Maxillent Ltd

Markteinführung des Sinsusliftsystems iRaise in Frankreich, Belgien und Luxemburg

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Das revolutionäre System verringert Operationszeit und Komplikationen für Zahnärzte sowie Beschwerden und Genesungszeit für Patienten

Maxillent Ltd. [http://www.maxillent.com], der Hersteller des Sinusliftsystems iRaise(TM), der revolutionären miminalinvasiven Lösung für Linuslifts, hat einen Exklusivvertrag mit Dental Force, einem Vertriebsunternehmen für erstklassige Lösungen für die Zahnmedizin, über den Vertrieb von iRaise in Frankreich, Belgien und Luxemburg unterzeichnet. In Paris (Frankreich) und Lüttich (Belgien) fanden Veranstaltungen anlässlich dieser Markteinführung mit wissenschaftlichen Präsentationen und offenen Operationsvorführungen statt. Die eigentliche Markteinführung findet mehrere Monate nach diesen Vorbereitungen statt; im Rahmen dieser Vorbereitungen testeten und analysierten prominente französische Meinungsführer die Eignung von iRaise für die Anforderungen in ihrem Land.

iRaise stellt eine revolutionäre Lösung für Sinuslifts dar; diese gelten generell als die schwierigsten und höchstinvasiven Eingriffe in Zahnkliniken. Sinuslifts sind bei 20 % der Zahnimplantationen erforderlich, wenn Patienten nicht über ausreichende Knochenmasse verfügen. Der aktuelle Eingriff ist hochinvasiv. Patienten klagen über Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse und müssen sich drei bis 10 Tage zu Hause erholen.

Mit iRaise werden Sinuslifts von technisch anspruchsvolle, traumatischen chirurgischen Eingriffen zu einfachen Implantationen. Grundlage des Verfahrens ist ein Kanal im Implantat, über den der Zahnarzt die Sinusmembran durch Injektion von Flüssigkeit sicher und problemlos anheben kann. Für Zahnärzte verringert das Verfahren die Behandlungszeit, die Komplikationen und die Nachsorge beträchtlich. Für Patienten verringern sich die Beschwerden und die Genesungszeit; Schwellungen und Blutergüsse im Gesicht bleiben aus und die Genesungszeit wird verkürzt.

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Dental Force bei der Markteinführung in Frankreich, Belgien und Luxemburg", sagte Gideon Fostic, CEO von Maxillent. "Das Feedback der französischen Meinungsführer, die iRaise eingesetzt haben, war sehr ermutigend. Dies beweist, dass französische Zahnärzte sehr daran interessiert sind, ein Sinusliftverfahren einzusetzen, das für sie und ihre Patienten weitaus unproblematischer ist. Dental Force ist sehr einflussreich und erfahren im Bereich moderner Systeme für die Zahnmedizin und verfügt über ausgeprägte Beziehungen zu Universitäten, Kliniken und Ärzten im Land. Sie sind ideale Partner für die kommerziellen Aktivitäten und die Schulungen, die für eine erfolgreiche Markteinführung von iRaise unabdingbar sind."

"Es geschieht nicht oft, dass wir Produkte mit den technologischen Merkmalen finden, die wir gerne in unserem Portfolio haben möchten", sagte Charles Elkouby, Geschäftsführer von Dental Force. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Maxillent bei der Markteinführung von iRaise in Frankreich, Belgien und Luxemburg. iRaise revolutioniert die Arbeit der Zahnärzte, die Sinuslifts durchführen, beträchtlich."

Infos zu Maxillent

Maxillent produziert medizinische Geräte und konzentriert sich auf revolutionäre Lösungen für Knochenaugmentation und Zahnimplantate. Das Sinusliftsystem iRaise(TM), das wichtigste Produkt des Unternehmens, stellt eine wesentliche Verbesserung für Zahnärzte und Patienten bei Sinuslifts dar, einem schwierigen chirurgischen Eingriff, der in der Regel bei Zahnimplantationen erforderlich ist. Das Unternehmen mit Zentrale in Herzliya (Israel) wurde 2008 gegründet. Nach Beginn klinischer Prüfungen innerhalb eines Jahres nach der Gründung erhielt das Unternehmen 2011 die CE-Zertifizierung und begann Anfang 2012 mit dem Vertrieb des Systems. iRaise ist inzwischen in Belgien, Frankreich, Hongkong, Israel, Italien, Luxemburg, Rumänien und Grossbritannien erhältlich. http://www.maxillent.com

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Josh Turner
Tel.: +972-54-949-6526
E-Mail: josh@joshturnerpr.com
 



Das könnte Sie auch interessieren: