Accu Holding AG

DGAP-Adhoc: Accu Holding AG: neuformierte Industriegruppe legt kräftig zu

Accu Holding AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

15.08.2014 07:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Medienmitteilung zum Halbjahresabschluss 2014

Accu Holding: neuformierte Industriegruppe legt kräftig zu

  - Accu Gruppe mit erstmalig konsolidiertem Gesamtergebnis von Nexis
    Fibers und RCT für das erste Halbjahr 2014

  - EBITDA von CHF 5,2 Mio. bei einem Umsatz von CHF 70,9 Mio.

  - Reingewinn im ersten Halbjahr gesteigert auf CHF 1,4 Mio.

  - Positiver Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr 2014

Emmen, 15. August 2014 - Seit der Zusammenlegung respektive Integration der
beiden strategischen Bereiche Oberflächentechnologie und Industrielle Garne
per April 2013 präsentiert die Accu Gruppe erstmalig ein konsolidiertes
Gesamtergebnis für das erste Halbjahr 2014 von Beginn an. Dies erklärt auch
zugleich die bedingte Vergleichbarkeit gegenüber dem letztjährigen
Semesterabschluss. Dank der Akquisition der Nexis Fibers wurde der Umsatz
der Gruppe gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. Die Gesellschaften der
Accu Gruppe erzielten in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres
einen konsolidierten Umsatz von CHF 70,9 Mio. Auf Gruppenstufe wurde in der
Berichtsperiode ein EBITDA von CHF 5,2 Mio. (Vorjahresperiode CHF 2,1 Mio.)
erwirtschaftet. Der EBIT belief sich auf CHF 3,3 Mio., der Periodengewinn
erreichte CHF 1,4 Mio. (Vorjahresperiode CHF 0,7 Mio.).


Ausbau der Marktstellung im Bereich Industrielle Garne (Nexis Gruppe)

Die seit Frühjahr 2013 konsolidierte Nexis Gruppe konnte ihre Marktstellung
in einem hart umkämpften Markt weiter ausbauen. Dazu gehört insbesondere
die Erweiterung des Produkteportfolios und der Wertschöpfungskette mit
neuen, innovativen Industriegarnen, welche vollständig rezyklierbar sind.
Zudem konnten neue Kunden akquiriert und wichtige Abnahmeverträge in der
Airbag-Produktion verlängert werden. Ein im vergangenen Jahr gewonnener
Neukunde im Bereich der Reifenherstellung hat gleich zu Jahresbeginn
volumenmässig markant zugelegt. Gesamthaft betrachtet liegt die
Kapazitätsauslastung nun durchschnittlich auf erfreulichen 80-85%. In den
nächsten Monaten werden weitere Anstrengungen unternommen, um die
gegenwärtige Auslastung bei Polyamid 6 für Seile und Netze und Polymid 66
für technische Teile von gegenwärtig rund 65% zu erhöhen. Aufgrund der
bestehenden Überkapazität bei den Rohmateriallieferanten konnten
vorteilhafte längerfristige Abnahmeverträge vereinbart werden.

Nebst dem angestammten Geschäft der Nexis Fibers hat sich die Anfangs 2013
erworbene Firma TWISTA, die sich mit dem Zwirnen (verdrehen) von Garnen
beschäftigt, erfreulich entwickelt. Da sich die Nexis ausschliesslich auf
polyamidbasierte Garne fokussiert, eröffnet die TWISTA neue
Geschäftsmöglichkeiten. Durch die Verzwirnung unterschiedlicher Garntypen
(Viskose, Polyester, Carbon, etc.) konnte die neue

Dienstleistung insbesondere bei bestehenden Kunden gut vermarktet werden.
Die Gruppe erzielte im 1. Halbjahr einen Umsatz von CHF 58,9 Mio. und
erwirtschaftete damit einen EBITDA von CHF 4,3 Mio.


Restrukturierung im Bereich Oberflächentechnologie (RCT Gruppe)
abgeschlossen

Die im letzten Jahr eingeleitete tiefgreifende Restrukturierung konnte in
der Berichtsperiode abgeschlossen werden. Die Belegschaft wurde von vormals
140 auf 74 Vollzeitstellen reduziert. Aufgrund der einschneidenden
Massnahmen wurde das Ergebnis der RCT Hydraulic Tooling letztmalig mit
Sonderkosten belastet. Die Auslastung der RCT ist immer noch ungenügend und
verschiedene Projekte zur Margenverbesserung wurden initiiert.

Kundenseitig hat sich die Auftragslage auf moderatem Niveau stabilisiert,
jedoch zeichnet sich allmählich eine Erholung ab. Im April konnte mit Jürg
Lüthi ein neuer Geschäftsführer mit einem Leistungsausweis im
Turnaround-Management und langjähriger Erfahrung im Bereich der
Oberflächentechnologie gewonnen werden. Unter seiner Leitung wurden einige
Werkzeugmaschinen aus Deutschland in die Slowakei verlagert. Dort soll ab
2015 ein Grossauftrag eines strategischen Kunden gefertigt werden. Durch
die Wahl des neuen Standorts erhofft sich die RCT Gruppe zudem,
Folgeaufträge zu generieren sowie Neukunden zu gewinnen. Der Standort
Slowakei nimmt für die bedeutenden Endkundensegmente Fahrzeugtechnik und
-hydraulik eine zentrale Bedeutung ein.

Der Standort in Klus wird seine Funktion als "Center of Excellence" weiter
ausbauen und die nächsten Schritte zu einer vollintegrierten und
automatisierten Produktionsstätte vorantreiben.  Die dazu notwendigen
weiteren Investitionen werden aktuell geprüft. Dank der erfolgreichen
Weiterentwicklung der Gruppe konnten neue Aufträge gewonnen werden. Der
erfolgswirksame Effekt wird jedoch erst ab 2015 vollumfänglich eintreten.
Im 1. Halbjahr resultierte ein Umsatz von CHF 11,3 Mio. und ein EBITDA von
CHF 0,7 Mio.


Ausblick

Die Auftragslage bei der Nexis Gruppe ist weiterhin gut. Die
Geschäftsleitung erwartet im 2. Semester unter Berücksichtigung von
saisonalen Effekten  leicht tiefere Werte im Vergleich zur Berichtsperiode.
Bei der RCT Gruppe hat sich das Bestellvolumen auf tiefem Niveau
stabilisiert. In den nächsten Wochen werden die Pläne für einen
wesentlichen Ausbau der Produktionskapazitäten an einem neuen Standort in
der Slowakei konkretisiert und damit zusammenhängende Abnahmeverträge
unterzeichnet werden können. Dieses Projekt wird die Wettbewerbsposition
der RCT wesentlich stärken. Der Standort wird voraussichtlich  im 1.
Semester 2015 umsatzrelevant.

Aus heutiger Optik ist die Accu Holding zuversichtlich, dass sie die für
das Geschäftsjahr 2014 kommunizierten Volumen- und Ertragsziele von CHF 130
Mio. und CHF 9,5 Mio. EBITDA respektive 3,5 Mio. Reingewinn erreichen
werden.

Auch der weitere Ausbau der Industrieaktivitäten schreitet voran.
Gegenwärtig wird die Einbringung weiterer Unternehmen im Bereich der
Oberflächentechnologie in die Accu Holding AG geprüft.

Der vollständige Halbjahresbericht 2014 kann unter dem nachstehenden Link
eingesehen werden:

http://www.accuholding.ch/websites/accuholding/German/3400/finanzberichte.
html

Für Rückfragen:

Andreas Kratzer, CFO
Accu Holding AG
Gerliswilstrasse 17
6020 Emmenbrücke

a.kratzer@accuholding.ch
Telefon +41 44 318 88 00

Finanzkalender

30. April 2015  Veröffentlichung des Geschäftsberichtes 2014
19. Juni 2015  Generalversammlung



Accu Holding AG - Unternehmensprofil

Die Accu Holding AG ist eine an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange
kotierte Gesellschaft mit Sitz in Emmenbrücke. Sie konzentriert sich auf
die beiden Geschäftsfelder 'Industrielle Garne' und
'Oberflächentechnologie' und beteiligt sich dabei an technologisch
führenden Gesellschaften, die in Europa, Asien und Amerika in attraktiven
Marktnischen tätig sind. Industrielle Garne umfasst die Entwicklung und
Fertigung von Garnen auf Polymer- und Polyamid-Basis. Diese werden
beispielsweise in der Herstellung von Airbags, Reifen, mechanischen
Gummiwaren (MRG) wie Transportbänder, Schläuche und Transmissionsriemen,
sowie für die Produktion von Seilen und Netzen eingesetzt. Der Bereich
Oberflächentechnologie umfasst die Bereiche Härtereien und
High-Tech-Dünnschicht-Beschichtungszentren der neuesten Generation. Damit
werden in Europa und den USA für Nischenmärkte in der Automobil-,
Luftfahrt-, Medizin-, Erdöl-, Prozess- und Fertigungsindustrie hochwertige
Produkte hergestellt.



+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:
Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=NJKRSTBJFF
Dokumenttitel: Accu Holding: Publikation Halbjahresergebnis 2014


15.08.2014 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:                Deutsch
Unternehmen:            Accu Holding AG
                        Gerliswilstrasse 17
                        6021 Emmenbrücke
                        Schweiz
Telefon:                +41 44 318 88 00
Fax:                    +41 44 318 88 02
E-Mail:              info@accuholding.ch
Internet:            www.accuholding.ch
ISIN:                   CH0001366332
Valorennummer:
Börsen:                 SIX

Ende der Mitteilung                             EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: Accu Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: