Pitney Bowes

Allez la Suisse! Pitney Bowes erweitert Schweizer Serviceangebot für Kuvertiersysteme

Heppenheim (ots) -

   Partnerschaft mit Siegrist SMC ermöglicht französischsprachigen
   Support für DMT-Kuvertiersysteme in der Westschweiz 

"Bonjour, comment puis-je vous aider?" - diesen Satz werden die Besitzer von Kuvertiersystemen künftig häufiger hören. Pitney Bowes, Anbieter von Soft- und Hardwarelösungen für die physische und elektronische Dokumenten- und Postbearbeitung, erweitert sein Service-Angebot in der Schweiz. Von der im August begonnenen Händlerpartnerschaft mit dem Schweizer Anbieter Siegrist SMC für die Kuvertiersysteme des Bereichs Document Messaging Technologies (DMT) sollen vor allem Kunden in der französischsprachigen Schweiz profitieren.

Die Zusammenarbeit mit dem in Crissier im Kanton Waadt ansässigen Unternehmen umfasst Vertrieb und Support für die Kuvertiersysteme DI4080/4100 und DI6080/6100, die durch die Übernahme des französischen Herstellers Technopli Teil des Pitney Bowes Portfolios geworden waren. Die Lösungen ermöglichen Unternehmen unterschiedlicher Größe eine effiziente und vor allem revisionssichere Verarbeitung ihrer Transaktionspost - auch im hochvolumigen Bereich und dennoch auf die individuellen Bedürfnisse des Versenders zugeschnitten.

"Wir haben einfach den Anspruch, unser Lösungsangebot und unseren Service in den Märkten, in denen wir aktiv sind, immer weiter zu verbessern", erklärt Manoj George, Vertriebsdirektor DMT Zentraleuropa bei Pitney Bowes. "Mit Siegrist SMC haben wir den richtigen Partner gefunden, um das Geschäftsfeld Transaktionspost, das in der Schweiz traditionell ein besonders sensibles ist, optimal abzudecken. Wegen der großen Bedeutung des Finanzsektors in der Schweiz dürfen sich dort ansässige Unternehmen aus der Finanz-, Versicherungs- und Immobilienbranche bei der Verarbeitung ihrer Transaktionspost keinerlei Fehler erlauben - und erwarten deshalb beim Versand vertraulicher Dokumente wie Kontoauszüge oder Versicherungsunterlagen eine absolute Revisionssicherheit".

Bernard Siegrist, Geschäftsführer der Siegrist SMC, begrüßt die Kooperation: "Mit Pitney Bowes haben wir einen namhaften Hersteller an unserer Seite, mit dem wir unsere Angebotspalette für unsere anspruchsvollen Kunden um die hochwertigen Systeme der DI-Serie erweitern. Pitney Bowes wird unsere Mitarbeiter zudem mit Schulungen zu den neuen Produkten optimal auf die neuen Systeme vorbereiten. Wir freuen uns, unseren Kunden damit künftig einen echten Mehrwert zu bieten."

Die Vertriebspartnerschaft ist für Pitney Bowes ein weiterer Schritt bei der Erschließung von Marktanteilen in der Schweiz. Erst vor wenigen Monaten hatte Pitney Bowes mit der B-Source Outline AG, einem führenden Outsourcing-Dienstleister für die Finanzbranche, ein namhaftes Schweizer Unternehmen als neuen Kunden gewonnen.

Über Pitney Bowes

Pitney Bowes bietet innovative Technologien für Klein-, Mittelstands- und Großunternehmen. Die Software, Postbearbeitungssysteme sowie die Service- und Dienstleistungskonzepte unterstützen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, mit deren Kunden in Verbindung zu treten, die Kundenbindung zu stärken und den Umsatz zu steigern. Die Lösungsplattform von Pitney Bowes verbindet physische und digitale Kommunikations-kanäle. Sie umfasst neben Lösungen für Transaktions- und Direktmailing-Produktionen auch digitale Mehrkanalkommunikation über Web-, E-Mail und mobile Anwendungen.

Pitney Bowes: Every connection is a new opportunity®.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pitneybowes.de

Kontakt:

Pitney Bowes Deutschland GmbH
Annette Friedl
Tiergartenstraße 7
64646 Heppenheim
Tel.: +49(0)6252708-325
Fax: +49(0)6252708-498
E-Mail: annette.friedl@pb.com

Maisberger GmbH
Holger Neumann / Ulrike Waltsgott
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel.: +49(0)89419599-26/-60
Fax: +49(0)8941959912
E-Mail: holger.neumann@maisberger.com
ulrike.waltsgott@maisberger.com



Das könnte Sie auch interessieren: