AEVIS Holding SA

EQS-Adhoc: AEVIS Holding SA fusioniert mit Victoria-Jungfrau Collection AG und wird AEVIS VICTORIA SA

EQS Group-Ad-hoc: AEVIS Holding SA / Schlagwort(e):
Firmenzusammenschluss
AEVIS Holding SA fusioniert mit Victoria-Jungfrau Collection AG und
wird AEVIS VICTORIA SA

29.05.2015 / 07:10
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------

Die Fusion unterliegt der Genehmigung durch die Generalversammlungen beider
Gesellschaften, welche je am 29. Juni 2015 in Interlaken stattfinden
werden. Die Vereinfachung der Strukturen erlaubt einen besseren Zugang zu
Finanzierungsmöglichkeiten sowie Effizienzgewinne.

AEVIS Holding SA (AEVIS) ist seit gut einem Jahr Hauptaktionärin der
Victoria-Jungfrau Collection (VJC) mit einem Anteil von 71.2%. Die
Verwaltungsräte von AEVIS und VJC haben einen Vertrag über die Fusion der
beiden Gesellschaften abgeschlossen, um damit Synergien zu verstärken, die
langfristige Entwicklung von VJC zu fördern sowie die gegenwärtige
Doppelkotierung an der SIX Swiss Exchange und der OTC-X abzuschaffen. Alle
Aktiven und Passiven der VJC werden an AEVIS übergehen und VJC wird formell
aufgelöst. Dadurch erhöht sich die Beteiligung von AEVIS an der
Luxushotelkette auf 100%. Die Aktionäre von VJC (28.8%) erhalten für ihre
VJC-Aktien neue AEVIS-Aktien im Verhältnis von acht AEVIS-Aktien pro
VJC-Aktie. Nach der Transaktion werden die VJC-Aktionäre rund 4.5% der
Aktien der AEVIS Holding SA halten. Die neuen AEVIS-Aktien sind für das
ganze Geschäftsjahr 2015 dividendenberechtigt.

Das Umtauschverhältnis wurde auf der Basis des jeweiligen Wertes beider
Unternehmen berechnet. Es wurde ein Wert von CHF 359.20 je VJC-Aktie
festgelegt. Dieser gegenüber dem öffentlichen Übernahmeangebot von 2013
höhere Wert erklärt sich durch den Umstand, dass die VJC Fortschritte im
Rahmen des Neuausrichtungsprozesses erzielt hat und sowohl den Umsatz als
auch die Profitabilität steigern konnte. Die Bewertung der AEVIS-Aktie
wurde auf der Basis des volumengewichteten Durchschnittskurses (VWAP) der
letzten 60 Tage bestimmt und liegt bei CHF 44.9 je Aktie.

Um den Zusammenschluss der beiden Unternehmen auch symbolisch zu
vollziehen, ist vorgesehen, die AEVIS Holding SA nach der Fusion in AEVIS
VICTORIA SA umzubenennen. AEVIS wird VJC-Traditionen weiter pflegen und die
künftigen Generalversammlungen der Gruppe in Interlaken durchführen. Die
Fusion zwischen AEVIS und VJC steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung
durch die Aktionäre von AEVIS und VJC. Beide Gesellschaften werden ihre
Generalversammlung am 29. Juni 2015 in Interlaken durchführen (AEVIS um
13.00, VJC um 15.30).

Heute 14.00: Medien- und Analystenkonferenz in Zürich
Die AEVIS Holding AG wird heute um 14.00 Uhr, im Hotel Eden au Lac in
Zürich, eine Medien-und Analystenkonferenz durchführen. Neben den
Jahresresultaten 2014 wird das Unternehmen einen Ausblick auf das laufende
Geschäftsjahr geben und die geplante Fusion erläutern.

Für weitere Informationen
AEVIS Holding AG Medienstelle und Investor Relations:
c/o Dynamics Group, Zürich
Edwin van der Geest, vdg@dynamicsgroup.ch,
+41 (0) 43 268 32 35 oder +41 (0) 79 330 55 22
Philippe R. Blangey, prb@dynamicsgroup.ch,
+41 (0) 43 268 32 35 oder +41 (0) 79 785 46 32

Über AEVIS Holding
AEVIS Holding SA investiert im Healthcare-Bereich, in Life Sciences, in die
Hotellerie sowie Lifestyle-Dienstleistungen. Die Beteiligungen von AEVIS
bestehen aus der zweitgrössten Privatklinikgruppe der Schweiz, Genolier
Swiss Medical Network, aus Victoria-Jungfrau Collection, einer
Luxushotelgruppe bestehend aus vier Häusern, aus der Swiss Healthcare
Properties AG, eine auf Gesundheitsimmobilien fokussierte Gesellschaft, aus
NESCENS SA, einer Marke rund um das Thema better-aging, und aus AS
Ambulances Services SA. AEVIS ist an der SIX Swiss Exchange im Domestic
Standard unter dem Kürzel AEVS.SW kotiert.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------

29.05.2015 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
www.eqs.com - Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


362979 29.05.2015
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: