Invoke Capital

Sophia Genetics beschafft Kapital durch Serie-B-Runde unter Führung von Invoke Capital

London Und Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) - Investition soll Nutzung klinischer Analysen für genetisch bedingte

Krankheiten in Europa beschleunigen

Sophia Genetics, das führende europäische Unternehmen im Bereich datengestützter Medizin, hat in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 13,75 Millionen US-Dollar an Mitteln beschafft, angeführt durch Invoke Capital von Mike Lynch, Swisscom und Endeavour Vision.

Sophia Genetics ist ein Pionier in der datengestützten Medizin, einem übergreifenden Gebiet, das umfangreiche Kompetenz mit Next Generation Sequencing (NGS) erfordert, kombiniert mit äusserst genauen und skalierbaren voraussagenden Algorithmen zur Diagnose genetisch bedingter Erkrankungen. Mit dieser Investition verschafft sich Sophia Zugang zu Genalys, einem Unternehmen aus dem Portfeuille von Invoke, dessen in Cambridge angesiedelte Mathematiker Big-Data-Verfahren auf Genomdaten anwenden. Die Kombination bedeutet, dass Kliniker und Krankenhäuser in ganz Europa Zugriff auf einen äusserst genauen klinischen Analysedienst zur frühzeitigen Diagnose und optimierten Behandlung von Krebs und genetisch bedingten Erkrankungen erhalten.

Patienten können ihre DNA und ihre Krebstumor-DNA schneller und günstiger denn je sequenzieren lassen, was bedeutet, dass sich die Krankheit einer einzelnen Person wesentlich besser nachvollziehen lässt als noch vor einigen Jahren. Dr. Mike Lynch sagte: "Die Herausforderung liegt jetzt in der Analyse, der Interpretation und dem Schutz der riesigen Mengen von Sequenzdaten, die durch diese neue Technologie generiert werden. Kurz gesagt ist ein entscheidender Teil davon ein Problem der Big-Data-Analyse, und ich denke, dass die ausgefeilten Algorithmen von Sophia und Genalys die klinische Genauigkeit liefern können, die für eine sinnvolle und gezielte Behandlung erforderlich ist."

Bis vor kurzem hatten nur Forscher Zugriff auf die Art von Informationen, die Sophia Genetics nun in die Hände von Klinikern legt, indem sie ihnen für Europa zertifizierte Qualitätssicherung in Sachen Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Reproduzierbarkeit und Datensicherheit bietet. Durch das zum Patent angemeldete Verfahren zum Schutz von Genomdaten von Sophia Genetics, kombiniert mit der Fachkompetenz bei der Sicherung von Patientendaten von Invoke, ist Sophia Genetics seinen Konkurrenten um einige Schritte voraus und hält dabei die strikten europäischen Datenschutzgesetze vollständig ein.

Hinter Sophia Genetics steht ein Trio von Mitbegründern, die anerkannte Fachleute auf den Gebieten der Genetik, Bioinformatik und Molekularbiologie sind und ein hochqualifiziertes Team aus Doktortitelträgern von den 10 weltweit führenden Universitäten zusammengestellt haben. In nur drei Jahren hat Sophia Genetics Bioinformatik-Pipelines und Visualisierungstools für über 70 kommerzielle Panels und geschützte massgefertigte Panels entwickelt und weitet diese Kapazität auf ganze Exome und Genome aus. Das Unternehmen erhält für jede unterstützte Pipeline eine CE-IVD-Kennzeichnung und wurde nach ISO 13485 zertifiziert.

"Die Medizin verändert sich, und ich bin stolz auf alles, was Sophia Genetics für eine verbesserte Diagnose und Behandlung von Krankheiten tut. Die neue Finanzierung wird es uns gestatten, schneller auf die europäischen Märkte vorzudringen. Insbesondere Invoke Capital bringt umfangreiches Fachwissen im Bereich Datensicherheit mit, das unser Datenbankangebot für genetische Sequenzierung sofort stärken wird", sagte Jurgi Camblong, CEO von Sophia Genetics.

Hinweise an die Herausgeber

Informationen zu Sophia Genetics

Sophia Genetics verfügt über einen grundlegend neuen Ansatz zur glaubwürdigen Entwicklung und klinischen Anwendung datengestützter Medizin, der sich auf pragmatische Weise auf das Erreichen optimaler Ergebnisse für Patienten bei gleichzeitigem Schutz der Genomdaten der Patienten konzentriert. Sein Software-as-a-Service(SaaS)-Angebot dropGen(TM) deckt das Bioinformatikanalyseprotokoll, die Validierung und den Qualitätssicherungsprozess, die Präsentation der Ergebnisse genetischer Tests für Kliniker und den Schutz der DNA-Sequenzdaten der Patienten durch sichere Aufbewahrung und Speicherung ab. http://www.sophiagenetics.com

Informationen zu Invoke Capital

Invoke Capital Partners wurde von Dr. Mike Lynch, Mitgliedern der Geschäftsführung von Autonomy und einer Gruppe technischer Fachleute mit Zugriff auf Kapital in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar gegründet. Invoke konzentriert sich auf die Maximierung des Potenzials europäischer Grundlagentechnologie durch sein einzigartiges Fachwissen und seine Neupositionierungserfahrung, um diese Technologien schnell auf eine Vielzahl von Märkten zuzuschneiden. Es ist das einzige Investitionsteam in Europa mit einer speziellen eigenen F&E-Abteilung, die in Cambridge, Grossbritannien angesiedelt ist. Das Invoke-Team hat bereits mehrere Technologieunternehmen mit besonderer Fachkompetenz und Erfahrung in Wissenschaft und Technik unterstützt, um es diesen zu ermöglichen, Kerntechnologien in Bereichen wie Genomik, Sicherheit, Mustererkennung, Signalverarbeitung und Big Data zu identifizieren und weiter zu entwickeln. http://www.invokecapital.com

Informationen zu Endeavour Vision

Endeavour Vision kombiniert ein Team erfahrener Fachleute in Sachen Risikokapital, die in den vergangenen 20 Jahren gemeinsam bereits in über 80 Unternehmen in 12 Ländern in den Sektoren Biowissenschaften und Informations-/Kommunikationstechnik investiert haben. Die Gesellschaft beteiligt sich an den Unternehmen in der Früh- wie auch der Spätphase, wenn diese das Potenzial besitzen, an die Weltspitze aufzusteigen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.endeavourvision.com

Medienkontakt

Vanessa Colomar
Invoke Capital
+44-7814445620
press@invokecapital.com

Andy Rivett-Carnac
Brunswick
+44(0)20-7936-1365
Arivett-carnac@brunswickgroup.com
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: