Seniorbook AG

seniorbook startet mit Vermarktung: Angebote für klassische Werbung und Content-Publishing

München (ots) - Im September 2012 startete das soziale Netzwerk www.seniorbook.de. Seitdem haben sich über 43.000 aktive Nutzer registriert. Das Netzwerk verzeichnet über 500.000 Visits pro Monat. Über 90 Prozent der Nutzer sind zwischen 45 und 75 Jahren alt. Damit erreicht die Münchener AG präzise die anvisierte Zielgruppe. Es handelt sich um eine kaufkräftige, qualitätsbewusste und gleichzeitig kritische Klientel, die für viele Unternehmen einen wichtigen Absatz- und Wachstumsmarkt darstellt. Das Gesamtbild liefert eine solide Basis für den Start der Vermarktung. Ab sofort kann man erste Werbeplätze buchen. Das Werbekonzept von seniorbook setzt auf:

1. Exklusivität: Es gibt auf jeder Seite des Netzwerks genau einen Werbeplatz. Ausnahme: Im Lokalteil werden zwei Werbeplätze angeboten, je einer für überregional Werbetreibende mit regionaler Verankerung (Beispiel: Drogeriemarkt-Ketten) und einer für regional ausgerichtete Werbetreibende (Autohaus vor Ort).

2. Sichtbarkeit: Werbemittel auf seniorbook werden während des gebuchten Zeitraums an fester Stelle rechts oben auf jeder Seite ausgewiesen.

3. Regionale oder thematische Content-Einbettung: Kunden können nach Lokalteilen werben und so ein bestimmtes Gebiet ansteuern. Oder sie wählen ein bestimmtes Themenumfeld, in dem die Werbung erscheinen soll.

Dieses Werbekonzept ist konsequent auf die Haltung der Zielgruppe im Umgang mit Werbung ausgerichtet. Die Nutzer schätzen eine dosierte Ansprache in stabiler und damit gewohnter Position mit verwertbaren Botschaften an passender Stelle. So verspricht die Werbung einen positiven Effekt auf Image, Bekanntheit und Relevanz. Abgerechnet wird dementsprechend auf Basis von Tausend-Kontakt-Preisen für die Werbemittel Medium-Rectangle und Video-Rectangle. Möglich sind Shop-Integrationen (Beispiel: Online Apotheke im der Kategorie Fitness & Gesundheit). Diese werden individuell nach Absprache vereinbart. Darüber hinaus eröffnet seniorbook weitere Möglichkeiten der Kommunikation. So können Unternehmen seniorbook als Publishing Plattform für nicht-werbliche Öffentlichkeitsarbeit nutzen: Beiträge, Veranstaltungen, Projekte oder auch Fotos lassen sich von seniorbook schnell und unkompliziert in anderen Netzwerken verbreiten oder per Mail an Adressverteiler versenden. Dieses "Story Telling" ist ein wesentlicher Teil der Social Media Aktivitäten und eine ideale Ergänzung der klassischen Werbung.

"seniorbook will das echte Leben abbilden. Dazu gehören auch Firmen. Nicht alles, was Unternehmen verlautbaren, muss Werbung sein. Geschichten über Mitarbeiter, Erfolge, Veranstaltungen, soziales Engagement sind nur ein kleiner Ausschnitt nicht-werblicher Botschaften. Diese Geschichten können Unternehmen heute dank sozialer Netzwerke schneller, einfacher und kostengünstiger verbreiten als über andere Kanäle", so Thomas Bily, Vorstand der Seniorbook AG.

Für Unternehmen, die (noch) keine Ressourcen für diese Form der Social Media Arbeit vorhalten, bietet seniorbook einen Content Publishing Service: Unternehmen können ein Autoren-Netz von seniorbook mit diesen Aufgaben beauftragen.

Die aktuellen seniorbook-Mediadaten sind hier zu finden: http://www.seniorbook.de/inhalt/dateien/download/id/mediadaten

Kontakt:

Verena Simon
Seniorbook AG
Theatinerstraße 7
80333 München

Tel: +49 89 818 9684 - 285
Fax: +49 89 818 9684 - 29
eMail: v.simon@seniorbook.de
Web: www.seniorbook.de



Weitere Meldungen: Seniorbook AG

Das könnte Sie auch interessieren: