Coms plc.

Coms plc kauft Comunica Holdings Limited

London (ots/PRNewswire) - Coms plc (AIM: COMS) freut sich bekanntzugeben, unter Vorbehalt dem Kauf der Redstone plc-Tochtergesellschaft Comunica Holdings Limited sowie deren hundertprozentigen Tochtergesellschaften, Comunica Group Limited und Redstone Converged Solutions Limited (gemeinsam "Redstone") (die "Transaktion"), einem wichtigen Player auf dem britischen IT- und Kommunikationsmarkt, zugestimmt zu haben.

Redstone ist führender Anbieter im Bereich Infrastruktur, intelligente Gebäudetechnik und Support Services mit einer starken Kundenbasis im Bereich Finanzdienstleistungen. Redstone wurde 1995 gegründet, verfügt über eine Marke mit hohem Wiedererkennungswert und hat sich zu einem Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 30 Millionen Pfund und 300 Mitarbeitern entwickelt. Für das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2013 wies Redstone einen Umsatz von 30,8 Millionen Pfund und ein EBITDA von 2,5 Millionen Pfund aus. Redstone verfügt über eine Reihe von Blue-Chip-Kunden und -Partnern, u. a. Cisco, IBM und HP, und Coms hat für die erweiterte Coms Group ein Wachstumspotenzial auf den neuen Märkten und Branchen feststellen können.

Der Gesamtkaufpreis von 9,5 Millionen Pfund wird wie folgt beglichen:

- eine Sofortzahlung in Höhe von 7,65 Millionen Pfund aus dem
  Zahlungsmittelbestand von Coms sowie einem Kontokorrentkredit in Höhe von 2,5
  Millionen Pfund, der gegen das Orderbuch von Redstone gesichert ist.
- Eine Nachtragszahlung in Höhe von 1,85 Millionen Pfund wird am Jahrestag der
  Unterzeichnung des Kaufvertrages ausgezahlt.
 

Diese Transaktion stellt für die Redstone plc einen grundsätzlichen Richtungswandel dar. Gemäss den Regeln von AIM für Unternehmen ist die Redstone plc daher auch verpflichtet, für die Transaktion die Zustimmung der Aktionäre zu erlangen, die durch einen ordentlichen, auf einer Hauptversammlung am 21. November 2013 gefassten Beschluss, eingeholt werden soll. Die Redstone plc hat unwiderrufliche Zusagen von Aktionären erhalten, die zusammen 46,5% der Stammaktien darstellen, auf der Hauptversammlung zugunsten der Transaktion zu stimmen. Für die Transaktion gelten keine weiteren Bedingungen.

Dave Breith, CEO von Coms erklärte:

"Dieser Kauf kurbelt unsere Umsätze an und bietet uns die Grundlage, die wir brauchen, um die Coms-Unternehmensgruppe weiter auszubauen. Er bietet uns eine erhebliche Einkommenssteigerung zur Finanzierung des gewachsenen Unternehmens sowie eine gesunde Infrastruktur, mithilfe derer die Coms-Unternehmensgruppe ihren Kunden integrierte Dienstleistungen von 'Konnektivität bis hin zu Telekommunikationslösungen' anbieten kann. Redstone wird als Tochterunternehmen der Coms plc betrieben werden, und wir haben bereits erhebliche Möglichkeiten wirtschaftlicher Synergien und Kosteneinsparungen feststellen können, die durch den Zusammenschluss dieser beiden Unternehmen unter dem Dach von Coms erreicht werden können. Dadurch werden wir auch eine erhebliche Steigerung unseres Bruttogewinns erlangen können, Zugang zu europäischen Märkten, die derzeit von Redstone bedient werden, sowie eine erhebliche Wertsteigerung für Kunden beider Unternehmen. Dieser Kauf verändert die Dynamik unseres Unternehmens grundlegend und bietet uns eine gute Ausgangsposition für die nächste Wachstumsphase."

Redaktionelle Hinweise

Die Coms plc ist an der Londoner Börse (AIM-Markt) notiert und ist ein führender Anbieter von gehosteten VoIP-Telefonielösungen für Unternehmen auf dem britischen Markt. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als 10-jährige Erfahrung im Telekommunikationssektor. Im Gegensatz zu den meisten Anbietern von VoIP-Lösungen verlässt sich Coms nicht auf Drittanbieter. Wir besitzen und betreiben eine Carrier-Class-Telefonie-Plattform im Vereinigten Königreich.

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Coms plc:
Chris Phillips, +44(0)207-148-3000, Marketing Manager, Newgate
Threadneedle
(PR). Robyn McConnachie, +44(0)207-653-9858



Weitere Meldungen: Coms plc.

Das könnte Sie auch interessieren: