augentest für Kunden ein

Uithoorn, Niederlande (ots/PRNewswire) - - HOYA unterzeichnet einen mehrjährigen Vertrag mit dem Innovator in Sachen Augendiagnose, i-Optics, um Optikern den 3-Minuten-Augentestservice EasyScan für gesunde Augen ein Leben lang anzubieten.

i-Optics, der Erfinder der Netzhautbildgebungsvorrichtung EasyScan, und HOYA Vision Care haben einen mehrjährigen Vertrag zum Start einer ganz besonderen Zusammenarbeit im optischen Einzelhandelssektor unterzeichnet.

i-Optics entwickelte den EasyScan, um innerhalb von drei Minuten Abbildungen der Netzhaut von medizinischer Güte anzufertigen, ohne dass eine Pupillenerweiterung notwendig ist. Diese Lösung bietet Optikern die Werkzeuge zur frühzeitigen Diagnose von Augenkrankheiten und zur Aufklärung der Verbraucher bezüglich der Prävention. Die neue Marktkombination ermöglicht es Optikern weltweit, eine neue Arbeitsmethode zu entwickeln, die sich auf die Bewahrung der Augengesundheit durch kostengünstige Augenuntersuchungen und persönlich zugeschnittene Beratung zur besten Linsenauswahl konzentriert.

HOYA sieht eine direkte Verbindung zwischen Netzhautbildgebung und schützender Augenbehandlung zum Schutz vor schädlichen UV-Strahlen und Blaulichtemissionen von digitalen Geräten. Darüber hinaus werden die Kunden aktiv in den Kaufprozess ihres neuen Linsenpaars einbezogen, was zu einer Steigerung des Bewusstseins für die Wichtigkeit einer guten Augenpflege und guter Augenpflegelösungen beiträgt.

HOYA und i-Optics starten ihre Partnerschaft diesen Sommer in den Niederlanden, Deutschland, Spanien, Österreich, Italien und den USA. Für den Beginn von 2015 rechnen beide Unternehmen damit, ihre exklusive Zusammenarbeit auf die ganze Welt auszudehnen.

Informationen zu i-Optics

i-Optics ist ein Pionier in Sachen intelligenter und überlegener kostengünstiger, schneller und benutzerfreundlicher Augendiagnoselösungen für Behandlungspersonal weltweit, damit diese ihre Patienten optimal behandeln können. Zu seinen Innovationen zählen:

- EasyScan - Ein revolutionäres Netzhautbildgebungssystem ohne
  Pupillenerweiterung, das SLO-Technologie zur Diagnose von Netzhauterkrankungen wie
  etwa diabetischer Retinopathie, altersbedingter Makulardegeneration (AMD) und Glaukom
  einsetzt.
- Dreiminuten-Augentest EasyScan - Ein komplettes Serviceprogramm für Optiker,
  um ihr Angebot breiter zu fächern. Das Programm sorgt für eine besondere
  Kundenerfahrung, so dass der Optiker sich besser von der Konkurrenz abheben und seine
  Einnahmen steigern kann.
- EyePrevent - Ein effektiver und kosteneffizienter Screening-Service
  Netzhauterkrankungen für Diabetes- und andere Patienten, um eine Einbusse der
  Sehkraft zu vermeiden.
- Cassini - Ein bislang einmaliges Analysegerät für die Augenhornhaut, das auf
  Farb-LED-Technologie beruht. Cassini misst die wahre Achse und Stärke von cornealem
  Astigmatismus und ist für eine hochwertige IOL-Planung entscheidend. Cassini
  vervollständigt die Katarakt-refraktiv-Premium-Plattform.
 

Informationen HOYA

HOYA ist ein multinationales japanisches Medizintechnikunternehmen und ein führender Anbieter innovativer und unverzichtbarer High-Tech- und Pflegeprodukte, die auf seinen hochmodernen optischen Technologien beruhen. HOYA ist in zwei Hauptgeschäftssegmenten tätig: Das Segment Life Care befasst sich mit Gesundheitspflegeprodukten wie etwa Brillengläsern und betreibt Einzelhandelsniederlassungen für Kontaktlinsen, sowie medizinischen Produkten wie etwa Intraokularlinsen für die Kataraktchirurgie und medizinische Endoskope. Im Segment Information Technology geht es um Elektronikprodukte für Halbleiter und LCD-Bildschirme, Glasscheiben für Festplatten und optische Linsen für Digitalkameras und Smartphones. Die HOYA Group umfasst über 100 Tochtergesellschaften und angeschlossene Unternehmen und 35.000 Mitarbeiter weltweit.

http://www.i-optics.com

http://www.hoya.eu

Kontakt:

Für weitere Informationen zu HOYA Vision Care Europe wenden Sie
sich bitte an Frau Marijn de Winter, E-Mail: press@hoya.eu, Tel.:
+31-297-514-225. i-Optics, Herrn Erik Valks, Executive VP, E-Mail:
e.valks@i-optics.com, Tel.: +31-70-399-31-12



Weitere Meldungen: HOYA Vision Care

Das könnte Sie auch interessieren: