Tonic Life Communications

"Quit Smoking With Barça" gewinnt auszeichnung der Europäischen lungenstiftung

Jahrestagung Der Europäischen Gesellschaft Für Atemwegs-erkrankungen, Barcelona (ots/PRNewswire) - Anerkennung der gemeinsamen Initiative der Europäischen Kommission und des

FC Barcelona für die Förderung der Raucherentwöhnung in Europa

Heute verkünden die Europäische Lungenstiftung (European Lung Foundation - ELF) und die Europäische Gesellschaft für Atemwegserkrankungen (European Respiratory Society - ERS), dass das Programm "Quit Smoking with Barça" (http://www.quitsmokingwithbarca.eu [https://webmail.hhealth.com/owa/redir.aspx?C=548fad13150f4cb9b9c6cc3ac8d40fc4&URL=http%3a%2f%2fwww.quitsmokingwithbarca.eu%2f] ) der Europäischen Kommission und des FC Barcelona auf der Jahrestagung der ERS die ELF-Auszeichnung 2013 gewonnen hat.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130907/638296 )

Die Kampagne, für die sich mehr als 70.000 Menschen in ganz Europa angemeldet haben, ist die erste Initiative dieser Art, die von einer bedeutenden öffentlichen Einrichtung und einem weltweit angesehenen Sportclub ins Leben gerufen wurde. Die Kampagne, die Raucher auf die lebenslangen Vorteile des Nicht-Rauchens aufmerksam macht, erhält von Wissenschaftlern und Medizinern in ganz Europa grosses Lob.

Die ELF-Auszeichnung wird bei den Eröffnungsfeierlichkeiten der Jahrestagung der ERS (7. - 11. September, 2013) verliehen, einer Veranstaltung bei der etwa 20.000 Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen zusammenkommen, um die neuesten Entwicklungen in der Lungenheilkunde zu diskutieren. "Quit Smoking With Barça" wird vor allem für den Beitrag zur Verbesserung der Lungengesundheit in Europa ausgezeichnet.

Die Kampagne auszuzeichnen war laut ELF-Vorsitzender Monica Fletcher eine einstimmige Entscheidung: "Was uns an dieser Kampagne am meisten beeindruckt hat, ist ihre einzigartige Methode, Menschen zu erreichen, die es bisher nicht geschafft oder gar nicht versucht haben, mit dem Rauchen aufzuhören. Die Kampagne, die diesen Menschen dabei geholfen hat, das Rauchen für immer aufzugeben, hat grossen Einfluss auf unsere gemeinsame Mission, die Bedeutung einer guten Lungengesundheit hervorzuheben."

Ein wichtiger Katalysator für die Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Kommission und Barça war laut, Paola Testori Coggi, Leiterin der Generaldirektion für Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission, der gemeinsame Einsatz für den Schutz der öffentlichen Gesundheit: "Wir fühlen uns geehrt, gemeinsam mit dem FC Barcelona hier zu sein, um diese Auszeichnung für die Kampagne "Quit Smoking With Barça" entgegenzunehmen. Ich freue mich, dass der positive Einfluss, den wir durch diese Partnerschaft haben, vomGesundheitswesen anerkannt wird. 70.000 Europäer und Europäerinnen haben sich bisher für "Quit Smoking With Barça" angemeldet, und fast 400.000 versuchen, mit dem Raucherentwöhnungs-Tool iCoach der Kampagne "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten" das Rauchen aufzugeben. Wir hoffen, noch mehr Menschen dazu zu inspirieren, die Vorteile eines rauchfreien Lebens zu geniessen."

Dr. Jordi Monés, Leiter des medizinischen Bereichs beim FC Barcelona und treibende Kraft hinter dem Engagement des Clubs für die Kampagne, sagt: "Wir freuen uns, dass wir mit der Europäischen Kommission bei einem derart wichtigen öffentlichen Gesundheitsthema zusammenarbeiten können. Wir sind stolz darauf, hier in unserer Stadt, Barcelona, gemeinsam mit der Europäischen Kommission diese ELF-Auszeichnung entgegenzunehmen. Sie zeigt, dass unsere Botschaft ankommt, und dass unsere gemeinsamen Bemühungen einen positiven Unterschied machen. Wir von Barça glauben fest an unseren Slogan 'More than a club' ('Mehr als nur ein Club') und wir fördern Werte wie Respekt, Gesundheit und soziales Engagement. Das Programm 'Quit Smoking With Barça' ermöglicht uns, dieses Motto zu leben."

Tabakkonsum ist die häufigste vermeidbare Todesursache in der Europäischen Union (EU) und für beinahe 700.000 Todesfälle pro Jahr verantwortlich.[1] Einer von vier (26 %) Todesfällen aufgrund von Krebs in der EU wird durch das Rauchen verursacht und das Rauchen ist für 85 % der Todesfälle aufgrund von Lungenkrebs in der EU verantwortlich.[2 ]

"Quit Smoking With Barça" wurde im Dezember 2012, ausgehend vom Erfolg der Kampagne der Europäischen Kommission "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten" ( http://www.exsmokers.eu), gestartet. Ziel dieser noch nie dagewesenen Partnerschaft, die sich die Unterstützung von Millionen Barça-Fans zunutze macht, ist es, noch mehr der 140 Millionen Raucher in Europa dazu zu bringen, das Rauchen für immer aufzugeben.

--------------------------------------------------

1. Europäische Kommission. Eurobarometer -Spezial 385 / Wave EB77.1 - TNS Opinion & Social, Mai 2012.

2. Europäische Kommission. Tobacco or Health in the European Union - Past, present and future. (Tabak oder Gesundheit in der Europäischen Union - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.) The ASPECT-Consortium, European Commission, 2004.

Hinweise an die Redakteure

"Quit Smoking with Barça" ist ein einzigartiges Programm für die öffentliche Gesundheit, das von Saatchi & Saatchi Brussels (http://www.saatchi.be) entwickelt wurde. Das Programm ist eine gemeinsame Initiative des FC Barcelona und der Europäischen Kommission zum Kampf gegen das Rauchen und die fast 700 000 vermeidbaren Todesfälle, die in Europa jährlich auf das Rauchen zurückzuführen sind( http://www.quitsmokingwithbarca.eu [http://www.quitsmokingwithBar%C3%A7a.eu]).

iCoach (http://www.exsmokers.eu) ist ein kostenloses, bewährtes digitales Gesundheits-Tool, das bereits nahezu 400 000 Menschen in Europa in ihrem Bestreben unterstützt, das Rauchen für immer aufzugeben. iCoach und FCB iCoach stehen auch als App für iPhone und Android zur Verfügung (http://www.exsmokers.eu/mobile).

Die ELF (http://www.europeanlung.org) ist eine Organisation, die sich darum bemüht, Patienten mit Informationen über Lungenerkrankungen zu versorgen und die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, wie wichtig eine gute Lungengesundheit ist. Die ERS (http://www.ersnet.org), die grösste Mitgliedsorganisation Europas für Fachärzte im Bereich Atemwegserkrankungen, unterstützt die Aufklärung sowie die Aus- und Fortbildung in Bezug auf die Eindämmung des Tabakkonsums und die Raucherentwöhnung in Europa. Die ELF-Auszeichnung wird alljährlich an eine Person verliehen, die einen aussergewöhnlichen Beitrag auf dem Gebiet der Atemwegsgesundheit geleistet hat.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130907/638296
 

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich an: Tonic Life
Communications, Orla Barnewell, Mobil: +353 (0) 86 8576076 E-Mail:
orla.barnewell@toniclc.com; Matthew Coy, Mobil: +44 (0) 7817 227 458
E-Mail: matthew.coy@toniclc.com



Das könnte Sie auch interessieren: