Forum for Innovations

Der italienische Künstler Paolo May, Botschafter des Kulturprogramms des Open Innovations Forum, wird am internationalen Festival "Imperial Gardens of Russia" in Sankt Petersburg teilnehmen

Moskau (ots/PRNewswire) - Der italienische Bildhauer und Maler Paolo May, Botschafter des Kulturprogramms des Open Innovations Forum, wird seine Werke in einer Ausstellung präsentieren, die Bestandteil des internationalen Festivals der Park- und Gartenkunst "Imperial Gardens of Russia" sein wird. Das Festival findet vom 7. bis 16. Juni statt und wird vom russischen Museum veranstaltet.

Während des Festivals wird Paolo May eine Reihe verschiedener Meisterkurse für Kunststudenten geben. Als ein Botschafter des Kulturprogramms des Open Innovations Forum wird der Künstler am 7. Juni eine Kostprobe seines Könnens abgeben und ein Basrelief aus Keramik anfertigen, das einem Porträt von Anna Achmatowa (Künstler: Natan Altman, 1914) aus dem russischen Museum nachempfunden ist.

"Ich beteilige mich aktiv an den Ideen und Projekten des Forums. Dabei bin ich mir nicht nur der Bedeutung der globalen Initiative bewusst, sondern auch des positiven Potenzials der modernen Kunst. Diese schafft Anreize zum Verständnis der verschiedenen Probleme der Globalgemeinschaft und zur Lösung dieser Probleme durch wissenschaftliche und kreative Aktivitäten", erklärt der Künstler.

Der moderne italienische Künstler Paolo May ist in Italien geboren und aufgewachsen und ein Anhänger der modernen Kunstschule. In Form von Basreliefs erstellt er häufig Nachbildungen berühmter Kunstwerke aus der Vergangenheit: Gemälde von Van Gogh, Picasso und Modigliani verwandelt er in mehrfarbige, dreidimensionale Keramiken.

Das Open Innovations Forum ist eine globale Gesprächsplattform, bei der modernste Technologien und internationale Kooperationsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Innovationen im Vordergrund stehen. Die Veranstaltung wird vom 31. Oktober bis 2. November 2013 unter der Schirmherrschaft der Regierung der Russischen Föderation in Moskau ausgetragen und von der Stadtregierung Moskaus sowie weiteren russischen Entwicklungsinstituten unterstützt: "RUSNANO" JSC, die staatliche "Bank für Entwicklung und Aussenwirtschaft (Wneschekonombank)", JSC "RVC", die Stiftung zur Entwicklung des Zentrums für Forschung und Vermarktung neuer Technologien, die Stiftung zur Unterstützung kleiner innovativer Unternehmen in den Bereichen Wissenschaft und Technik, die autonome nichtgewerbliche Organisation "Agentur für strategische Initiativen zur Förderung neuer Projekte" sowie die Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation. Nähere Einzelheiten erfahren Sie auf http://www.forinnovations.org.

Das internationale Festival der Park- und Gartenkunst "Imperial Gardens of Russia" findet jedes Jahr unter der Mitternachtssonne im Zuge der "Weissen Nächte" statt.

Kontakt:

Kontaktinformationen für Journalisten: Valeria Lushchikova,
valeria@insiders.ru. Polina Yudina, E-Mail:
p.yudina@forinnovations.org,
Handy: +7-(916)-807-70-60 Valeriya Grosheva, E-Mail:
grosheva@insiders.ru,
Handy: +7-(926)-223-99-55


Das könnte Sie auch interessieren: