Opera Basel

Mozarts Don Giovanni hautnah im Volkshaus Basel

Basel (ots) - Der ganze Festsaal des Volkshaus Basel verwandelt sich vom 30. August bis zum 6. September in eine riesige Bühne, mitten drin treibt Frauenverführer Don Giovanni sein Unwesen und umrahmen 300 Zuschauer die Handlung. Sänger und Orchester gehen mit dem Publikum auf Tuchfühlung und sorgen für Gänsehaut. In den Hauptrollen Panajotis Iconomou, Vili Gospodiva und Barbara Kozelj. Opera Basel (vormals Opera Riehen) weiht ihre neue Spielstätte mit der Oper aller Opern, Wolfgang Amadeus Mozarts "Don Giovanni", ein. Mozarts Musik, vor 226 Jahren geschrieben, ist nach wie vor unübertroffen. Erheiternd und ergreifend, romantisch und dramatisch. Panajotis Iconomou umschmeichelt als skrupelloser Don Giovanni mit seinem kraftvollen Bariton die Damen und zieht die Zuschauer in seinen Bann. An seiner Seite Piotr Micinski als mal linkischer, mal hinterlistiger Diener Leporello. Mit Vili Gospodiva als Donna Anna und Barbara Kozelj als Donna Elvira sind die beiden tragenden Damenrollen hervorragend besetzt. Auch Leonardo Cortelazzi wird mit seinem strahlenden Tenor für eine unvergessliche Aufführung sorgen. Begleitet wird das hochkarätige Sängerensemble vom Netherlands Symphony Orchestra. Unter der Leitung von Jan Willem de Vriend musiziert das Orchester mit frischem Elan und sattem, fein austariertem Klang. Effektvoll in Szene gesetzt wird Don Giovannis faszinierende Lebenskraft von der Schweizer Opernregisseurin Eva Buchmann. Dieser Don Giovanni im Volkshaus Basel verspricht ein herausragendes Opernerlebnis, mitten drin - statt nur nah dran! Es sind noch für alle Aufführungen Karten erhältlich.

Aufführungen:
Freitag, 30. August 2013	17:30 Uhr Première
Sonntag, 01. September 2013	17:30 Uhr
Montag, 02. September 2013	19:30 Uhr
Mittwoch, 04. September 2013	19:30 Uhr
Freitag, 06. September 2013	17:30 Uhr 

Vorverkaufsstellen in der Schweiz: www.biderundtanner.ch

Kontakt:

Silvia von Ballmoos Communications AG
Oststrasse 3
8500 Frauenfeld
Tel. +41 52 730 05 55
E-Mail: s.vonballmoos@vonballmoos.net
www.opera-basel.ch



Das könnte Sie auch interessieren: