Darktrace Ltd

Sir Jonathan Evans tritt Beirat von Darktrace bei

London Und Cambridge, England (ots/PRNewswire) - Darktrace, ein führender Anbieter von erkenntnis- und verhaltensgestützter Cyberabwehr, hat bekannt gegeben, dass Sir Jonathan Evans seinem Beirat beigetreten ist.

Darktrace geht mit einem fundamental neuen Ansatz an die Cybersicherheit heran, der auf einer revolutionären neuen Bayes'schen Methode, die an der Universität Cambridge entwickelt wurde, und speziellen Kenntnissen über Cybersicherheit und den Schutz vertraulicher Informationen beruht.

Sir Jonathan war früher Generaldirektor des britischen Geheimdienstes MI5, wo er sich 33 Jahre mit der einheimischen Terrorismusbekämpfung und den Cybergefahren beschäftigt hat.

"Angesichts der immer raffinierteren und besser organisierten Cyberbedrohungen ist ein neuer Ansatz dringend notwendig, der auf speziellen Kenntnissen und Pioniertechnik beruht", sagte Sir Jonathan Evans. "Darktrace repräsentiert einen solchen neuen Denkansatz zu den Cyber-Herausforderungen, der die Komplexität unserer Systeme berücksichtigt und unsere wichtigsten Güter schützt."

"Wir sind sehr erfreut, dass Sir Jonathan unserem Beirat beitritt", sagte Steve Huxter, leitender Direktor bei Darktrace. "Sein einzigartiger Status im Cyber-Bereich ist von unschätzbarem Wert für uns und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm in dieser neuen Ära der erkenntnisgestützten Cyberabwehr."

Informationen zu Darktrace:

Darktrace, ein führender Anbieter von erkenntnis- und verhaltensgestützter Cyberabwehr, verwendet fortgeschrittene mathematische Methoden zur automatischen Erkennung von abnormalem Verhalten in Organisationen, um Risiken aus Cyberattacken kontrollieren zu können. Anders als Software, die Protokolldateien liest oder Türen verschliesst, ermöglicht der Ansatz von Darktrace Unternehmen, Informationen und intellektuelles Eigentum vor staatlich gesponserten kriminellen Gruppen und böswilligen Beschäftigten zu schützen, die bereits in den Netzen kritischer Infrastrukturfirmen unterwegs sind. Darktrace kombiniert Erfahrungen aus Jahrzehnten der Cyber-Abwehrarbeit für Regierungsstellen mit weltweit führenden Mathematikern der Universität Cambridge und Softwareingenieuren, die sich mit dem Einsatz grosser, hoch empfindlicher Software auskennen. http://www.darktrace.com

Kontakt:

Chris Blundell, Brunswick, Tel: +44(0)20-7396-7408, E-Mail:
cblundell@brunswickgroup.com


Das könnte Sie auch interessieren: