Automic Software GmbH

Automic schließt die Akquisition von levatis ab
Erweiterung der ONE Automation Platform von Automic durch Request-and-Approval-Management

Wien/London (ots) - Automic, www.automic.com, ein führendes Unternehmen im Bereich Business Automation, gab heute den Abschluss der Akquisition von levatis Software Solutions GmbH (levatis), dem Spezialisten für Systeme zur Verwaltung von Anforderungen und Freigaben (Request-and-Approval-Management), bekannt.

Die Lösungen von levatis sind bereits seit 2012 ein wichtiger Teil des Angebots von Automic und ergänzen die ONE Automation Platform durch Fähigkeiten zum Request-and-Approval-Management (Verwaltung von Anforderungen und Freigaben).

Viele von Automics Kunden, wie zum Beispiel Bosch, Merck, RWE und E+H, haben die Lösungen von levatis bereits aktiv genutzt und von ihnen profitiert. Sie lobten levatis wiederholt für seinen innovativen Ansatz. Infolge der Akquisition werden diese Lösungen in Automics neuestes Angebot, der Application Service Orchestration (ASO), integriert. Endnutzer können somit die Lieferung von IT-Diensten über ein Self-Service-Portal anfordern, das unterschiedliche Plattformen und Anwendungen umfasst, wie auch private und öffentliche Clouds. Die Ausführung des Dienstes über die ONE Automation Platform wird dann mittels des gleichen Portals überwacht.

Mit der Akquisition von levatis rückt Automic der Bereitstellung von Self-Services für geschäftliche Nutzer einen Schritt näher und somit weg von der Abhängigkeit von IT-Abteilungen bei der Automatisierung von Prozessen. Dies ist einer der wichtigsten Trends in der Automatisierungsbranche. levatis trägt zudem wesentlich zu Automics Bestrebungen bei, Automation in näherer Zukunft als Service anzubieten.

"Die Anforderungsverwaltung und Freigaben sind ein besonders wichtiger Teil unserer Produkte Application Service Orchestration (ASO) und Application Workload Automation (AWA)", erklärt Todd DeLaughter, CEO von Automic. "Aus diesem Grund investieren wir weiterhin in unsere führende Automatisierungsplattform. Wir sind zu 100 % auf Automatisierung ausgerichtet. Die Stärkung unserer Fähigkeiten durch diese Akquisition bedeutet einen weiteren Schritt, um zu gewährleisten, dass wir heute wie auch künftig die besten Produkte für unsere Kunden bieten."

"Unsere lange Zusammenarbeit mit Automic baut auf dem gegenseitigen Ziel auf, die Automatisierung von Geschäftsprozessen auf eine neue Ebene zu bringen. Der Anschluss an Automic ist für uns der logische Schritt, um die Synergien unserer jeweiligen Produkte zu maximieren und den Geschäften unserer Kunden einen zusätzlichen Nutzen zu bieten", meinte Eduard Rameder. Herr Rameder gründete sein Unternehmen im Jahr 2004 im österreichischen Wien.

"Unsere Ideen bei der Entwicklung des Produktes wurden durch Automics Erfolg und seine unübertroffene Fähigkeit, Unternehmen bei der Befriedigung ihres Automatisierungsbedarfs zu helfen, inspiriert. Automics großes Engagement für die Automatisierung und den Erfolg seiner Kunden ist wirklich außergewöhnlich", so Reinhard Falschlehner, der sich levatis im Jahr 2012 anschloss und durch seine Erfahrung im Produkt- und Projektmanagement das Wachstum des Unternehmens antrieb.

Als Teil der Akquisition werden sich Reinhard Falschlehner und Eduard Rameder beide Automic anschließen, ebenso wie der Rest des Teams.

Die Vertragsbedingungen werden nicht veröffentlicht. Im juristischen Bereich werden Automic von Jank Weiler Operenyi und levatis von RPCK Rastegar Panchal beraten.

Über Automic

Automic ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Automation. Es hilft Unternehmen durch die Automatisierung ihrer IT-Landschaft Wettbewerbsvorteile zu generieren - von Anwendungen, die im eigenen Rechenzentrum betrieben werden, bis zu Cloud Services; von Big Data-Lösungen bis zum Internet der Dinge. Automic hat Niederlassungen in den USA, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Es unterstützt mehr als 2.600 Kunden, darunter Bosch, PSA, BT, Carphone Warehouse, Deutsche Post, Societe Generale, TUI und Swisscom. Automic befindet sich im Besitz von EQT. Weitere Informationen unter www.automic.com.

Über levatis

levatis software solutions GmbH, mit Sitz in Österreich, ist ein Unternehmen mit zehnjähriger Erfahrung im Bereich Service-Request-Management und Hilfsmittel zur Automatisierung. Die Kernprodukte von levatis sind durch eine starke Process-Engine betriebene, webgestützte Arbeitsabläufe, die seinen Kunden die Entwicklung von Diensten ermöglichen, welche die IT-fremde Welt mit einer IT-Infrastruktur zusammenbringen.

Kontakt:

Team Automic
c/o BallouPR GmbH
Nicole Schaar
automic@balloupr.com
Tel.: +49 152 554 77120



Weitere Meldungen: Automic Software GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: