AEVIS Holding SA

EQS-Adhoc: AEVIS Holding SA: Genolier Swiss Medical Network expandiert nach La Chaux-de-Fonds

EQS Group-Ad-hoc: AEVIS Holding SA / Schlagwort(e): Firmenübernahme
AEVIS Holding SA: Genolier Swiss Medical Network expandiert nach La
Chaux-de-Fonds

30.03.2015 / 17:35
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------

Integration der Clinique Montbrillant in das GSMN-Netzwerk

Genolier Swiss Medical Network (GSMN) setzt seinen Expansionskurs fort und
lässt sich in La Chaux-de-Fonds nieder. Am 30. März 2015 unterzeichnete
GSMN Neuchâtel SA, eine 100% Tochtergesellschaft von GSMN, eine
Vereinbarungen zur Integration der Clinique Montbrillant. Somit stehen die
medizinischen Dienstleistungen von GSMN der Bevölkerung an zwei Standorten
im Kanton Neuenburg zur Verfügung. Sämtliche Angestellten und Ärzte werden
weiterhin in der Klinik tätig bleiben. Die Klinik wird per 1. April 2015
formell in das GSMN-Netzwerk integriert.

Über ihre Tochtergesellschaft GSMN Neuchâtel SA traf GSMN heute eine
Vereinbarung zur hundertprozentigen Integration von Montbrillant SA.
Montbrillant SA führt eine insbesondere auf die Fachbereiche Orthopädie,
Ophthalmologie, Gynäkologie und Allgemeinchirurgie spezialisierte
Privatklinik in La Chaux-de-Fonds. Die Klinik verzeichnete im Jahr 2014
einen Umsatz von beinahe 15 Millionen Schweizer Franken. Der Standort
umfasst zwei Gebäude, von denen eines erst 2012 errichtet wurde und drei
Operationssäle der neusten Generation beinhaltet. Mit der Integration der
Clinique Montbrillant ist GSMN nunmehr in der Lage, auch allen Patienten im
oberen Teil des Kantons Neuenburg hochqualitative medizinische
Dienstleistungen anzubieten.

Mit der Integration in GSMN profitiert die Clinique Montbrillant von den
Vorteilen einer landesweit tätigen Spitalgruppe und verfügt nun über
zusätzliches Weiterentwicklungspotential. Die Clinique Montbrillant und das
Hôpital de la Providence werden insbesondere in medizinischen
Fachbereichen, den Beziehungen zu den Versicherungen und im Einkauf
verstärkt zusammenarbeiten.

Mit der Integration der Clinique Montbrillant zeigt GSMN ihre starke
Verbundenheit mit dem Kanton Neuenburg, sowie ihre Absicht, in die
medizinische Versorgung der gesamten Neuenburger Bevölkerung zu
investieren. Die Integration der Clinique Montbrillant sichert dessen
Fortbestand und GSMN plant langfristig in den Standort La-Chaux-de-Fonds zu
investieren. GSMN hofft, dass Montbrillant auf die kantonale Spitalliste
aufgenommen wird, um somit allen Patienten der Region hochqualitative
medizinische Dienstleistungen und einfache Erreichbarkeit anbieten zu
können, insbesondere da die regionale Versorgung zurzeit gefährdet scheint.

Die Clinique Montbrillant wurde 1909 in La Chaux-de-Fonds gegründet und ist
auf die Fachbereiche Ophthalmologie, Orthopädie, Gynäkologie und
Allgemeinchirurgie spezialisiert. Sie bietet ein breites Spektrum an
zusätzlichen medizinischen Leistungen an und umfasst unter anderem ein
radiologisches und allgemeinmedizinisches Zentrum. Die Klinik umfasst 25
Betten, 60 Angestellte sowie 35 Ärzte und führt jährlich etwa 3'250
Eingriffe durch, davon ca. 75% ambulant.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Pressedienst GSMN
presse@gsmn.ch
Tel.: +41 (0)22 366 99 87


Genolier Swiss Medical Network SA (GSMN)
Genolier Swiss Medical Network SA ist das zweitgrösste Netzwerk privater
Spitäler in der Schweiz und der einzige Schweizer Akteur, der in allen drei
Sprachregionen tätig ist. Hauptziel von GSMN ist es, ihren schweizerischen
und ausländischen Patienten erstklassige stationäre Versorgung zu bieten.
GSMN unterscheidet sich von anderen Anbietern im Gesundheitswesen durch die
hohe Qualität seiner Dienstleistungen, seine ausgezeichneten
Infrastrukturen in Medizin und Hotellerie und sein angenehmes Umfeld.
Ausgestattet mit den neuesten medizinischen Technologien, steht GSMN für
Zuverlässigkeit, Kompetenz und Wohlergehen. GSMN betreibt 15 Privatkliniken
in der Schweiz mit rund 1'255 Belegärzten und 2'750 Mitarbeitenden. Die
medizinischen Kompetenzen der GSMN-Privatkliniken sind über die
Landesgrenzen hinaus bekannt, mit zum Beispiel dem ersten zertifizierten
Brustzentrum einer Privatklinik in der Westschweiz, einer Klinik
spezialisiert in der Behandlung von Schmerzen in Basel, mit grossem
Fachwissen und modernster Ausrüstung in der Onkologie und anerkannten
Geburtsabteilungen. Genolier Swiss Medical Network SA ist eine 100%-Tochter
der AEVIS Holding SA, welche an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange
kotiert ist (www.gsmn.ch).

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------

30.03.2015 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
www.eqs.com - Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


339271 30.03.2015
 



Weitere Meldungen: AEVIS Holding SA

Das könnte Sie auch interessieren: