International Sweeteners Association (ISA)

ISA schließt sich dem gemeinsamen Kampf gegen Adipositas an

Brüssel (ots/PRNewswire) - - Die ISA unterstützt gemeinsam mit der CNAO den europäischen Tag zur Bekämpfung der Fettleibigkeit 2017 (European Obesity Day 2017)

Adipositas kann als komplexes und multifaktorielles Problem nur gesteuert werden, wenn zahlreiche Interessenvertreter ihre Kräfte bündeln, um "Fettleibigkeit gemeinsam zu bekämpfen". Die International Sweeteners Association, die sich stets für Initiativen engagiert, welche sich der Adipositasepidemie widmen, schließt sich der Collectif National des Associations d'Obèses (CNAO (https://www.cnao.fr/) - französische Vereinigung adipöser Patienten) an, den European Obesity Day (https://www.europeanobesityday.eu/) am 20. Mai mit der Entwicklung von zwei speziellen Animationsvideos (http://www.sweeteners.org/video-library) zu unterstützen, um auf dieses aufkommende Gesundheitsproblem aufmerksam zu machen.

Die Adipositasrate steigt weiter an, da eine Kombination von hoher Kalorienzufuhr und körperlicher Inaktivität zu einem sogenannten Energieungleichgewicht führt. Bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit ist der richtige Weg, kleine Schritte in Richtung eines gesünderen Körpergewichts zu machen. Prävention ist nach wie vor die effektivste Behandlung und eine wesentliche Strategie, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden, ist eine insgesamt gesunde und ausgewogene Ernährungsweise sowie körperliche Aktivität den ganzen Tag über.

Lernen Sie mehr über eine gesunde Ernährungsweise und entsprechenden Lebensstil durch das erste ISA-Animationsvideo (http://www.sweeteners.org/category/17/article/239/healthy-diet-and-lifestyle-tips) zur Unterstützung des European Obesity Day.

Um mehr darüber zu erfahren, warum eine gesunde Ernährungsweise und ein entsprechender Lebensstil wichtig sind und wie Sie Essen dennoch weiterhin genießen können, schauen Sie bitte das zweite ISA-Animationsvideo (http://www.sweeteners.org/category/17/article/240/keeping-the-enjoyment-and-pleasure-of-eating) zur Unterstützung des European Obesity Day.

Kalorienarme Süßstoffe: Spielen Sie eine Rolle bei der Prävention und Bewältigung von Adipositas?

Cleveres Ersetzen von Lebensmitteln (http://dev.vanilla.gridhosted.co.uk/assets/pdfs/ISA_Factsheet-SmartSwaps_2016.pdf), einschließlich dem Tausch gezuckerter Lebensmittel und Getränke mit ihren kalorienarmen gesüßten Äquivalenten, kann helfen, die allgemeine Zucker- und Kalorienzufuhr zu reduzieren, ohne den gewünschten süßen Geschmack bei der Ernährung aufzugeben. Dadurch ist es Personen möglich, die versuchen ihr Gewicht zu kontrollieren oder abzunehmen, weiterhin mit Genuss einige ihrer süß schmeckenden Lieblingsprodukte zu essen und zu trinken.

Zahlreiche kollektive Beweise belegen, dass kalorienarme Süßstoffe, wenn Sie anstelle von Zucker und im Rahmen einer ausgewogenen energiereduzierten Ernährung genutzt werden, sich auch als hilfreiche Ernährungsstrategie für Personen erweisen können, die gerne Gewicht verlieren oder ein gesundes Körpergewicht behalten möchten (http://www.sweeteners.org/category/38/benefits/49/benefits-in-weight-management).

Aktuelle Studienergebnisse zu der Auswirkung kalorienarmer Süßstoffe auf die Energiezufuhr, das Essverhalten und die Gewichtskontrolle sowie die psychologischen Faktoren, die ihre Nutzung beeinflussen, werden von weltweit renommierten Experten auf dem ISA-Symposium in Porto im Rahmen des 24. Europäischen Kongress über Fettleibigkeit (http://eco2017.easo.org/) besprochen, der vom 17. bis zum 20. Mai 2017 stattfindet und von der European Association for the Study of Obesity (EASO) (http://easo.org/) organisiert wird. Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zum ISA-Symposium, einschließlich der Kurzfassungen der Präsentation der Sprecher, die ISA-Webseite hier (http://www.sweeteners.org/category/16/event/223/24th-european-congress-on-obesity).

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zu kalorienarmen Süßstoffen http://www.sweeteners.org.

Kontakt:

Caroline Hance
info@sweeteners.org
Telefon: +32(0)2-736-53-54



Weitere Meldungen: International Sweeteners Association (ISA)

Das könnte Sie auch interessieren: