Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH

Jahrbuch Kulturmarken 2014
Erstmalig mit Kultursponsoringplaner für den deutschsprachigen Raum im A0-Format

Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Das Jahrbuch Kulturmarken 2014 - Impulsgeber für innovatives Kulturmarketing und Kultursponsoring - erscheint am 16. September 2013. Die Jubiläumsausgabe des Jahrbuches Kulturmarken gibt darüber hinaus erstmalig einen Gesamtüberblick über den Kultursponsoringmarkt im deutschsprachigen Raum. Die darin integrierten Ergebnisse einer Umfrage zu den Sponsoringaktivitäten von Kulturanbietern in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz belegt eine Wachstumsrate des Sponsoringanteils im Finanzierungsmix von 10 Prozent bei den Kulturanbietern. Das Jahrbuch kann ab sofort im Buchhandel oder auf dem Online-Portal www.kulturmarken.de bestellt werden.

Die wichtigsten Ergebnisse der integrierten Studie erstellt von Causales auf einen Blick:

   - Kulturanbieter erhöhen ihre Sponsoringeinnahmen um knapp 10 
     Prozent: lag der Sponsoringanteil im Jahr 2007 noch bei 6,7 
     Prozent, beträgt dieser nun 16,6 Prozent.
   - Kleinunternehmer aus dem lokalen und regionalen Umfeld 
     positionieren sich immer stärker als "Kulturförderer von 
     nebenan".
   - Mehr als 80 Prozent der Kulturanbieter sind sehr stark an 
     zukünftigen Sponsoringpartnerschaften interessiert. 

Erstmalig liegt dem Jahrbuch Kulturmarken ein Kultursponsoring-Planer im A0-Format bei. Das neue Planungstool bietet Wirtschaftsunternehmen auf einen Blick Sponsoringangebote ausgewählter Kulturanbieter aus dem deutschsprachigen Raum mit geografischer Verortung, Besucherzielgruppen, Infrastruktur-Faktoren, Werbereichweiten, innovative B2B-Hospitality-Leistungen und regionalen sowie nationalen B2C-Kommunikationsleistungen und den Kontaktdaten von den jeweiligen Vermarktern.

Auf 320 Seiten informiert das Jahrbuch Kulturmarken in Fachbeiträgen und Interviews über aktuelle Entwicklungen im Kulturmarketing und Kultursponsoring im deutschsprachigen Raum. Best Practices kulturfördernder Unternehmen und die Sponsoringangebote führender Kulturanbieter aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz runden den Überblick auf den Kulturmarkt ab.

Kontakt:

Eva Nieuweboer, Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und
Kultursponsoring mbH, Bötzowstraße 25, D - 10407 Berlin, Telefon: +49
(0)30 53 214 391, Fax: +49 (0)30 53 215 337,
E-Mail: nieuweboer@causales.de, www.kulturmarken.de, www.causales.de,
www.kulturinvest.de



Weitere Meldungen: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH

Das könnte Sie auch interessieren: