Textura Corporation

Chairman und CEO von Textura Patrick Allin beteiligt sich im Weißen Haus an Gespräch mit US-Präsident Obama zum Thema "SupplierPay"

- Textura diskutiert gemeinsam mit führenden Unternehmen Initiative der Privatwirtschaft zur Beschleunigung der Vergütung von kleinen Zulieferern

Chicago (ots/PRNewswire) - Die Textura Corporation [http://www.texturacorp.com/] , der führende Anbieter von Kollaborations-Lösungen für das Baugewerbe, verkündete heute, dass Chairman und Chief Executive Officer von Textura Patrick Allin heute zu Führungskräften verschiedener anderer Unternehmen ins Weißen Haus gestoßen sei, um die SupplierPay-Initiative zu besprechen, die durch die Regierung Obama zur Unterstützung kleiner Unternehmen durch die Erhöhung ihres working capital ins Leben gerufen wurde.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20110602/CG12932LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20110602/CG12932LOGO]

Textura war eines von insgesamt 26 Unternehmen, die zur Teilnahme am Gespräch eingeladen wurden. Unternehmen, die an der SupplierPay-Initiative teilnehmen, haben sich dazu verpflichtet, ihre kleinen Lieferanten schneller zu bezahlen, um ihnen den Zugang zu günstigerem Kapital zu ermöglichen. Unter den Teilnehmern am heutigen Gespräch befanden sich Apple, IBM, AT&T, Coca-Cola, FedEx, Johnson & Johnson, Salesforce, Intuit und Lockheed Martin.

SupplierPay entstand aus der QuickPay-Initiative von Präsident Obama aus dem Jahr 2011, nach der US-Bundesbehörden kleine Auftragnehmer schneller bezahlen müssen. Laut dem Weißen Haus konnten kleine Unternehmen dank QuickPay Kosteneinsparungen i. H. v. 1 Mrd. US-Dollar verzeichnen, was wiederum zu größeren Investitionen und neuen Arbeitsplätzen geführt habe.

"Ziel von Textura war schon immer, Technologielösungen zu schaffen, die sowohl im Hinblick auf die Leistung als auch finanziell für alle Beteiligten an einem Bauprojekt zu einer Verbesserung führen. Uns ist klar, dass Zahlungsverzögerungen eine wesentliche Herausforderung für Subunternehmen in der Baubranche darstellen. Es ist eine Ehre für uns, Teil dieser wichtigen Initiative zu sein und wir freuen uns, dass Präsident Obama und seine Regierung dieses Problem, dem alle kleinen Unternehmen gegenüberstehen, in Angriff nehmen", erklärt Allin.

Informationen zu Textura [http://www.texturacorp.com/] Textura ist der führende Anbieter von Kollaborations- und Produktivitäts-Tools für das Baugewerbe. Unsere Lösungen unterstützen alle Fachkräfte des Baugewerbes über den gesamten Projektlebenszyklus - Projektbeginn, Kostenkalkulation, Entwurfsphase, Präqualifikation und Angebotsmanagement, Einreichung, Feldmanagement, LEED(®)-Management und Rechnungsmanagement - hinweg.

Die Kollaborations-Plattform Textura(®) und Online-Produkt-Suite stellen erstmals sicher, dass der Branche alle Tools zur Verfügung stehen, die für ein integriertes Management der Geschäftsabläufe erforderlich sind, das Zeit und Geld spart sowie Risiken minimiert. Mit preisgekrönter Technologie, erstklassigem Kundensupport und beständigem Wachstum führt Textura den Technologieumschwung in der Baubranche an. www.texturacorp.com [http://www.texturacorp.com/]

Kontakt: Lacey Faye Spang Textura Corporation, Investor Relations lacey.spang@texturacorp.com[mailto:lacey.spang@texturacorp.com] 847-943-3547

Web site: http://www.texturacorp.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: