mo-sound

Audio-Erfinder mo-sound als Wiener Innovationsunternehmen ausgezeichnet

Das Audiolabel hält international mit

Wien (ots) - Für sein außergewöhnliches Audiokonzept wurde mo-sound Ende 2012 mit dem Innovationspreis der Wiener Wirtschaftskammer ausgezeichnet.

Die Wiener Firma produziert innovative Kugellautsprecher aus Porzellan. Das authentische Klangbild der schwarzen und weißen mo- speaker wird durch Form und Material garantiert - und das Produkt kann im Sektor der internationalen, hochwertigen Unterhaltungselektronik mithalten:

mo-sound präsentiert sich von 9. bis 12. Mai 2013 zum ersten Mal auf einer der renommiertesten Audiomessen Europas, der "High End" in München.

Ronald Jaklitsch, der Entwickler und Designer der Produkte, freut sich, aus diesem Anlass die Audiowelt um ein aufregendes Produkt zu erweitern. Jaklitsch präsentiert die brandneue, limitierte mo-luster Kollektion: "mo-speaker sind kleine Lautsprecher mit großem Klang. Die nun eingesetzten Lüsterglasuren Gold und Platin auf der Porzellankugel erzeugen einen exklusiven Effekt, die Spiegelung ist brilliant."

Bei sämtlichen mo-sound-Produkten achtet er auf Nachhaltigkeit und ist stolz auf lokale Produktionsstätten. Das Porzellan kommt aus Weimar, die Endfertigung geschieht von Hand in Wien und die Verpackung der Wunderkugeln ist umweltschonend aus 100% recyceltem Karton.

Ansehen, Testhören und Bestellungen: www.mo-sound.com

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Xiane Kangela
   mailto:kangela@mo-sound.com, Tel: +43 699 195 20 207 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13617/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Das könnte Sie auch interessieren: