Seniorbook AG

Immer mehr "altes Geld" landet im Netz

--------------------------------------------------------------
      Ergebnisse der Studie
   http://ots.de/mTzob
--------------------------------------------------------------

 

München (ots) - Im Zuge von demographischem Wandel und Digitalisierung entdecken immer mehr ältere Menschen die Vorzüge des Einkaufs im Internet: Online Shops sind immer geöffnet, bequem erreichbar und man findet dort in aller Ruhe immer das Richtige. Das scheinen auch für die Generation 50+ schlagende Argumente zu sein.

In einer Zeit, in der gerade in ländlichen Gebieten und kleinen Städten Geschäfte schließen und Einkaufsmöglichkeiten dünner werden, werden Online-Shops auch zum Ventil, um die Konsum-Lust der Best Ager zu bedienen. Eine Umfrage unter 2.000 Nutzern des sozialen Netzwerks seniorbook ergab, dass über 40% mindestens einmal im Monat online einkaufen. Der Einkaufszettel ist bunt gemischt von Büchern bis Spielwaren. Die Vielzahl der besuchten Shops zeigt, wie gut Nutzer über die Angebotsformen informiert sind. Für Anbieter, die sich auf diese Zielgruppe und das Medium Internet einlassen, bedeutet dies, dass sich vor ihnen ein großer Wachstumsmarkt öffnet - unabhängig von Firmensitz und Unternehmensgröße.

seniorbook ist seit 27. September 2012 online. Über 95% der heute rund 200.000 Unique User sind 45 Jahre oder älter. Details zur Umfrage finden Sie auf der Presseseite von seniorbook.de oder direkt unter http://goo.gl/cwQaPo.

Kontakt:

Ansprechpartner für Presse ist Thomas Bily, Vorstand der Seniorbook 
AG. Telefon: 089 818968411 oder Mail: t.bily@seniorbook.de


Das könnte Sie auch interessieren: