Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

PW Power Systems, Inc.

PW Power Systems sichert ersten Vertrag für den Verkauf einer FT4000(TM) SWIFTPAC®-Einheit - eine aus Flugtriebwerken abgeleitete Gasturbine

Glastonbury, Connecticut (ots/PRNewswire) - PW Power Systems, Inc. (PWPS), ein Konzernunternehmen von Mitsubishi Heavy Industries, Ltd., gab heute den Verkauf seiner neuesten, von Flugtriebwerken abgeleiteten Energielösung, der FT4000(TM)-Gasturbine, an eine Einheit von Exelon Generation bekannt. Exelon kaufte eine 120 MW T4000(TM) SWIFTPAC®-Energieerzeugungseinheit für die Verwendung im einfachen Zyklus.

Exelon Corporation ist einer der führenden Energieanbieter der Nation mit ungefähr 35.000 MW an eigener Kapazität, der eine der saubersten und kostengünstigen Energieerzeugungsflotten der Vereinigten Staaten aufweist.

PWPS verfügt über eine lange Tradition in der Bereitstellung von extrem zuverlässigen und effizienten Gasturbinenmotoren. Mit einem modularen Design, welches sich durch bewährte Funktionen der erfolgreichen FT8® SWIFTPAC®-Energieerzeugungsanlage auszeichnet, bietet der von einem Pratt & Whitney® PW4000(TM) abgeleiteten Gasgenerator angetriebene Motor eine nominale 60 bis 120 MW-Einheit mit zuverlässiger Spitzen- und Grundlast bei einer kompakten Stellfläche. Der FT4000(TM)-Motor ist für einen einfachen Zyklus, ein Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk beziehungsweise für Kraft-Wärme-Kopplungsanwendungen gebaut. Die FT4000(TM) SWIFTPAC®-Einheit bietet die höchste Leistung aller auf dem Markt verfügbaren, aus Flugtriebwerken abgeleiteten Gasturbinen-Generatoreinheiten.

Als ein Produkt der nächsten Generation beruht die FT4000(TM) SWIFTPAC®-Einheit auf mehr als 50 Jahren Erfahrung bei aus Flugtriebwerken abgeleiteten Einheiten und auf der Erfahrung durch mehr als 2000 weltweit in Industrieanlagen installierte Gasturbinen. "Exelon ist bereits ein Kunde von PWPS und verfügt über umfangreiche Branchenerfahrung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Hinzufügung des FT4000(TM)-Produkts zum Erzeugungsportfolio von Exelon", erklärte Christman, Präsident von PWPS. Zum Vertragsumfang gehört die schlüsselfertige Lieferung der FT4000(TM) SWIFTPAC®-Einheit für ein Kraftwerk in Harford County (Maryland), zu der auch die Ausrüstung von Nebenanlagen, die Installation und die Inbetriebnahme gehören.

Informationen zu Mitsubishi Heavy Industriesde.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@8bce427Mitsubishi Heavy Industries, Ltd. (MHI) mit Hauptsitz in Tokyo (Japan) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Schwerindustrieanlagen, mit konsolidierten Umsätzen von mehr als 34 Mrd. USD im Geschäftsjahr 2012, das am 31. März 2013 endete. Die breit gefächerte Produkt- und Dienstleistungspalette von MHI umfasst Schiffbau, Kraftwerke, Chemieanlagen, Umweltausrüstung, Stahlkonstruktionen, industrielle und allgemeine Maschinen, Luftfahrzeuge, Weltraumsysteme und Klimatisierungssysteme.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website [http://www.mhi.co.jp/en/index.html] von MHI.

Kontakt:

KONTAKT: Philip Vecchiarelli, +1-860-368-5562, Phil.V@pwps.com



Das könnte Sie auch interessieren: