AppMachine

Showstoppers@IFA: Bessere Orientierung mit der Showstoppers-App
Holländisches Startup AppMachine stellt offizielle App für die Presseveranstaltung zur Verfügung

--------------------------------------------------------------
      App herunterladen
   http://ots.de/kLB9P
--------------------------------------------------------------

 

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Am 5. September, einen Tag vor der Eröffnung der IFA, findet zum sechsten Mal die Showstoppers@IFA in Berlin statt. Auf dieser Presseveranstaltung präsentieren sich innovative Startups, um ihre Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der führenden Messe für Unterhaltungselektronik vorzustellen.

Ab sofort ist die offizielle App zur Showstoppers@IFA für iPhone und Android verfügbar und kann hier herunter geladen werden: http://apps.appmachine.com/showstoppers.

Mit der App können Journalisten vor Ort die für sie spannendsten Aussteller via QR-Code scannen, um im Anschluss mit einem Knopfdruck die entsprechenden PressKits dieser Unternehmen in ihre Mailbox zu bekommen. Außerdem bietet die App weitere Features wie eine Ausstellerliste oder Blogposts zu den Produkt-Highlights. Einige Funktionen werden erst kurz vor der Veranstaltung freigeschaltet.

Die Showstoppers-App wird vom holländischen Startup AppMachine zur Verfügung gestellt. AppMachine bietet mit www.appmachine.com eine Plattform, mit der Jeder professionelle native Apps für Smartphones bauen kann - schnell, einfach und ohne Programmierkenntnisse. Nach den Niederlanden und Brasilien erobert AppMachine nun auch den deutschsprachigen Markt und präsentiert sich erstmals auf der Showstoppers@IFA dem deutschen Fachpublikum.

Über AppMachine

AppMachine setzt mit seinem App-Baukasten neue Standards in der Erstellung nativer Apps. Mit AppMachine kann Jeder professionelle Apps bauen: ohne Programmier- und Grafikkenntnisse, schnell und kostengünstig. Nach zweieinhalbjähriger Entwicklungszeit ging das holländische Startup im Juni 2013 auf den Markt. Inzwischen erstellen 38.000 Nutzer weltweit Apps auf www.appmachine.com. AppMachine hat 26 Mitarbeiter in Heerenveen (Friesland), darunter 18 Entwickler, und Partner in Brasilien und im deutschsprachigen Raum.

Über Siebrand Dijkstra

Siebrand Dijkstra ist Gründer, Eigentümer und CEO von AppMachine. Der Entrepreneur programmiert seit mehr als 20 Jahren innovative Software für den Publikumsmarkt und gründete mehrere Firmen. Nach dem erfolgreichen Verkauf seines Software-Unternehmens SchoolMaster startete Dijkstra ein neues Projekt: 2011 gründete er AppMachine und begann mit einem engagierten Team von 18 Programmierern mit der Entwicklung der AppMachine. Dijkstra wurde gerade vom holländischen Magazin "Computable" für den "CEO of the Year" nominiert.

Beispiel-Apps:

Showstoppers: http://apps.appmachine.com/showstoppers The Next Web Conference: http://apps.appmachine.com/tnwlatam Armin van Buuren: http://apps.appmachine.com/arminvanbuuren Eden Ibiza: http://apps.appmachine.com/edenibiza

Presse-Downloads (Bilder, PressKits): www.appmachine.com/newsroom Internationales Medienecho: http://www.appmachine.com/press

Wenn Sie AppMachine bei der Showstoppers@IFA treffen möchten oder ein Interview mit Siebrand Dijkstra (CEO) wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an presse@appmachine.com oder rufen Sie uns an.

Kontakt:

Sandra Liebich
E-Mail: presse@appmachine.com
Telefon: +49 176 348 000 37

Internet: www.appmachine.com
Twitter: www.twitter.com/AppMachineDE
Facebook: https://www.facebook.com/AppMachine



Das könnte Sie auch interessieren: