Accu Holding AG

EQS-Adhoc: Invitation to the extraordinary general assembly of Accu Holding on 16 March 2016


EQS Group-Ad-hoc: Accu Holding AG / Key word(s): AGM/EGM
Invitation to the extraordinary general assembly of Accu Holding on 16 March
2016

24.02.2016 / 07:00
Release of an ad hoc announcement pursuant to Art. 53 KR.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

--------------------------------------------------------------------------------
NOT FOR DISTRIBUTION IN THE UNITED STATES, UNITED KINGDOM OR THE EUROPEAN
ECONOMIC AREA

Invitation to the extraordinary general assembly of Accu Holding on 16 March
2016

Emmenbrücke, February 24, 2016 - Accu Holding AG (Accu), a leading company in
the field of industrial yarns and surface technology, invites its shareholders
to an extraordinary shareholders meeting to be held in Lucerne. The meeting has
been postponed from March 15th to March 16th 2016, i.e. one day later than
announced on February 17th. The invitation is being sent to shareholders today.

The board will submit to the general assembly for approval an increase of the
share capital (ordinary capital increase) as well as an increase in authorized
and conditional capital. New shares to be issued in the ordinary capital
increase shall be paid up in cash, save for new shares to be issued in the
context of a conversion of loans in the amount of CHF 5'379'953 into equity.

For the ordinary capital increase, existing shareholders shall be granted
pre-emptive rights; 1C Industries Zug AG will waive its pre-emptive rights in
the amount of the debt to equity conversion.

The board will announce the maximum amount of the ordinary capital increase
(nominal value) as well as the exercise price per share prior to the
extraordinary general assembly and modify the respective agenda item
accordingly. Further information can be retrieved from the agenda items below.

Contact:

Andreas Kratzer
Accu Holding AG
Gerliswilstrasse 17
6020 Emmenbrücke
a.kratzer@accuholding.ch
Telefon +41 44 318 88 00

Media contact for Germany

Edicto GmbH
Dr. Sönke Knop/Elke Pfeifer
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 905 505 51
E-Mail: sknop@edicto.de

Accu Holding AG - Company Profile
The Accu Holding AG is listed on the SIX Swiss Exchange with its headquarter in
Emmenbrücke/Lucerne. It focuses on the two business areas 'Industrial Yarns' and
'Surface Technology' and investing in leading technology companies that operate
in attractive market niches in Europe, Asia and America. Industrial yarns
encompasses the development and manufacturing of yarns based on polymer and
polyamide. These yarns are used in applications such as mechanical rubber goods
(MRG) such as conveyor belts, hoses and transmission belts, as well as for the
production of ropes and nets used for example in the manufacture of airbags and
tires. The business unit of surface technology includes the equipment
manufacturer of heat treatment and coating equipment and the operation of heat
treatment shops and high-tech thin-coating centres of the latest generation.
These high-quality products are manufactured in Europe and the US for niche
markets in the automotive, aerospace, medical, petroleum, process and
manufacturing industries.


Ausserordentlichen Generalversammlung der Accu Holding AG

Mittwoch, 16. März 2016 um 11:00 Uhr, Im Restaurant Schlössli Utenberg, Utenberg
643, 6006 Luzern

Traktanden und Anträge

1.Ordentliche Kapitalerhöhung

Der Verwaltungsrat beantragt eine ordentliche Kapitalerhöhung zu folgenden
Bedingungen:

1. Erhöhung des Aktienkapitals von bisher CHF 26'186'150, eingeteilt in
2'618'615 vollständig liberierte Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF
10.00, in einem noch zu bestimmenden maximalen Umfang durch Ausgabe einer noch
zu bestimmenden maximalen Anzahl neuer Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF
10.00.

2. Der Bezugspreis pro neue Aktie entspricht einem noch zu bestimmenden Betrag.
Die Differenz zwischen dem Bezugspreis und dem Nennbetrag des neu auszugebenden
Aktienkapitals verbleibt der Gesellschaft als Agio.

3. Die Einlagen für die neu auszugebenden Aktien sind in Geld/bar zu leisten,
soweit diese nicht durch Umwandlung (Verrechnung) von Darlehen im Umfang von CHF
5'379'953.00 liberiert werden. Der Erlös der Kapitalerhöhung wird im
Wesentlichen zur Finanzierung des laufenden Wachstums und für Akquisitionen
verwendet sowie im erwähnten Umfang zur Umwandlung von Darlehen in Aktien.

4. Die neu auszugebenden Aktien haben keine Vorrechte.

5. Die auszugebenden Aktien sind ab dem Geschäftsjahr 2016 dividendenberechtigt.

6. Die neu auszugebenden Aktien unterliegen der Beschränkung von Art. 5 der
Statuten.

7. Das Bezugsrecht der bisherigen Aktionäre wird gewahrt (wobei die Aktionärin
1C Industries Zug AG (Herr Marco Marchetti) im Umfang der Umwandlung von
Darlehen auf die Ausübung von ihr zuzuteilenden Bezugsrechten verzichtet hat).
Zur Durchführung der Kapitalerhöhung werden die an die bisherigen Aktionäre neu
auszugebenden Aktien von der Banque Cramer & Cie SA zum Nennwert gezeichnet und
den Aktionären zum Bezugspreis angeboten. Davon ausgenommen sind neu
auszugebende Aktien, die durch Umwandlung (Verrechnung) von Darlehen im Umfang
von CHF 5'379'953.00 liberiert werden, sowie neu auszugebende Aktien von
grösseren Aktionären, die eine direkte Liberierung wünschen. Der Verwaltungsrat
ist ermächtigt, die weiteren Modalitäten der Ausübung des Rechts zum Erwerb der
Aktien festzulegen und über die Verwendung nicht ausgeübter Bezugsrechte zu
entscheiden. Die Aktien, für welche das Recht zum Erwerb der Aktien eingeräumt,
aber nicht ausgeübt wird, werden nach Möglichkeit im Markt platziert.


2.Erneuerung und Erhöhung des genehmigten Kapitals (Statutenänderung)

Der Verwaltungsrat beantragt, das genehmigte Kapital nach Art. 4a der Statuten
um zwei Jahre zu verlängern und auf total CHF 13'093'070 zu erhöhen. Der
revidierte Art. 4a lautet wie folgt:

"Art. 4a (Genehmigtes Kapital)

1 Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, jederzeit bis zum 14. März 2018 das
Aktienkapital im Maximalbetrag von CHF 13'093'070 durch Ausgabe von höchstens
1'309'307 vollständig zu liberierenden Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF
10.00 zu erhöhen. Erhöhungen in Teilbeträgen sind gestattet.

2 Der Verwaltungsrat legt den Ausgabebetrag, die Art der Einlagen, den Zeitpunkt
der Ausgabe, die Bedingungen der Bezugsrechtsausübung und den Beginn der
Dividendenberechtigung fest. Dabei kann der Verwaltungsrat neue Aktien mittels
Festübernahme durch eine Bank oder einen Dritten und anschliessendem Angebot an
die bisherigen Aktionäre ausgeben. Der Verwaltungsrat ist sodann ermächtigt, den
börsenmässigen Handel mit Bezugsrechten zu erlauben, zu beschränken oder
auszuschliessen. Nicht ausgeübte Bezugsrechte kann der Verwaltungsrat verfallen
lassen, er kann diese bzw. Aktien, für welche Bezugsrechte eingeräumt, aber
nicht ausgeübt werden, zu Marktkonditionen platzieren oder anderweitig im
Interesse der Gesellschaft verwenden.

3 Der Verwaltungsrat ist ferner ermächtigt, das Bezugsrecht der bisherigen
Aktionäre zu beschränken oder aufzuheben und Dritten zuzuweisen, im Falle der
Verwendung der Aktien:

a) für die Übernahme von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen oder
für die Finanzierung oder Refinanzierung solcher Transaktionen durch eine
Aktienplatzierung bei einem oder mehreren Anlegern; oder

b) für die Beteiligung von Mitgliedern des Verwaltungsrats, Mitgliedern der
Geschäftsleitung oder Mitarbeitern; oder

c) für Zwecke der Beteiligung strategischer Partner oder zwecks Erweiterung des
Aktionärskreises in bestimmten Investorengruppen oder -märkten oder im Rahmen
der Kotierung der Aktien an inländischen oder an ausländischen Börsen, inklusive
im Zusammenhang mit der Gewährung einer Mehrzuteilungsoption an ein
Bankenkonsortium; oder

d) für die rasche und flexible Beschaffung von Eigenkapital durch eine
Aktienplatzierung, welche mit Bezugsrecht nur schwer oder zu wesentlich
schlechteren Bedingungen möglich wäre.

4 Zeichnung und Erwerb der neuen Aktien sowie jede nachfolgende Übertragung der
Aktien unterliegen der Beschränkung von Art. 5 der Statuten."


3.Erhöhung des bedingten Kapitals (Statutenänderung)

Der Verwaltungsrat beantragt, das bedingte Kapital auf total CHF 11'093'070 zu
erhöhen. Der revidierte Art. 4b lautet wie folgt:

"Art. 4b (Bedingtes Kapital)

1 Das Aktienkapital kann sich durch Ausgabe von höchstens 1'109'307 voll zu
liberierenden Namenaktien im Nennwert von je CHF 10.00 um höchstens CHF
11'093'070 erhöhen, durch freiwillige oder Pflichtausübung von Wandel- und/oder
Optionsrechten, welche in Verbindung mit auszugebenden oder bereits begebenen
Wandelanleihen, Optionsanleihen oder anderen Finanzierungsinstrumenten der
Gesellschaft oder einer ihrer Konzerngesellschaften, und/oder durch Ausübung von
Optionsrechten, welche von der Gesellschaft oder einer ihrer
Konzerngesellschaften ausgegeben werden.

2 Bei der Ausgabe von Wandelanleihen, Optionsanleihen oder anderen
Finanzierungsinstrumenten mit denen Wandel- und/oder Optionsrechte verbunden
sind, sowie bei der Ausgabe von Optionen ist das Bezugsrecht der bisherigen
Aktionäre ausgeschlossen. Zum Bezug der neuen Aktien sind die jeweiligen Inhaber
von Wandel- und/oder Optionsrechten berechtigt. Die Wandel- und/oder
Optionsbedingungen sind durch den Verwaltungsrat festzulegen.

3 Der Verwaltungsrat ist ermächtigt, bei der Ausgabe von Anleihen, mit denen
Wandel- und/oder Optionsrechte verbunden sind, oder ähnlichen Finanzinstrumenten
oder von Optionsrechten, das Vorwegzeichnungsrecht der Aktionäre zu beschränken,
indirekt zu gewähren oder aufzuheben, falls

a) solche Instrumente zum Zwecke der Finanzierung oder Refinanzierung der
Übernahme von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen ausgegeben
werden; oder

b) solche Instrumente auf nationalen oder internationalen Kapitalmärkten
ausgegeben werden; oder

c) solche Instrumente zur Erschliessung neuer Investorenkreise oder für eine
rasche und flexible Beschaffung von Fremd- resp. Eigenmitteln ausgegeben werden,
und eine Platzierung mit Einräumung des Vorwegzeichnungsrechts nur schwer, mit
bedeutend grösseren Kosten oder zu wesentlich schlechteren Bedingungen möglich
wäre.

4 Wird das Vorwegzeichnungsrecht durch Beschluss des Verwaltungsrates beschränkt
oder aufgehoben, gilt Folgendes: Die Instrumente sind zu den jeweiligen
marktüblichen Bedingungen auszugeben, und die Ausgabe neuer Aktien erfolgt zu
den Bedingungen des betreffenden Finanzinstruments. Dabei dürfen Wandelrechte
höchstens während 10 Jahren und Optionsrechte höchstens während 7 Jahren ab dem
Zeitpunkt der betreffenden Emission ausübbar sein. Die Ausgabe von neuen Aktien
bei freiwilliger oder Pflichtausübung von Wandel- und/oder Optionsrechten
erfolgt zu Bedingungen, welche den Marktpreis der Aktien zum Zeitpunkt der
Ausgabe des betreffenden Finanzinstruments berücksichtigen.

5 Der Erwerb von Aktien durch die freiwillige oder Pflichtausübung von Wandel-
und/oder Optionsrechten sowie jede nachfolgende Übertragung der Aktien
unterliegen der Beschränkung von Art. 5 der Statuten.

6 Das Aktienkapital kann sich durch Ausgabe von höchstens 200'000 vollständig zu
liberierenden Namenaktien von je CHF 10.00 Nennwert um höchstens CHF 2'000'000
erhöhen durch Ausübung von Bezugsrechten, welche den Mitarbeitern oder
Mitgliedern des Verwaltungsrates der Gesellschaft oder einer ihrer
Konzerngesellschaften nach Massgabe eines oder mehrerer Reglemente des
Verwaltungsrates direkt oder indirekt gewährt werden. Das Bezugsrecht wie auch
das Vorwegzeichnungsrecht der Aktionäre der Gesellschaft sind ausgeschlossen.
Die Ausgabe von Aktien oder Bezugsrechten auf Aktien an Mitglieder des
Verwaltungsrates und/oder an Mitarbeiter der Gesellschaft und/oder ihrer
Konzerngesellschaften kann zu einem unter dem Börsenkurs liegenden Preis
erfolgen.

7 Der Erwerb von Aktien im Rahmen der Mitarbeiterbeteiligung sowie jede
nachfolgende Übertragung der Aktien unterliegen den Beschränkungen von Art. 5
der Statuten."

Hinweis:
Das bisherige bedingte Kapital wurde bis am Tag der Einladung zu dieser a.o.
Generalversammlung im Rahmen der am 16. November 2015 kommunizierten
Aktienplatzierung bei Atlas Capital Markets im Umfang von 30'000 Aktien
beansprucht.


Legal Disclaimer

The economic projections and predictions contained in this information relate to
future facts. Such projections and predictions are subject to risks,
uncertainties and changes which cannot be foreseen and which are beyond the
control of Accu Holding AG. Accu Holding AG is therefore not in a position to
make any representations as to the accuracy of economic projections and
predictions or their impact on the financial situation of Accu Holding AG or the
market in the securities of Accu Holding AG.

This document does not constitute an offer or invitation to subscribe for or
purchase any securities. It is not being issued in countries where the public
dissemination of the information contained herein may be restricted or
prohibited by law. In particular, this document is not being issued in the
United States of America and should not be distributed to U.S. persons or
publications with a general circulation in the United States. Any non-compliance
with such restrictions may result in a n infringement of U.S. securities laws.
Securities of Accu Holding AG("Company")are not being publicly offered outside
of Switzerland. In particular, the securities of the company have not been
registered under the U.S. securities laws and may not be offered, sold or
delivered within the United States or to U.S. persons absent the registration
under or an applicable exemption from the registration requirements of the U.S.
securities laws. This document does not constitute a prospectus according to
652a or article 1156 of the Swiss Code of Obligations or article 27et seq. of
the Six Swiss Exchange listing rules.

This document is only directed at (i) persons who are outside the United Kingdom
or (ii) to investment professionals falling within Article 19(5) of the
Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (the
"Order") or (iii) high net worth entities, and other persons to whom it may
lawfully be communicated, falling within Article 49(2)(a) to (d) of the Order
(all such persons together being referred to as "Relevant Persons"). The
securities are only available to, and any invitation, offer or agreement to
subscribe, purchase or otherwise acquire such securities will be engaged in only
with, Relevant Persons. Any person who is not a Relevant Person should not act
or rely on this information or any of its contents.

 

End of ad hoc announcement

+++++
Additional features:

Document:http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=MBBOJMLXRE
Document title: Accu Holding Invitation EGM on 16. March 2016

--------------------------------------------------------------------------------
24.02.2016 News transmitted by EQS Schweiz AG. www.eqs.com - news archive:
http://switzerland.eqs.com/de/News

The issuer is responsible for the contents of the release.
--------------------------------------------------------------------------------

Language: English

Company:  Accu Holding AG

          Gerliswilstrasse 17

          6021  Emmenbrücke

          Switzerland

Phone:    +41 44 318 88 00

Fax:      +41 44 318 88 02

E-mail:info@accuholding.ch

Internet: www.accuholding.ch

ISIN:     CH0001366332

Valor:    136633

Listed:   Foreign Exchange(s) SIX


End of News EQS Group News Service
--------------------------------------------------------------------------------
439505  24.02.2016 
 



Weitere Meldungen: Accu Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: