Donauer Solartechnik Vertriebs GmbH

DONAUER Solartechnik stellt auf der bauma Africa 2013 aus

Gilching (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter 
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Donauer Solartechnik, einer der größten Photovoltaik Systemanbieter Europas, präsentiert sich auf der bauma Africa, die vom 18. bis zum 21. September 2013 in Johannesburg, Südafrika, stattfindet (www.bauma-africa.com). Als Pionier hat sich Donauer auf die Integration von Photovoltaikanlagen in bestehende Dieselnetze spezialisiert und setzt mit seinem D:Hybrid Energy Management Maßstäbe für ein zukunftsweisendes Energieversorgungskonzept.

National wie international realisiert Donauer Projekte - das Leistungsspektrum reicht dabei von kleinen Hybridsystemen ab 100 kvA bis hin zu industriellen Großanlagen. In allen Fällen liegt der Fokus auf der Reduzierung der Betriebskosten unter Garantie einer zuverlässigen Energieversorgung.

Das D:Hybrid Energy Management von Donauer setzt Maßstäbe In Ländern mit instabiler Versorgung durch öffentliche Stromnetze werden zur Sicherstellung einer grundlegenden Energieversorgung häufig Dieselgeneratoren eingesetzt. Das D:Hybrid Energy Management von Donauer ist eine technische Systemlösung, mit der eine Solaranlage in ein Generatorstromnetz eingebunden wird um Dieselkraftstoff zu sparen. Durch die Einbindung von Photovoltaik als zusätzliche Energiequelle können der Kraftstoffverbrauch des Dieselgenerators und damit die hohen Betriebskosten deutlich reduziert werden. Besonders die positive Preisentwicklung der Photovoltaiksysteme ermöglicht eine kurze Amortisationszeit. Die eigentliche Herausforderung ist die technische Konzeptionierung und Implementierung des Diesel-PV Hybridsystems ohne den Einsatz von Energiespeichern, die einen erhöhten Investitionsaufwand bedeuten, sowie durch ihre Temperaturempfindlichkeit und begrenzte Lebensdauer einen limitierenden Faktor für das Gesamtsystem darstellen würden.

Beim D:Hybrid Energy Management werden die Wechselrichter der Solaranlage mit der Frequenz und Spannung auf die bestehenden Dieselgeneratoren synchronisiert. Hierzu ist ein Regelsystem notwendig, das den Energieverbrauch und die Energiebereitstellung überwacht und entsprechend die Einspeiseleistung der Solarwechselrichter angleicht.

Erst im Juli bekam Donauer den Auftrag, für Namibias größte Brauerei - Namibia Breweries Limited (NBL) - eine hybride Photovoltaikanlage für den industriellen Eigenverbrauch zu installieren. Während des Betriebs am öffentlichen Netz werden Energiebezugskosten durch das innovative D:Hybrid Konzept drastisch reduziert. Auch im Backup-Betrieb zusammen mit dem Dieselgenerator wird ein kraftstoffarmer Verbrauch sichergestellt. Die regenerativ erzeugte Energie wird in jedem Fall direkt in der Produktion der Brauerei verbraucht und sichert dem Unternehmen dauerhaft niedrige Energiekosten. Angesichts der hohen Stromkosten in Namibia ist der Return on Investment (ROI) dieser Anlage bereits innerhalb weniger Jahre gegeben.

Über Donauer Solartechnik

Donauer Solartechnik gehört seit über 17 Jahren zu den führenden internationalen Fachgroßhändlern für Photovoltaik. Das Leistungsspektrum umfasst neben der breiten Produktpalette des Fachhandels umfangreiche Serviceleistungen: Realisierung von internationalen Solarprojekten im On- und Off-Grid Bereich mit D:Hybrid-Systemen, hocheffektive Systemlösungen für privaten und gewerblichen Eigenverbrauch mit und ohne Speichertechnologie sowie Entwicklung und Produktion innovativer Montagegestelle. Das Unternehmen mit Sitz in Gilching bei München wurde 1995 gegründet und ist neben der Zentrale in Gilching mit Niederlassungen in sieben weiteren Ländern Europas sowie im Mittleren Osten (Oman) und Südamerika (Brasilien) vertreten.

Kontakt:

Stephanie Poetter, Donauer Solartechnik Vertriebs GmbH
Zeppelinstraße 10, 82205 Gilching
Tel. +49/8105/7725-432, Fax. +49/8105/7725-115
E-Mail: Poetter@donauer.eu
www.hybrid.donauer.eu



Weitere Meldungen: Donauer Solartechnik Vertriebs GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: