Wonga Group Limited

Wonga und BillPay kombinieren Online-Bezahldienste
Übernahme von BillPay schafft führendes Unternehmen für Online-Zahlung und -Finanzierung

London (ots) - Die Wonga Group, ein Online-Finanzdienstleister mit Sitz in London, hat die BillPay GmbH, eine der führenden Internetbezahl- und Finanzierungs¬plattformen im deutschsprachigen Raum, übernommen. Mit der Übernahme beschleunigt Wonga seine Entwicklung zu einem breit aufgestellten Online-Finanzierungsanbieter und treibt die Entwicklung von PayLater, dem Wonga-Produkt für den Online-Einzelhandel, sowie die Internationalisierung des Unternehmens weiter voran.

BillPay ist ein Anbieter von Zahlungs- und Finanzierungslösungen mit Schwerpunkt in Deutschland, Europas zweitgrößtem Online-Einzelhandelsmarkt. Das Unternehmen ist darüber hinaus auch in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden tätig. Die 2009 gegründete BillPay GmbH hat ca. zwei Millionen Endkunden und arbeitet mit über 3.500 Online-Händlern zusammen. Das Unternehmen ist ein wichtiger Zahlungspartner einiger der größten Onlinehändler in Europa, die in unterschiedlichsten Branchen von Tourismus über Mode bis hin zu Elektronik und Möbeln tätig sind. Dazu zählen beispielsweise die CBR Gruppe (CECIL and Street One), Runnerspoint, Fahrrad.de, DriveNow und Home24. BillPay bietet Kunden die Möglichkeit, über unterschiedliche Zahlungsmethoden von Rechnung bis Ratenkredit schnell und sicher im Internet einzukaufen.

Durch den Zusammenschluss von Wonga und BillPay entsteht einer der führenden digitalen Finanzierungs- und Bezahlsystemanbieter in Europa, der ab sofort in sieben großen europäischen Märkten tätig ist. Die Akquisition ergänzt Wongas Aktivitäten der vergangenen 12 Monate: die Gründung des Verbraucherkreditgeschäfts in Polen und den Erwerb eines spanischen Online-Anbieters für kurzfristige Verbraucherkredite. Das Angebot von BillPay ergänzt auch PayLater, das vor einigen Monaten entwickelte und bisher einzigartige Online-Zahlungssystem der Wonga Group für den Einzelhandel, das auf einfachen und kostengünstigen Ratenzahlungen basiert.

Nelson Holzner, der Gründer und Geschäftsführer von BillPay, sowie die leitenden Angestellten bleiben auch nach der Übernahme in ihren bisherigen Rollen im Unternehmen tätig. Weitere Einzelheiten der Transaktion werden nicht veröffentlicht.

Errol Damelin, der Gründer und CEO von Wonga, sagte: "Mit dem Zusammenschluss von Wonga und BillPay festigen wir unsere Position als Pionier einer Revolution der Finanzbranche, der seinen Kunden mutige, neuartige und auf die moderne Welt zugeschnittene Bezahl- und Kreditlösungen bietet. Mit dieser Transaktion erhält Wonga nicht nur Zugang zum zweitgrößten Online-Einzelhandelsmarkt Europas, sondern wir machen auch einen weiteren Schritt auf dem Weg hin zu einem wirklich internationalen Online-Finanzunternehmen mit Präsenz auf drei Kontinenten und mehr als drei Millionen Kunden."

Nelson Holzner fügte hinzu: "Wir alle bei BillPay freuen uns sehr darauf, künftig mit einem so großen und innovativen Unternehmen wie Wonga im Markt zu agieren. Unsere Dienstleistungen und Werte ergänzen sich in jeder Hinsicht perfekt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Ende

Hinweise an die Redaktion

Wonga Group ist ein innovativer Online-Finanzdienstleister mit Sitz in London. Seit 2007, als das Unternehmen mit seiner ersten Website wonga.com an den Start ging, hat Wonga mehr als sieben Millionen Kredite über das Internet und mobile Endgeräte vergeben. Die Produkte des Unternehmens wurden entwickelt, um zeitweilige Liquiditätsprobleme von Kunden kurzfristig und in jeder Hinsicht verantwortungsvoll zu lösen.

Kunden können die Darlehenshöhe (bis zu £400 für Erstkunden) und die Darlehenslaufzeit (bis zu einem Monat) wählen. Im Durchschnitt beträgt das erste Darlehen £180 und wird für 17 Tage vergeben, der Zins liegt bei 1% pro Tag.

Das Unternehmen arbeitet mit einer integrierten und automatisieren Risiko- und Entscheidungsplattform - der weltweit ersten ihrer Art. Dank seiner Echtzeitsysteme kann Wonga den Kunden innerhalb von 15 Minuten Geldmittel zur Verfügung stellen. Die Mehrzahl der Erstantragsteller wird abgelehnt, und Kunden werden nicht dazu ermutigt, ihre Kredite zu verlängern.

2012 erweiterte die Wonga Group ihr Angebot mit der Einführung von Wonga for Business (www.wongaforbusiness.com) auf kleine Unternehmen. Seit kurzem ist sie mit ihrem neuen Online-Bezahldienst PayLater (www.paylater.com) auch im Einzelhandelssegment tätig.

BillPay macht den Einkauf im Internet über die sicheren Zahlungsmethoden Rechnung, Ratenkredit und Lastschriftverfahren für Händler und Verbraucher sicher, einfach und bequem. Die in Berlin ansässige BillPay wurde 2009 gegründet und ist mittlerweile in vier Ländern vertreten: Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Über die Bezahlmethoden von BillPay können Händler ihren Liquiditätszufluss beschleunigen und Kunden ein besseres Einkaufserlebnis bieten, denn sie profitieren von dem 100%-Ausfallschutz von BillPay.

Für die Kunden liegt der Vorzug von BillPay in der Einfachheit der Produkte. Entscheidungen werden auf Basis weniger persönlicher Informationen in Echtzeit getroffen, sodass Kunden Bestellungen im Gegenwert von bis zu 2.000 Euro bezahlen können. Neben seinen Bezahllösungen bietet BillPay Kunden über die exklusive BillPay VISA-Karte und das BillPay-Treueprogramm auch attraktive Mehrwertleistungen.

PayLater ist eine innovative Online-Bezahloption, mit der Verbraucher die Kosten ihres Online-Einkaufs bequem und kontrolliert über einen längeren Zeitraum verteilen können. Kunden teilnehmender Händler haben die Möglichkeit, die Kosten ihres Einkaufs für eine einmalige, bei Geschäftsabschluss fällige Gebühr über einen Zeitraum von drei Monaten zu strecken. Der Kaufpreis wird dann in drei gleichen Raten von der EC-Karte des Kunden abgebucht - z.B. drei Zahlungen von je £100 bei einem Gesamteinkaufswert von £300.

Die Dienstleistung, die einfach in die Produkt- und Bezahlseiten von Online-Händlern integriert werden kann, hilft bei der Steigerung der durchschnittlichen Umsatzhöhe pro Einkauf und generiert zusätzliche Umsätze. Über die preisgekrönte Technologieplattform der Wonga Group, die Entscheidungen in Echtzeit ermöglicht, können Verbraucher Produkte für einen Gegenwert von bis zu £1.000 kaufen. Die Kreditentscheidung erfolgt dank der bewährten automatisierten Entscheidungsalgorithmen und Einkaufsdaten des Unternehmens fast sofort.

Kontakt:

Wonga
John Moorwood - +44 7872 198128, john.moorwood@wonga.com
Damian Peachey - +44 7880 032779, damian.peachey@wonga.com
Oder besuchen Sie www.openwonga.com

BillPay
Sebastian Krämer-Bach - +49 69 92 18 74 53,
skraemer-bach@heringschuppener.com
Oder besuchen Sie www.billpay.de


Das könnte Sie auch interessieren: