Firmus SAM

Monaco International Forum mit Schwerpunkt Wasser

Monte Carlo (ots/PRNewswire) - Das jährliche Monaco International Forum wird heute unter der Schirmherrschaft Seiner Durchlaucht Prinz Albert II von Monaco eröffnet. Das Thema in diesem Jahr ist Wasser: ein Schlüsselproblem des nächsten Jahrtausends. Das Forum bietet jedes Jahr führenden Persönlichkeiten Gelegenheit, Angelegenheiten von globaler Bedeutung zu diskutieren.

Auf der intensiven eintägigen Konferenz werden Diskussionen zu Wasserressourcenmanagement, Nutzung von Membrantechnologien zur Eliminierung von Abfallstoffen und für vollständiges Recycling sowie spezifischen Herausforderungen durch neue Technologien zur Ressourcengewinnung geführt. Wojciech Janowski, Honorargeneralkonsul Polens in Monaco, hat die Konferenz in Zusammenarbeit mit UNESCO SIMEV, der polnischen Industrie- und Handelskammer in Frankreich, dem polnischen Konsulat in Monaco, der monegassischen Kammer für wirtschaftliche Entwicklung und Firmus SAM organisiert.

Auf der diesjährigen Konferenz werden Referenten von der Europäischen Weltraumorganisation, dem Europäischen Parlament, dem französischen Centre national de la recherche scientifique (CNRS), dem polnischen Institut für Elektrotechnologie, der Kenitra Universität (Marokko), dem Paul Emile Victor Polar Institute (IPEV), Firmus SAM und UNESCO SIMEV Vorträge halten.

"Wir fühlen uns geehrt, in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft Seiner Durchlaucht Albert II von Monaco zu stehen. Dies zeugt sowohl von der Anerkennung der ökologischen Bedeutung des Wassers als auch von der führenden Rolle, die das Fürstentum beim Management dieser lebenswichtigen Ressource übernimmt", so Wojciech Janowski, Vorsitzender des Organisationskomitees.

Weitere Informationen:

http://www.m-i-f.net/ [http://www.m-i-f.net]

http://www.cde.mc/en/5_actualites/agenda/0251_monaco_international_forum_on_water.html

Medienkontakt:
Paul McIvor
+1-416-906-1276
mcivor@rosettapr.com
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: