Publikumsrat SRG Deutschschweiz

Publikumsrat SRG.D beobachtete Themenmonat «Die Schweizer»: Von Schweizerinnen und Schweizern (BILD)

Keyvisual zum Themenmonat «Die Schweizer». © SRF. / Weiterer Text ueber OTS und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Publikumsrat SRG Deutschschweiz".

Zürich (ots) - «Die Schweizer» wurden schon vor der Ausstrahlung in den Medien und der Öffentlichkeit heftig kritisiert. Der Publikumsrat beobachtete das umfangreiche Angebot des Themenmonats und fand darin Beeindruckendes. Kritisch beurteilt er die Information des Publikums und die Frauenpräsenz im Themenmonat.

Bei der Beobachtung des Themenmonats «Die Schweizer» geben alle Mitglieder der Beobachtungsgruppe an, sich für Geschichte zu interessieren. Die vier Doku-Fiktion-Filme, das Herzstück von «Die Schweizer», kommen gut bis sehr gut an, weil sie historische Fakten und Mythen in gelungener Weise mischen und filmisch spannend, überraschend bis hervorragend umsetzen. Auch mit wenig historischem Vorwissen sind sie gut verständlich und pädagogisch wertvoll. Eine Minderheit der Beobachtungsgruppe kritisiert hingegen, dass zu sehr auf die Mächtigen und auf Mythen fokussiert wird und relevante, politische Aspekte fehlen.

Die Auswahl der sechs Hauptfiguren und deren Darstellung polarisiert im Rat. Die eine Hälfte der Beobachtungsgruppe findet, dass die Figuren mit ihren Stärken und Schwächen überzeugend dargestellt sind. Die andere stört es, dass die Figuren pathetisch überzeichnet sind. Zudem ist für eine Mehrheit im Rat kaum nachvollziehbar, dass keine weiblichen historischen Persönlichkeiten vorkommen. Dieses Manko sei durch andere Sendungen im Themenmonat, in denen auch Frauen porträtiert wurden, nicht kompensiert worden. Zudem hätten SRG und SRF im Vorfeld und während des Themenmonats das Publikum besser informieren sollen. Der Rat erwartet, dass Frauen künftig selbstverständlich in Inhalt und Form des SRF-Angebotes vorkommen werden.

Fast alle Beobachtenden machten im Zusatzangebot des Themenmonats «Die Schweizer» spannende Entdeckungen. Positiv erwähnt wurden vor allem die zwei Sendungen «Sternstunde Philosophie» zu historischen Frauenpersönlichkeiten, die Trickfilm-Reihe «Helveticus» für Kinder und Jugendliche, der eigenwillige Dokumentarfilm «Image Problem» und die Videoreihe von Radio SRF 3 im Online-Portal «Mein Leben - meine Schweiz». Die Fülle des Angebots im Themenmonat war für den Publikumsrat an der oberen Grenze, nicht zuletzt, weil auch viele Struktursendungen mit dem Label «Die Schweizer» versehen wurden, die keine Zusatzleistung erbrachten.

Die Medienmitteilungen der Publikumsratssitzung finden Sie jeweils auch unter: http://www.srgd.ch/medienportal/publikumsrat/

Kontakt:

Manfred Pfiffner, Präsident Publikumsrat
Tel.: 079 820 50 61
E-Mail: manfred.pfiffner@bluewin.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Publikumsrat SRG Deutschschweiz

Das könnte Sie auch interessieren: