Sealantis

Sealantis erhält CE-Kennzeichnung für Seal-V(TM)

Haifa, Israel (ots/PRNewswire) - Sealantis Ltd [http://www.sealantis.co.il]., ein im Privatbesitz befindliches Start-up-Unternehmen, welches ein Algen-mimetisches Gewebehaftmittel entwickelt, gibt bekannt, dass es die CE-Kennzeichnung für Seal-V(TM), sein vaskuläres Dichtmittel erhalten hat. Seal-V ist ein proteinfreies, bioresorbierbares Dichtmittel, das entwickelt wurde, um die Blutstillung bei der mechanischen Verschliessung von Bereichen zu erreichen, die potenziell bei der chirurgischen Wiederherstellung von grossen Blutgefässen bluten könnten, wie die Karotide, die Oberschenkelarterie, die Oberarmarterie und die Beckenarterie.

Mit Seal-V(TM) beginnt eine neue Generation der Gewebedichtmittel. Da es Algen-mimetisch ist, verfügt es über die immanente Eigenschaft, sich sowohl stark an native Blutgefässe als auch an Kunststoffgefässe zu binden - selbst bei nassen oder feuchten Umgebungen. Darüber hinaus werden aufgrund der proteinfreien Komposition von Seal-V(TM) die Risiken vermieden, die mit proteinbasierten Produkten assoziiert sind. Im Gegensatz zu Arterienklemmen, die dazu gedacht sind, das Blut gerinnen zu lassen, braucht Seal-V(TM) kein Blut, um wirksam zu sein. Daher kann es als prophylaktisches Dichtmittel verwendet werden.

"Wir freuen uns darauf, Seal-V(TM) auf den europäischen Markt zu bringen und damit Chirurgen eine neue und bessere Option für die Kontrolle von durch chirurgischen Eingriffen verursachten Blutungen zu bieten, erklärte Herr Tomer Fuchs, Sealantis CEO." Herr Fuchs ist seit kurzem bei Sealantis tätig. Zuvor war er zwei Jahrzehnte lang in Führungspostionen bei weltweiten Unternehmen wie unter anderem Medtronic Ventor, Anorad und Vishay tätig.

"Sealantis hat eng mit Chirurgen zusammengearbeitet, um die aussergewöhnlichen Fähigkeiten seiner Algen-mimetischen Technologie- und Designprodukte zu nutzen, die auf dem Multimilliarden-Dollar-Markt für Wundverschluss stark positioniert sind," erklärte Dr. Zeev Gilkis, Vorsitzender von Sealantis.

Zusätzlich zu Seal-V(TM) verfügt Sealantis über eine Pipeline an hochmodernen Lösungen für eine Vielzahl klinischer Anforderungen. Zu diesen Lösungen gehören ein gastrointestinales Dichtmittel, welches das Auslaufen des Darminhalts von Anastomosen verhindert, eine potenziell tödliche Komplikation bei Magen-Darm-Operationen; ein Haftmittel für den Verschluss bei Schönheitsoperationen, wodurch die Regenerationsphase nach Face- und Körperliftings verkürzt wird und innovative Kombinationslösungen für die zielgerichtete Freisetzung von Medikamenten.

Sealantis arbeitet derzeit daran, strategische Partnerschaften für die anstehende Markteinführung von Seal-V(TM) aufzubauen.

Informationen zu Sealantis Ltd.

Sealantis Ltd. entwickelt eine firmeneigene Plattform von Algen-mimetischen Gewebehaftmitteln für eine Vielzahl von Anwendungen und klinischen Bedürfnissen im Rahmen von chirurgischer Flüssigkeitsauslaufkontrolle, Gewebehaftmitteln und Arzneimittelverabreichung. Die Haftmittel von Sealantis sind proteinfrei und besitzen die aussergewöhnliche Eigenschaft, sogar in nassen Umgebungen fest am internen Gewebe zu haften. Sealantis Ltd. wurde im Jahre 2007 von Professor Havazelet Bianco-Peled gegründet und wird vom Alfred-Mann-Institut am Technion (AMIT) unterstützt. Besuchen Sie: http://www.sealantis.co.il

KONTAKT

Tehilla Bar-Yehuda
Tehillab@sealantis.co.il
+(972)-4-8291000
 



Weitere Meldungen: Sealantis

Das könnte Sie auch interessieren: