Russian Venture Company

PwC und RVC präsentieren den MoneyTree(TM) Bericht 2013 zum russischen Venture-Capital-Markt

Moskau (ots/PRNewswire) - PwC und die Russian Venture Company (RVC) präsentieren den Bericht zum russischen Venture-Capital-Markt MoneyTree(TM) : Venture Capital Market Navigator des Jahres 2013. Dem Bericht zufolge verzeichneten wachstumsstarke Unternehmen aus den russischen Biotech-, Industrie- und IT-Sektoren im Laufe des Jahres 2013 Venture-Capital-Investitionen in Höhe von 653,1 Millionen USD. Insgesamt wurden 222 Geschäfte abgeschlossen. Die Zahl der sich zurückziehenden Investoren stieg von 12 auf 21 und hat sich somit fast verdoppelt. Die bei diesen Verkäufen erzielten Erlöse der Investoren stiegen von 372 Millionen USD auf beispiellose 2 Milliarden USD und haben sich dabei mehr als verfünffacht.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131118/653603-a )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131118/653603-c )

Die Umfrage betrifft Risikokapitalgeschäfte im Wert von 50.000 USD bis 100 Millionen USD, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2013 bekannt wurden.

Aus dem Bericht geht hervor, dass die Zahl der im Jahr 2013 abgeschlossenen Risikokapitalgeschäfte den Wert aus dem Jahr 2012 um 18 % übersteigt (222 Geschäfte gegenüber 188 Geschäften im Jahr 2012), wobei die Gesamtinvestitionen um 28 % sanken (653,1 Millionen USD im Jahr 2013 gegenüber 911,9 Millionen USD im Jahr 2012). Ursächlich hierfür war die Tatsache, dass der durchschnittliche Transaktionswert von 5,6 Millionen USD auf 3,1 Millionen USD sank. Zeitgleich stieg der Umfang von Risikokapitalgeschäften im russischen Markt inklusive Zuschüssen, Grosstransaktionen im Wert von über 100 Millionen USD, Investorenverkäufen sowie Investitionen in Venture-Capital-Infrastruktur von 1,98 Milliarden USD im Jahr 2012 auf 2,89 Milliarden USD im Jahr 2013.

Die Umfrage zeigt auch, dass der durchschnittliche Wert je Transaktion in praktisch allen Stufen der Projektentwicklung rückläufig war. Hauptgrund hierfür war die grössere Reife des Marktes und die damit verbundene Tatsache, dass sich die durchschnittlichen Transaktionsindikatoren den Indikatoren von entwickelten Märkten wie etwa Europa angenähert haben: Hier liegt der durchschnittliche Wert je Transaktion bei 1,4 Millionen USD, während er in verschiedenen anderen Ländern zwischen 800.000 USD und 2,9 Millionen USD beträgt.

Wie bereits im Jahr 2012 ist der IT-Sektor im Hinblick auf beschaffte Investitionsmittel führend. Im Jahr 2013 entfielen 87 % aller Transaktionen (193 Geschäfte) und 93,5 % der Gesamtinvestitionen (611 Millionen USD) auf diesen Bereich. Folglich stieg auch der Marktanteil des IT-Sektors im Vergleich zum Vorjahr: Damals entfielen noch 83 % aller Transaktionen und 87 % der Gesamtinvestitionen auf diesen Sektor. Die Zahl der abgeschlossenen IT-Geschäfte stieg um 23,7 %, während die Gesamtinvestitionen um 22,8 % sanken (792,1 Millionen USD im Jahr 2012), da auch der durchschnittliche Transaktionswert von 5,6 Millionen USD auf 3,3 Millionen USD sank.

Im Vergleich hierzu sind die Industrie- und Biotech-Sektoren im Hinblick auf die Zahl der Geschäfte und die Höhe der beschafften Investitionsmittel immer noch recht klein. Aus den Ergebnissen des Jahres 2013 geht hervor, dass im Sektor Industrietechnik insgesamt 16 Geschäfte im Gesamtwert von 29,1 Millionen USD - und somit ein Geschäft weniger als im Jahr 2012 - abgeschlossen wurden.

Für Kleinunternehmen stellen Zuschüsse in diesem Sektor nach wie vor die massgebliche Finanzierungsquelle dar. Zeitgleich sank auch die Zahl der in den Industrietechnik- und Biotech-Sektoren abgeschlossenen Geschäfte, obwohl die Zahl der erteilten Zuschüsse gestiegen ist. So wurden im Jahr 2013 insgesamt 1.693 Zuschüsse verzeichnet, wobei 74 % auf die Sektoren Industrietechnik und Biotech entfielen. Im Jahr 2012 waren es noch 702 Zuschüsse.

Laden Sie den Bericht herunter:

http://www.rusventure.ru/ru/programm/analytics/docs/201402_Money%20Tree2013_eng.pdf [http://www.rusventure.ru/ru/programm/analytics/docs/201402_Money Tree2013_eng.pdf ]

Hinweise an die Redaktion: Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage an RVC - Yulia Davydova (Tel.: +7-(495)-777-0104, E-Mail: Davydova.yv@rusventure.ru)


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20131118/653603-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20131118/653603-c
 



Weitere Meldungen: Russian Venture Company

Das könnte Sie auch interessieren: