Constellium N.V.

Constellium schließt mehrjährigen Vertrag zur Lieferung fortschrittlicher Aluminiumlösungen an The Boeing Company

New York (ots/PRNewswire) - Constellium N.V. gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine mehrjährige Vereinbarung mit The Boeing Company geschlossen hat, um künftig alle führenden Verkehrsflugzeugprogramme von The Boeing Company zu unterstützen. Im Zuge dieser Vereinbarung wird Constellium sein Produktsortiment sowie dessen Einsatzmöglichkeiten umfassend erweitern.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130624/NY37453LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20130624/NY37453LOGO])

Gemäß der Vereinbarung wird Constellium The Boeing Company mit verschiedenen Aluminiumprodukten für Flugwerke beliefern, bei denen Constelliums Aluminiumlegierungen aktueller und künftiger Generationen zum Einsatz kommen. Die kontinuierliche Lieferung von AIRWARE®, Constelliums Aluminium-Lithium-Legierung mit geringer Dichte für den Boeing 787 Dreamliner, ist ebenfalls Gegenstand der Vereinbarung. Die Produktlieferungen werden über die beiden Fertigungsstätten der Constellium-Sparte Aerospace and Transportation in Ravenswood im US-Bundesstaat West Virginia und im französischen Issoire erfolgen. Diese beiden Werke bieten ein vielfältiges Leistungsspektrum, das den Anforderungen von The Boeing Company angesichts der beispiellosen Produktionsprognosen für die kommenden 5 Jahre umfassend Rechnung trägt.

"Mit dieser Vereinbarung wird die solide Partnerschaft, die Constellium und Boeing in den vergangenen 25 Jahren aufgebaut haben, weiter gestärkt", erklärte Pierre Vareille, der CEO von Constellium. "Wir freuen uns darauf, unsere Kooperationsbemühungen weiter auszudehnen, um die wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen künftiger Programme gemeinsam zu meistern und Boeing noch größere Mehrwerte zu bieten."

Constellium zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Aluminiumplatten für die Luft- und Raumfahrt und produziert fortschrittliche Legierungen und technische Spitzenlösungen. Mit seinem Technologieportfolio, zu dem auch AIRWARE® zählt, stellt das Unternehmen unter Beweis, dass es das große Potenzial von Aluminiumlösungen für die Luft- und Raumfahrtbranche voll auszuschöpfen vermag. Das in Constelliums weltweit erstklassiger Forschungseinrichtung in Voreppe (Frankreich) konzipierte AIRWARE® soll der Luft- und Raumfahrtbranche die Möglichkeit bieten, alle künftigen Herausforderungen zu meistern - angefangen bei der Senkung von Gewicht und Wartungskosten bis zur Reduzierung der Umweltbelastung durch geschlossene Recycling-Kreisläufe.

Vorausschauende Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung kann es sich um vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handeln. Die vorliegende Pressemitteilung kann "vorausschauende Aussagen" enthalten, die sich auf unsere Geschäftstätigkeit, unsere Betriebsergebnisse und unsere Finanzlage sowie auf unsere Erwartungen oder Überzeugungen im Zusammenhang mit künftigen Ereignissen und Umständen beziehen. Bestimmte vorausschauende Aussagen sind ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit anhand von Begriffen wie "glaubt", "erwartet", "kann", "sollte", "etwa", "antizipiert", "schätzt", "beabsichtigt", "plant", "zielt ab", "vermutlich", "wird", "würde", "könnte" und ähnlichen Ausdrücken (bzw. ihrer negativen Form) zu erkennen. Vorausschauende Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten. Ein Großteil dieser Risiken und Unwägbarkeiten besteht im Hinblick auf unsere Branche und Märkte. Andere hingegen beziehen sich auf unsere Geschäfts- und Betriebstätigkeit. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten zählen ohne Anspruch auf Vollständigkeit die in unserer jüngsten Registrierungserklärung auf Formular F-1 enthaltenen Faktoren sowie weitere Angaben, die in den von Zeit zu Zeit bei der U. S. Securities and Exchange Commission vorgelegten Berichten erläutert werden. Das Eintreten der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Ereignisse und die Erzielung der erwarteten Ergebnisse hängt von zahlreichen Einflussfaktoren ab, von denen viele nicht vorhersagbar sind oder sich unserer direkten Kontrolle entziehen. Demzufolge können tatsächliche Ergebnisse in erheblichem Umfang von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Aussagen abweichen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Informationen zu Constellium

Constellium ist bei der Entwicklung innovativer Aluminium-Mehrwertprodukte für verschiedenste Märkte und Applikationen, darunter für die Luft- und Raumfahrt, den Automobilbau und die Verpackungsindustrie, weltweit führend. Im Jahr 2012 erwirtschaftete Constellium Umsätze in Höhe von 3,6 Milliarden EUR.

www.constellium.com [http://www.constellium.com/]

Web site: http://www.constellium.com/

Kontakt:

KONTAKT: Constellium, Laura Berneri, Telefon:
+33(0)1-73-01-46-73, laura.berneri@constellium.com; Richard Ham -
Investor
Relations Europa oder Paul Blalock - Investor Relations Nordamerika,
investor-relations@constellium.com; Pressestelle Constellium, Aina
Ramboatiana, Telefon: +33(0)1-80-50-53-11,
aina.ramboatiana@clai2.com;
Hill+Knowlton Strategies (Presse & Investoren), Peter Poulos,
Telefon:
+1-212-885-0588, peter.poulos@hkstrategies.com



Das könnte Sie auch interessieren: