Adnkronos Comunicazione-Rome (Italy).

F2 Powerboat-Weltmeisterschaft

Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) - DER GROSSE PREIS VON BAKU, 6. bis 7. Juli 2013

Sport als Schlüsselrolle in Aserbaidschans Entwicklung und Internationalisierungsstrategie.

Aserbaidschan unterstützt seine rapide wirtschaftliche Entwicklung mit einer innovativen Strategie, die entwickelt wurde, um die internationalen Beziehungen des Landes zu erweitern und den Sportaustausch zu erhöhen.

Vom 6. bis zum 7. Juli begrüsst Baku 23 Teams aus 13 Ländern, die auf den Gewässern des kaspischen Meeres gegeneinander antreten; mit Bezug auf die Umwelt und den Tourismus spielt dies eine symbolische Rolle in der Entwicklungspolitik Aserbaidschans.

Der Grosse Preis von Baku 2013 ist der erste Meilenstein in einer Reihe wichtiger, internationaler Ereignisse, besonders im sportlichen Bereich, die durch die ersten europäischen olympischen Spiele gekrönt werden, die im Juni 2015 in Baku stattfinden werden. 2016 ist Aserbaidschan Gastgeber für die Schach-Olympiade, und im Jahr darauf findet in Baku der internationale Kongress der AIPS (der International Association of Sport Journalists) statt. Dazu kommen die Nominierung für die Islamic Solidarity Games im Jahr 2017 und die Welt-Universitätsspiele im Jahr 2019.

"Im Jahr 2008 habe ich in Aserbaidschan den Verband für Rennbootvereine gegründet", kommentierte Ibrahim Nehramli, Präsident des aserbaidschanischen Verbandes an, "und ich habe besonders gerne die Rennboot-Weltmeisterschaft für die Klasse F2 im Grossen Preis von Baku 2013 angenommen und unterstützt - hierbei handelt es sich um ein Projekt für ein hervorragendes, internationales Sportereignis, das von S2 Sport Sicurezza vorgeschlagen und entwickelt wurde. Wir sind stolz und freuen uns auf die Gelegenheit, das erste wichtige, internationale Rennboot-Event in Baku zu unterstützen, und ich bin mir sicher, dass dies mit Unterstützung der UIM der erste Schritt für weitere Events sein wird."

"Wir sind uns sicher, dass dieses Event eine aufregende Gelegenheit bietet, die ein breites Publikum ins Herz eines tollen Sportereignisses führt, und Aserbaidschan vertraut S2 Sport Sicurezza eine wichtige Aufgabe an: die Entwicklung einer "Wasserstrasse" für Baku, um den Wassersport und das marine Umfeld zu erkunden", sagte Maria Juan de Fez, Präsident von S2 Sport Sicurezza.

Für das Jahr 2012 wird ein BIP von mehr als 70 Mrd. USD erwartet (Quelle: EIU). Die Wirtschaft Aserbaidschans basiert auf der Förderung von Erdöl, Erdgas und anderen Erzen. Das Land zeichnet sich jedoch auch als ein dynamisches Land in anderen Investitionszweigen aus: Hoch- und Tiefbau, Infrastruktur, Lebensmittel und Landwirtschaft, Tourismus, Industrie, Chemie und ITK.

Der wichtigste Handelspartnern Aserbaidschans ist Italien mit einem Umsatz von mehr als 10 Mrd. Euro im Jahr 2011 (Quelle: Istat), was sich bis zum Jahr 2014 verdoppeln wird.

Eine Pressemappe finden Sie unter:
ftp.adnkronos.com
Benutzername: usergp
Passwort: formula2013

Internationales Pressebüro
Rosanna Palma
+39-347-6160793
baku.granprix@adnkronos.com
 



Das könnte Sie auch interessieren: