Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Renmatix

Renmatix erwirbt geistiges Eigentum der schwedischen REAC Fuel

-- Führender Hersteller von Cellulosezuckern in der Bioindustrie erweitert sein Portfolio an geistigem Eigentum für Plantrose-Technik

Philadelphia (ots/PRNewswire) - Renmatix, Entwickler von kostengünstigen Cellulosezuckern für den globalen Markt für nachwachsende Chemiestoffe, gab heute bekannt, dass es die Rechte am geistigen Eigentum und dem Know-how von REAC Fuel erworben hat. Das in Schweden beheimatete Unternehmen REAC zeichnet für die Entwicklung geistigen Eigentums, das die bedeutende Expertise und das bestehende Portfolio an Patenten zu superkritischer Technologie und superkritischen Anwendungen von Renmatix vervollständigt. Mit dem Erwerb wird das Nutzenversprechen von Renmatix für die Lizenzierung seines Plantrose(TM)-Verfahrens zur Herstellung von wettbewerbsfähigen Cellulosezuckern erweitert.

Das Plantrose-Verfahren nutzt superkritisches Wasser, um Biomasse in kostengünstige Cellulosezucker umzuwandeln. In erster Linie geschieht dies unter Verwendung von Wasser, ohne nennenswerten Einsatz von Verbrauchsmaterialien. Eine in diesem Jahr in Alberta veröffentlichte Industriestudie identifizierte die Plantrose-Technik von Renmatix als einen der entscheidenden Faktoren, die die Bioökonomie wachsen lassen könnten. Möglich sei dies "aufgrund des Potenzials, ihre Produkte mit der Herstellung vieler hochwertiger chemischer Produkte über eine Vielzahl von synthetischen biologischen Plattformen zu verbinden". Zugang zu billigeren Zuckern wird es vielen nachgelagerten Partnern erlauben, ihre jeweiligen Technologien bei den unterschiedlichsten Cellulose-Anwendungen profitabel zu vermarkten.

Vor diesem Kauf hatte Renmatix, zur Unterstützung seines Lizenzierungsmodells, bereits ein stabiles Portfolio an geistigem Eigentum aufgebaut, darunter: 25 Patente und 225 Gesamtanwendungen, wozu wiederum 176 nationale Einreichungen gehören, die als Patente bewilligt werden könnten; 16 der 25 Patente wurden im letzten Jahr erteilt. Das REAC-Portfolio an geistigem Eigentum wird Renmatix' derzeitigen Bestand an Cellulose-Technik und Rechten im Bereich superkritischer Hydrolyse erweitern. Das Unternehmen erwirbt die 68 Anwendungen von REAC, worunter sich 54 nationale Einreichungen befinden.

"Das Technologiepaket von REAC vervollständigt die schon jetzt wesentlichen Investitionen von Renmatix in geistiges Eigentum und erweitert den Fußabdruck unserer Biomasse-Hydrolysetechnik zu Tiefstpreisen", sagte Mike Hamilton, CEO von Renmatix. "Dieser Zukauf wird die fortlaufende Entwicklung und die mögliche Vermarktung der Pionierleistungen von REAC beschleunigen. Und gleichzeitig werden Konzessionsinhaber des Plantrose-Verfahrens zusätzliche Möglichkeiten erhalten, weltweite Biomasse-Ressourcen in erneuerbares Material zu zerlegen."

Über Renmatix Renmatix ist der führende technologische Lizenzgeber für die Umwandlung von Biomasse in Cellulosezucker, ein wirksames Ausgangsmaterial für Erdölalternativen, das auf dem globalen Markt für Biochemikalien und Biotreibstoffe zum Einsatz kommt. Das proprietäre Plantrose(TM)-Verfahren des Unternehmens fordert die konventionelle Zuckerwirtschaft heraus, indem es auf günstige Weise Cellulosebiomasse - von Holzabfällen bis zu landwirtschaftlichen Resten- in nützliche, kosteneffiziente Zucker umwandelt. Die superkritische Hydrolysetechnik von Renmatix dekonstruiert nicht aus Lebensmittelrohstoffen stammende Biomasse wesentlich schneller als andere Verfahren und verstärkt diesen Kostenvorteil zudem dadurch, dass kaum Verbrauchsmaterialien zum Einsatz kommen. www.renmatix.com [http://www.renmatix.com/]

KONTAKT: Duncan Cross Managing Director, International Development renmatix@missionctrlcommunications.com[mailto:renmatix@missionctrlcommunications.com]

Web site: http://www.renmatix.com/



Das könnte Sie auch interessieren: