ATCi

ATCi stellt seine Simulsat 7A auf der IBC 2016 vor

Amsterdam (ots/PRNewswire) - ATCi, seit 1979 der Marktführer bei Multibeam-Technologie, gab heute die Verfügbarkeit der neuen Simulsat 7A bekannt. Der langjährige Verkaufs- und Produktmanager, Anthony Graves, sagte, die Marktakzeptanz und das Feedback seinen hervorragend. Graves erklärte: "Wir haben bereits einige Installationen für namhafte Kunden vorgenommen, welche die beste verfügbare Antennenleistung verlangen."

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160909/406097

Die Simulsat Produktlinie umgeht die Notwendigkeit mehrerer, als Antennenfarmen bezeichneten Parabolantennen. Die Einsparungen aufgrund geringerer Installations- Grundstücks-, Faser/Koax- und Instandhaltungskosten sind ganz offensichtlich. Des Weiteren können zusätzliche Kanäle über einen weiteren Hornstrahler in der Feedbox der Antenne hinzugefügt werden. Die Simulsat Produktlinien können Signale von bis zu 37 C- und Ku-Band-Satelliten empfangen.

Anthony Graves kommentierte: "Unsere Kunden begrüßen die Möglichkeit des Satellitenempfangs über einen Bogen von 75° mit nur einer Antenne, ganz abgesehen von den Kosteneinsparungen, und die Voraussetzungen für künftiges Wachstum sind enorm. Es gibt keine andere Multibeam-Antenne am Markt, die mit der neuen Simulsat 7A bei Preis und Leistung mithalten kann."

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem Besuch am Evertz-Stand, Halle 1, Stand D31, auf der IBC oder unter www.atci.com

Kontakt:

sales@atci.com



Weitere Meldungen: ATCi

Das könnte Sie auch interessieren: