EMD AG

EMD: Dick Roozen (NL) zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt

Wien (ots) -

 - Wechsel an der Spitze von Europas führender Verbundgruppe
   selbständiger Handelsunternehmen
 - Managing Director der niederländischen Superunie übernimmt
   Funktion
 - Neue Vizepräsidenten aus Spanien und Frankreich 

Im Rahmen der EMD Aktionärsversammlung in Amsterdam wurde ein Wechsel an der Führungsspitze von EMD vollzogen. Der Niederländer Dick Roozen wurde zum Präsidenten des EMD Verwaltungsrates berufen. Roozen (Jahrgang 1956) war bisher Vizepräsident des EMD Verwaltungsrates. Als neue Vizepräsidenten wurden Jaime Rodríguez (CEO des spanischen Mitglieds Euromadi) sowie Hervé Daudin (Präsident des französischen Mitglieds Groupe Casino) bestätigt.

Dick Roozen ist Managing Director des niederländischen EMD-Mitglieds Superunie B.A. Dabei handelt es sich um die Einkaufsgesellschaft für 13 Handels-Organisationen in den Niederlanden, die zusammen rund 1.800 Geschäfte betreiben und einen Marktanteil von 30% halten. Superunie ist seit mehr als 55 Jahren aktiv und bietet den Händlern unter anderem Markenprodukte, Lebensmittel und Produkte unter der eigenen Marken Perfekt, Plus, Markant, Spar und 1 de Beste.

Dick Roozen zu seinen Zielen als Präsident: "Ich möchte die Position von EMD als führende Europäische Verbund- und Einkaufsgruppe für unabhängige Handelsunternehmen weiter ausbauen und kann dabei auf der engagierten Arbeit meines Vorgängers aufbauen. In bestehenden Umfeld für selbständige Handelsbetriebe sehe ich meine Aufgabe ganz klar darin, EMD als Dienstleister für die Mitglieder zu stärken und mit voller Kraft zusammen mit unseren Industriepartnern an unserem gemeinsamen Erfolg zu arbeiten."

Dem scheidenden Präsidenten Riccardo Francioni dankt EMD für seine vielfältigen Leistungen, speziell für seine erfolgreichen Bemühungen um die Mitgliedschaft der französischen Casino Group.

Zwtl.: Über EMD

EMD ist Europas größte Verbundgruppe selbständiger Handelsunternehmen. Die 15 Mitglieder vertreten rund 500 Marktteilnehmer in 16 Ländern Europas. Gemeinsam betreiben diese 150.000 Geschäftsstellen mit einem Marktpotenzial von 140 Mrd. Euro. Durch das aktive Mitwirken aller Mitglieder entsteht jener Mehrwert, der nur durch eine enge, grenzüberschreitende Kooperation möglich ist. Das Motto "Power of Partnership" wird dadurch zu einem gelebten Selbstverständnis im täglichen Handeln für die Mitglieder und die Industriepartner.

Rückfragehinweis:
   und Fotos:
   asoluto public+interactive relations
   Robert Bauer
   Tel.: +43 1 533 365 360
robert.bauer@asoluto.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15692/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: EMD AG

Das könnte Sie auch interessieren: