Ex-smokers are Unstoppable

Weltnichtrauchertag 2013: Ein Meilenstein der Kampagne "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten" der Europäischen Kommission

Brüssel (ots/PRNewswire) -

- 380.000 Europäer haben sich bei iCoach angemeldet, um das Rauchen
  aufzugeben
- 37 % von ihnen sagen, dass sie bereits nach drei Monaten mit dem Rauchen
  aufgehört haben[1]
 

Zur Feier des Weltnichtrauchertags 2013 erklärt die Europäische Kommission, dass sich seit dem Beginn der Kampagne 2011 über 380.000 Europäer bei der Rauchen-Aufgeben-Initiative "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten" angemeldet haben. Damit ist bereits ein grosser Schritt in Richtung des Ziels getan, bis Ende 2013 eine halbe Million Menschen vom Rauchen abzubringen.

Tonio Borg, EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz: "Ich freue mich sehr über den Erfolg der Kampagne 'Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten', den die heute veröffentlichten Zahlen belegen. Wie wir sehen, reagieren die Menschen sehr positiv darauf, dass wir ihnen die inspirierenden Erfolge von Ex-Rauchern und die Vorteile des Nichtrauchens - gesundheitlich, aber auch finanziell - vor Augen führen. Am heutigen Weltnichtrauchertag möchte ich allen Rauchern gratulieren, die sich momentan bemühen, mit dem Rauchen aufzuhören."

Zahlreiche Raucher in der EU nutzen iCoach, um mit dem Rauchen aufzuhören. iCoach ist ein kostenloses, online erhältliches Gesundheitstool, das im Rahmen der Kampagne angeboten wird und das per E-Mail und als mobile App in allen 22 offiziellen Sprachen der EU Unterstützung zum Aufgeben des Rauchens bietet. Der Prozentsatz der Raucher, die dank iCoach mit dem Rauchen aufgehört haben, liegt bei 37 %[1]: So viele Personen haben sich nach dreimonatiger Teilnahme am Programm als Nichtraucher bezeichnet.

Ein weiterer grosser Erfolg der Europäischen Kommission im Kampf für ein rauchfreies Europa ist die Initiative "Quit Smoking with Barça", die im Dezember 2012 ins Leben gerufen wurde. Inzwischen haben sich über 72.000 Fussballfans angemeldet, um mithilfe der Spieler, Trainer und Mitarbeiter des FC Barcelona mit dem Rauchen aufzuhören. Ziel des Programms "Quit Smoking with Barça" ist es, 99.000 Fans zu erreichen. Mit einer solchen Zahl liesse sich das Camp Nou, das Stadion des Clubs, ausschliesslich mit Ex-Rauchern füllen.

Darüber hinaus finden im Rahmen des diesjährigen Weltnichtrauchertags in ganz Europa Aktionen unter dem Motto "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten" statt.

Der Weltnichtrauchertag soll weltweit die Aufmerksamkeit auf die gesundheitlichen Risiken des Tabakgenusses lenken und effektive Strategien zur Senkung des Tabakkonsums fördern. Weltweit sterben durch das Rauchen jedes Jahr fast sechs Millionen Menschen[2], wobei 600.000 von ihnen Nichtraucher sind, die durch Passivrauchen sterben[2]. Allein in Europa ist Tabakkonsum jedes Jahr bei 700.000 Menschen die Todesursache[2].

1. Aktenkundige Daten, Stand April 2013

2. Europäische Kommission. Eurobarometer-Spezial 385 / Wave EB77.1 - TNS Opinion & Social, Mai 2012.

Weitere Informationen:
Website "Ex-Raucher sind nicht aufzuhalten":
http://www.exsmokers.eu
Das Portal der Europäischen Union zur öffentlichen Gesundheit:
http://ec.europa.eu/health-eu
Die Website der Europäischen Kommission zur öffentlichen Gesundheit:
 http://ec.europa.eu/health/tobacco/introduction/index_de.htm
 
Medienanfragen:
Matthew Coy; matthew.coy@toniclc.com; +44(0)20-7798-9900
Konstantina Gogi; Konstantina.gogi@toniclc.com; +44(0)20-7798-9900
 



Das könnte Sie auch interessieren: