Wiener Silber Manufactur

Wiener Silber Manufactur präsentiert "Magic Mushrooms" by Wolfgang Joop - BILD

Wien (ots) - Der renommierte Künstler und Designer Wolfgang Joop hat für die Wiener Silber Manufactur einen opulenten Tafelsatz in Silber entworfen. Die Präsentation fand im prachtvollen Rahmen des Kunsthistorischen Museums Wien statt mit zahlreichen Gäste und Freunden.

Mit Wolfgang Joop konnte die Wiener Silber Manufactur einen weiteren Künstler und Designer von Weltruf für eine Zusammenarbeit gewinnen. In einem inspirierenden Prozess entstanden die "Magic Mushrooms" - ein erlesener Tafelschmuck aus reinem Silber, der am 27. Mai erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Die erste Begegnung zwischen Wolfgang Joop und der Wiener Silber Manufactur erfolgte im Jahr 2010. Der kreative Schöngeist, seit jeher ein passionierter Liebhaber und Sammler von Wiener Design aus der Epoche um 1900, begeisterte sich sofort für die heute so außergewöhnlich gewordene Handwerkskunst der Wiener Silber Manufactur. Aus einer Kundenbeziehung entstand eine Freundschaft und daraus entwickelte sich bald eine künstlerische Zusammenarbeit. "Wir waren sofort Feuer und Flamme, als Wolfgang Joop uns sagte, dass es ihm ein persönliches Anliegen sei, einen Entwurf als zeitgenössisches Statement zu gestalten", erzählt Dr. Barbara Kamler-Wild, Kunsthistorikerin und Silberexpertin der Wiener Silber Manufactur.

Inspirationsquelle für den Künstler war Alice im Wunderland, die vom "Magic Mushroom" kostete, worauf sich ihre Welt auf magische Weise veränderte. "Pilze sind für mich geheimnisvolle Wunderwerke der Natur, wie Juwelen wachsen sie aus dem Waldboden. Sie zu finden gleicht nach Juwelen zu graben. Dabei kann man auf eine Silberader stoßen...! Was lag näher für mich, als mit der Wiener Silber Manufactur die handgefertigten Objekte "Magic Mushrooms" entstehen zu lassen, als Objekte der Begierde, aufzufüllen mit kostbaren Gewürzen oder magisch wirkenden Essenzen. Kunst entsteht dort, wo Realität ihre Grenzen hat. Es ist faszinierend, Objekte der Natur in Silber nachzustellen, ihnen eine Funktion und Unsterblichkeit zu verleihen," so Wolfgang Joop zum Entstehungsprozess der "Magic Mushrooms."

Zwtl.: "Magic Mushrooms"

Wolfgang Joops Entwurf lebt von der für ihn charakteristischen Spannung zwischen Naturalismus und Stilisierung. Meisterlich lässt er das Berauschende, Gefährliche, Giftige in den vermeintlich harmlosen Formen anklingen. Die schimmernden, leicht anrüchigen "Magic Mushrooms" verströmen die geheimnisvolle Aura magischer Objekte, sie geben Rätsel auf über ihre Natur. Das Ensemble erinnert an barocke Prunkgeschirre, die zur Dekoration berauschender Feste und Tafelfreuden dienten. Ihnen gemeinsam ist auch die doppelte Funktion, denn die einzelnen Pilze sind nicht nur Blickfang, sondern fungieren desgleichen als Salz- und Gewürzgefäße.

Ein Silber gegossenes Astgestell trägt eine Standfläche, die wahlweise aus Silber oder aus geöltem Nuss- oder Ebenholz gefertigt ist. Darauf stehen die mit kleinen Magneten befestigten Pilze. Eine Variante davon ist das grob bearbeitete Brett aus kostbarem Palmenholz, auf dem die "Magic Mushrooms" wachsen. Die dritte Kreation aus der Serie "Magic Mushrooms" reiht einige kleine, in massivem Silber gegossene Pilze und die Buchstaben "Magic" zu einem ringförmigen Kerzenleuchter aneinander.

Die "Magic Mushrooms" von Wolfgang Joop sind wie alle Objekte der Wiener Silber Manufactur handgefertigte Meisterwerke der Silberschmiedekunst. Mit einem Feingehalt von 940/1000 hat das verarbeitete Silber einen höheren Materialwert als Sterling Silber und weist dadurch beste Pflegeeigenschaften auf.

Zwtl.: Zur Wiener Silber Manufactur

Das Unternehmen wurzelt in einem der ältesten heimischen Kunsthandwerksbetriebe und blickt auf eine mehr als 130 Jahre alte Geschichte zurück. 1882 gegründet, entwickelte sich die Manufactur um 1900 zu einem Partner wichtiger Protagonisten der Wiener Werkstätte. Nach Originalvorlagen in ihrem Archiv reproduziert die Wiener Silber Manufactur in Handarbeit Klassiker der Designgeschichte, wie zum Beispiel das revolutionäre Besteck Nr.135 von Josef Hoffmann, das zu einer Ikone des Wiener Designs wurde. Die klare und funktionelle Eleganz machen diese Klassiker zu zeitlosen Objekten. Neben Tee- und Kaffeegarnituren, Schalen, Vasen, Kerzenhaltern und dergleichen aus der Zeit der Wiener Werkstätte und danach, wird auch gehobene Tafelkultur in modernem Design angeboten. Die Wiener Silber Manufactur setzt Jahr für Jahr in Kooperation mit internationalen zeitgenössischen Künstlern und Designern neue Akzente für Design in Silber auf höchstem Niveau.

Die Wiener Silber Manufactur bedankt sich für die Unterstützung der Veranstaltung "Magic Mushrooms" am 27. Mai 2013 im Kunsthistorischen Museum Wien bei ihren Partnern:

Zwtl.: Versicherungspartner Barta & Partner

Mit dem Erwerb von Kunstgegenständen erfüllen sich Sammler Träume. Barta & Partner ist ausschließlich auf die Versicherung von Kunst und wertvollem Privatbesitz spezialisiert. Mit seinem innovativen Produktportfolio und den einzigartigen Serviceleistungen hat sich Barta & Partner nicht nur bestens am österreichischen Markt sondern auch international etabliert und entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einem international erfolgreichen Player in der Kunstversicherungsbranche. www.barta.co.at

Zwtl.: Hotelpartner Sans Souci Wien

Das exklusive Luxushotel Sans Souci Wien vereint das unverwechselbare Design von yoo mit der Toplage im Künstlerviertel Spittelberg mitten im kulturellen Zentrum Wiens. Durch die 63 individuell gestalteten Zimmer und Suiten zieht sich die entspannte Atmosphäre von unaufdringlichem Luxus. Diesen charakteristischen Sans Souci-Charme spürt man auch im Restaurant "La Véranda", in der hoteleigenen Cocktailbar, im Salon und dem großzügigen Spa Club. Das Luxushotel Sans Souci Wien eröffnet somit den perfekten Rückzugsort mitten in der Stadt Wien. www.sanssouci-wien.com

WIENER SILBER MANUFACTUR Shop: Spiegelgasse 14 A-1010 Vienna Austria

Tel: +43 (0) 1 513 05 00 shop@wienersilbermanufactur.com office@wienersilbermanufactur.com www.wienersilbermanufactur.com

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4178

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Mag. Patrizia Tonin
www.tonincommunications.com
   mailto:pt@tonincommunications.com
   Tel +43 676 3760047 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15577/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: