Automic Software GmbH

Automic vereint Automation, DevOps und Digital Transformation

Mörfelden-Walldorf (ots) -

   Der Marktführer bringt neue Funktionen heraus, um die Einführung 
   von Application Release Automation voranzutreiben 

Automic, der führende Anbieter von Business-Automation-Lösungen, stellt heute neue Funktionen seiner Produkte und Dienstleistungen für Application Release Automation vor. Darunter ein praktischer Blueprint, mit dem Unternehmen mühelos den Weg zur Continuous Delivery festlegen können. Ebenfalls neu sind Werkzeuge zur Prozessübersicht, speziell auf die Zielgruppe zugeschnittene Open-Source-Inhalte, die Integration von Marketplace, eine Online-Bewertung der DevOps-Reife sowie eine einzigartige Cloud-Sandbox für potenzielle Kunden, die das Produkt vor dem Kauf testen möchten.

Mit den heute vorgestellten Funktionen liefert Automic Unternehmen aller Branchen auf der ganzen Welt die für das digitale Zeitalter nötigen Fähigkeiten, wie z. B. Agilität, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, auf Kundenwünsche zu reagieren und sich die Treue der Kunden zu sichern.

Ein praktischer Blueprint auf dem Weg zur Continuous Delivery. Die digitale Transformation ist für alle Unternehmen ein unausweichlicher und wichtiger Schritt. Allerdings erschweren häufig teure, komplexe und über viele Jahre hinweg entwickelte IT-Systeme diesen Schritt für Unternehmen. Dies hat zur Folge, dass die IT Gefahr läuft, auseinanderzudriften. Nämlich dadurch, dass die digitalen Frontoffice-Teams schnell mit einer breiten Palette an Open-Source-Tools innovieren, was zu Werkzeugketten-Wildwuchs und zur Entstehung von Automatisierungsinseln führt, während die Backoffice-Anwendungen weiterhin mit langsamen, aber dennoch zuverlässigen versionierten Rollouts arbeiten. Diese Systeme sind jedoch stets miteinander verknüpft. Beispielsweise müssen die logischen Funktionen und Daten im Back-End zur Entwicklung von neuen, digitalen Kunden-Apps aktualisiert und modifiziert werden. Dafür ist es eine Grundvoraussetzung, dass diese beiden Ansätze aufeinander abgestimmt werden: Die traditionelle Anwendungsbereitstellung muss agiler und schneller und die innovativen digitalen Anwendungen müssen zuverlässiger, konformer und skalierbarer werden.

"Wir erleichtern unseren Kunden den Weg zur DevOps, indem wir alle Anwendungen innerhalb des Unternehmens mit dem Ziel berücksichtigen, die für unsere Kunden erforderliche, digitale Transformation voranzutreiben", erklärt Chris Boorman, Chief Marketing Officer bei Automic. "Durch unseren großen Erfahrungsschatz über Automatisierung, unsere Expertise in IT-Produktionsumgebungen und unsere branchenführende Technologie sind wir und unsere Kunden optimal aufgestellt. Der Blueprint von Automic für Continuous Delivery ist ein praktischer Ansatz, den Unternehmen einsetzen können, um Continuous Delivery über sowohl Backoffice-Anwendungen als auch das neue digitale Frontoffice hinweg skalieren zu können. Dieser Blueprint bietet Unternehmen einen klaren und strukturierten Ansatz, um ihre digitale Transformation voranzutreiben."

Die Einführung und Kundenerlebnisse optimieren.

Heutzutage ist eine schnelle Amortisation für Unternehmen entscheidend. Dafür ist eine Software erforderlich, die leicht zu testen, schnell zu implementieren und leicht zu verwalten ist. Die unten aufgeführten Updates veranschaulichen die Schlüsselfaktoren, mit denen Automic Release Automation die digitale Transformation durch Continuous Delivery nicht nur für die Early Adopters, sondern auch den Rest des Unternehmens konsumierbar macht.

- NEU: Eine Cloud-basierte Sandbox. Der Service "Try it before you buy it" auf der mandantenfähigen Cloud-basierten Sandbox von Automic ermöglicht es den Kunden über eine Cloud-basierte Vorschau - die Erste ihrer Art auf dem ARA-Markt - die Produkte vor dem Kauf zu testen.

- NEU: Übersicht über die Continuous-Delivery-Prozesse aller Anwendungen. Das neue Pipeline Visualization Dashboard Plug-in innerhalb Automic Release Automation vereinfacht die Planung, das Management und die Durchführung von Deployments und Releaseaktivitäten mehrerer Teams und Anwendungen. Entwickler und operative Mitarbeiter haben sofort einen Überblick über die gesamten Deployment-Prozesse, um die Auswirkung und den Zeitaufwand mehrerer gleichzeitig ablaufender Releases innerhalb des Unternehmens besser nachvollziehen zu können.

- NEU: Deployment an eine Public oder Private Cloud mit einem mandantenfähigen Produkt. Als erste in der Branche ermöglicht es das Automic Release Automation-Produkt Unternehmen und Dienstleistungsanbietern, mehrere Bereiche und Kunden unabhängig voneinander, aber mit einem Produkt zu managen. Dadurch skalieren sie auf große Umgebungen und reduzieren dabei die Gesamtbetriebskosten und optimieren den Betrieb sowie die Wartung. Dieser Service wird entweder lokal oder aus der Cloud angeboten.

- NEU: Durch die Integration mit dem Automic Marketplace können Entwickler mühelos neuen Inhalt bereitstellen und verwenden. Entwickler und operative Teams können den Wissensschatz im Automic Marketplace, einem App-Store für Automatisierungsentwicklung, voll ausschöpfen, während die anderen Nutzer der Community diese Inhalte bequem erweitern oder verwenden können. Um die Entwicklung von neuen Plug-ins so einfach wie möglich zu gestalten, haben Nutzer nun Zugang zu neuen Action Builder Plug-ins, mit denen sie ihren eigenen benutzerdefinierten Code schreiben und verpacken können. Diesen können sie dann ganz leicht über den Marketplace teilen. Darüber hinaus punktet der Marketplace jetzt mit einem neuen Plugin Manager, einer einzigartigen, neuen Funktion, die die Integration von Anwendungen unterstützt. Mit dem Plugin Manager können die Nutzer schnell und leicht auf Action Packs im Marketplace zugreifen und diese direkt von dort herunterladen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die Unternehmen auf proprietäre Entwicklungsformen und begrenzte Toolsets beschränken, bietet der Ansatz von Automic den Entwicklern die Möglichkeit, die Tools, die sie bevorzugen, wirksam einzusetzen, Open-Source-Optionen auszuwählen und diese neuen Komponenten dann direkt in ihre von Automic unterstützten Prozesse zu integrieren, um die Continuous Delivery weiter voranzutreiben.

- NEU: Ein einzigartiger Service zur Bewertung der DevOps-Reife. Unternehmen befinden sich auf verschiedenen Stufen auf ihrem Weg zu einer agilen und digitalen Transformation. Automic bietet jetzt einen neuen Online-Service zur Bewertung der DevOps-Reife von Unternehmen anhand von Schlüsseldimensionen, darunter: Kultur & Strategie, Automatisierungsfunktionen; Struktur & Prozesse; und Zusammenarbeit & Teilen. Unternehmen beantworten einige simple Fragen, um sich selbst mit dem Maßstab von Automic, ihren Wettbewerbern, ihrer Branche oder ihrer Region zu vergleichen.

Unterstützende Zitate:

"Die Implementierung einer proaktiven, umfassenden und dynamischen Automatisierungsstrategie ist nicht nur empfehlenswert, sondern mittlerweile unabdingbar. Unternehmen sollten dies vor dem Hintergrund der Cloud, Big Data, dem Internet der Dinge und anderen digitalen Faktoren, die den Alltag der IT-Abteilung neu definieren, nicht aus den Augen verlieren", erklärt Julie Craig, Research Director bei Enterprise Management Associates.

"In einem Zeitalter, in dem die ständige Konnektivität und Erreichbarkeit rund um die Uhr wichtig sind, ist es entscheidend, dass Unternehmen eine agile und flexible Technologie einsetzen, wie z. B. Release Automation, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und schnell auf Kundenwünsche reagieren zu können", fährt sie fort. "Release Automation ist eine der wichtigsten Technologien, die IT-Leiter nutzen können, um digitale Geschäftsinitiativen zu ergreifen. Automic Release Automation bietet Nutzern leicht zu handhabende, umfangreiche und leistungsstarke Releasemanagement-Features und profitiert zudem von einer einheitlichen, gemeinsamen Automatisierungsplattform."

Unterstützende Zitate: "Während DevOps sich stets weiterentwickelt, interessiert es unsere Kunden, wie sie sich hinsichtlich Kultur und Technologie skalieren können. Der Blueprint von Automic bietet ein klares Modell, um sich der kulturellen Änderung zu stellen, während die Funktionen der Automic Release Automation die nötige Geschwindigkeit und Agilität sowie Zuverlässigkeit und Kontrolle mitbringen, um das moderne agile Unternehmen zu aktivieren", sagt Andy Cureton, Gründer und CEO von Forest Technologies.

Verfügbarkeit & Preise:

Automic Release Automation ist sofort erhältlich. Alle Plug-ins stehen auf dem Automic Marketplace zur Verfügung. Das Tool zur Bewertung der DevOps-Reife können Sie unter www.automic.com aufrufen. Preisinformationen erhalten Sie auf Anfrage.

Über Automic

Automic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Automation. Es hilft Unternehmen durch die Automatisierung ihrer IT-Landschaft Wettbewerbsvorteile zu generieren - von Anwendungen, die im eigenen Rechenzentrum betrieben werden, bis zu Cloud Services; von Big Data-Lösungen bis zum Internet der Dinge. AUTOMIC hat Niederlassungen weltweit und unterstützt mehr als 2.600 Kunden, darunter Bosch, Netflix, ebay, AMC Theatres, Carphone Warehouse, ExxonMobil, Vodafone, Société Générale, NHS SBS, General Electric und Swisscom. Weitere Informationen unter www.Automic.com.

Kontakt:

Ballou PR für Automic
automicde@balloupr.com



Weitere Meldungen: Automic Software GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: