Publikumsrat SRG Deutschschweiz

Publikumsrat reiste mit «SRF bi de Lüt» zu den Schotten und beobachtete den Kultur-Schwerpunkt «100 Jahre Dada»

Manu und Jonny (DivertiMento): mobile Wäscheleine bei Lochan Lunn Da-Bhra. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100054664 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Publikumsrat SRG Deutschschweiz/SRF"

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beobachtete den Schwerpunkt «100 Jahre Dada» auf SRF Kultur und entdeckte anregende Auseinandersetzungen mit dem Thema. Zudem reiste das Gremium mit «SRF bi de Lüt - Durch dick und dünn: DivertiMento bei den Schotten» auf SRF 1 in Gedanken durch Schottland und genoss die prächtige Landschaft.

SRF Kultur: «100 Jahre Dada»: Faszinierend und mutig

SRF setzte im Februar sowohl im Fernsehen wie auch im Radio einen markanten Schwerpunkt zum Thema «Dada». Mit den aktuellen Sendungen anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums wurde beim Publikum Vorwissen aktiviert, vertieft und erweitert. Das Programm bestach durch eine faszinierende und mutige Bandbreite an Sendungen und Beiträgen. Es überzeugte durch Engagement, Vielfältigkeit, Kompetenz, Information und Unterhaltungswert. Wobei letzterer manchmal etwas zu kurz kam; hin und wieder störten auch Redundanzen.

Dada ist bei SRF vor allem auch ein spannender Web-Schwerpunkt mit zwei Internetseiten: www.srf.ch/big-dada.ch ist eher konventionell und sehr gut geeignet, um Sendungen nachzuschauen. www.dada-data.net hingegen ist eine experimentelle Insel, auf der Innovationen erprobt werden und die einladend sowie passend für ein Dada affines Publikum daherkommt.

SRF 1: «SRF bi de Lüt - Durch dick und dünn: DivertiMento bei den Schotten»: Schön passend und doch anders

Mit dem neuen Format «Durch dick und dünn: DivertiMento bei den Schotten» hat SRF eine Sendung produziert, die von der Machart her gut zum Label «SRF bi de Lüt» passt und doch innovativ und anders ist, findet der Publikumsrat. Wunderschöne Landschaftsbilder, für einmal aus Schottland und nicht aus der Schweiz, untermalt mit ausgesprochen passender Musik laden zum Entspannen ein.

Die Ratsmitglieder begrüssen, dass das Label «SRF bi de Lüt» in der Kombination von Wander-Dokumentation mit Beteiligung zweier prominenter Komiker weiterentwickelt wurde. Das Duo DivertiMento bekommt in der Sendung eine grosse Plattform und sorgt mit witzigen Einlagen und Sprüchen immer wieder für Unterhaltung. Daneben geben Manu und Johnny auch einiges über sich und ihre Beziehung bekannt. Erfreulich ist, dass es SRF damit gelungen ist, auch ein jüngeres Publikum anzusprechen. Die Sendung wirkt authentisch.

Einige Ratsmitglieder hätten sich aber gewünscht, dass man durch häufigere und vertiefte Begegnungen der beiden Protagonisten mit der schottischen Bevölkerung mehr über Land und Leute erfahren hätte.

Über SRG Deutschschweiz (SRG.D)

Die SRG Deutschschweiz ist eine der vier Regionalgesellschaften des Vereins SRG SSR, welcher das grösste Medienunternehmen der Schweiz mit öffentlichem Auftrag betreibt. Der Verein gewährleistet einen wirtschaftlich und politisch unabhängigen audiovisuellen Service public in allen Landesteilen.

www.srgd.ch

Über den Publikumsrat

Die Publikumsräte und Programmkommissionen des Vereins SRG sind Schnittstellen zwischen den Programmschaffenden und dem Publikum. Alle vier Regionalgesellschaften und swissinfo.ch haben je einen eigenen Publikumsrat. Als Vertreter verschiedener Bevölkerungskreise beurteilen deren Mitglieder die publizistischen Leistungen der SRG.

www.publikumsrat.ch

Kontakt:

Manfred Pfiffner, Präsident Publikumsrat SRG.D, +41 79 820 50 61



Weitere Meldungen: Publikumsrat SRG Deutschschweiz

Das könnte Sie auch interessieren: