Xovi GmbH

Online Marketing Konferenz am 23.08. an der Universität Bern

Logo Online Marketing Konferenz. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Xovi GmbH/iQual GmbH"

Köln (ots) - Die erste Online Marketing Konferenz an der Universität Bern steht unter dem Motto: Wie können Unternehmer, Webseitenbetreiber und Online Marketer das Potenzial des Online Marketing noch besser für sich nutzen? Das Detailprogramm mit allen 17 Referentinnen und Referenten steht ab sofort unter http://www.online-marketing-konferenz.ch/ zur Verfügung. Keynotes zu aktuellen Branchenherausforderungen, Vorträge zu den Themen Online Marketing, Suchmaschinen Marketing und Social Media sowie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch geben der Konferenz ihren Rahmen.

Online Marketing gewinnt ökonomisch immer mehr an Bedeutung. Entsprechend relevant wird es nicht nur in der Praxis, sondern ebenso auch in der Forschung. Schon jetzt ist das Ökosystem Online Marketing so bunt, dass sowohl allgemeine Trends, als auch im Alltag erfolgreiche Anwendungsbeispiele nur zu gern im Dauerstrom der Informationen untergehen.

Wie bei all dem Online Marketing noch als Instrument begreifen und dieses wirklich effizient und effektiv einsetzen?

Genau vor diesem Hintergrund wurde die Online Marketing Konferenz an der Universität Bern ins Leben gerufen, die am 23. August 2013 stattfinden wird. Die Konferenz kombiniert dementsprechend neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit führenden Best Practices aus der Unternehmenspraxis. Der Vorteil einer solchen Konzeption liegt auf der Hand: Konferenzteilnehmer können für die eigene Praxis wertvolle Anregungen erfahren und dies nicht allein für das Jetzt und Hier, sondern auch die Zukunft.

Die zwei Keynotes der Konferenz befassen sich mit zukünftigen Branchenherausforderungen im Online Marketing. Marina Häfliger-Stierli (Leiterin E-Commerce, SBB) und Patrick Comboeuf (Leiter E-Business, SBB) referieren zum Thema "Digital ist nicht böse! Mobile, Social, Everything - die digitale Veränderung der Old Economy" und Dr. Peter Hogenkamp (Leiter Digitale Medien, NZZ Mediengruppe) erläutert die "Herausforderungen der Digitalisierung aus Sicht der NZZ".

Um den der Art gegebenen Einsichten gerecht werden zu können und neue Einsichten vor Ort zu generieren folgt im Anschluss ein Impulsreferat samt Podiumsdiskussion. Leitende Fragestellung ist auch hier die ideale Nutzung und Realisierung des Potentials der New Economy des Online Marketings.

Weiterhin werden insgesamt zwölf Referate zu hören sein. Rund um die Themen Online Marketing, Suchmaschinenmarketing und Social Media werden namhafte nationale wie auch internationale Experten ihre praktischen Erfahrungen zum Besten geben. Mit dabei Vertreter bekannter Unternehmen wie HolidayCheck, Scout23, Sanitas Krankenversicherung und Migros.

Damit ein solch hohes Maß an Expertise für alle Konferenzteilnehmer bestmöglich genutzt werden kann, ist des Weiteren zwischendurch und zum Abschluss ausreichend Zeit für das persönliche Networking eingeplant.

Organisiert wird die Konferenz auf Schweizer Seite in Zusammenarbeit mit den Instituten für Wirtschaftsinformatik und Marketing und Unternehmensführung sowie der Internetagentur iQual GmbH. Aus Deutschland steuert die Xovi GmbH, Entwickler der in Deutschland überaus beliebten gleichnamigen SEO Controlling & Online Marketing Suite, Ihren Teil dazu bei und hofft damit auch insgesamt die Aufmerksamkeit für Online Marketing noch einmal steigern zu können.

Datum: 23. August 2013 
Ort: UniS, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Bern 
Anzahl Plätze: Die Veranstaltung ist auf 200 Teilnehmer begrenzt. 
Alle Details und weitere Informationen zur Online Marketing Konferenz
finden Sie unter: www.online-marketing-konferenz.ch 
Facebook: https://www.facebook.com/OnlineMarketingKonferenz 
Twitter: https://twitter.com/OM_Konferenz 

Kontakt:

Xovi GmbH
Maik Benske
Gustav-Heinemann-Ufer 56
50968 Köln
info@xovi.de
0221-67787340
http://www.xovi.de



Das könnte Sie auch interessieren: