Latin Markets

Auf dem "Mexico Capital Projects and Infrastructure Summit 2013" von Latin Markets sprechen Führungskräfte der Branche über Investitionen in und Bau von Megaprojekten in Mexiko

Mexiko Stadt (ots/PRNewswire) - Der "Mexico Capital Projects and Infrastructure Summit 2013" von Latin Markets versammelt am 19. und 20. Juni mehr als 300 Branchendelegierte im W Hotel in Mexiko Stadt.

Die wichtigste Zusammenkunft dieses Jahres in Mexiko in Fragen der Investitionen in Infrastruktur und Bau wird sich auf örtliche Projekte und Probleme konzentrieren, die dem mexikanischen Infrastrukturmarkt in Bereichen wie Energie, Transport, Bergbau, Telekom, Immobilien und sozialer Infrastruktur eigen sind.

Empresas ICA hat kürzlich bekannt gegeben [http://myemail.constantcontact.com/Conversaciones-con-Alonso-Quintana--ICA---Cumbre-Mexicana-de-Proyectos-de-Capital-e-Infraestructura.html?soid=1109470951006&aid=H-j8vpAe0cw], dass sein CEO Alonso Quintana im Namen der Firma zum Thema "Strategische Planung für innovative Transaktionen und Strukturen" spricht. Alonso Quintana verfügt über 19 Jahre Erfahrung bei ICA und sagte kürzlich [http://www.bloomberg.com/news/2012-09-17/ica-ceo-sees-mexico-infrastructure-spending-rising-by-56-.html], dass Mexiko in den letzten fünf Jahren [http://www.forbescustom.com/EconomicDevelopmentPgs/MexicoP1.html] mehr als 300 Projekte über öffentliche und private Partnerschaften unternommen habe und dass die jährlichen Investitionen in Infrastruktur in naher Zukunft um 56 % steigen und damit 70 Milliarden US-Dollar erreichen könnten. Zudem ist Mexiko weltweit das zweite Land, das mit Gesetzgebung gegen die Klimaänderung [http://www.scientificamerican.com/article.cfm?id=mexico-approves-landmark-climate-law] begonnen hat und ist führend bei erhöhten Investitionen in intelligente Stromnetze und nachhaltigere Formen des Transportes. Der zweitägige Gipfel wird einen vollständigen und umfassenden Überblick über die Branchen geben, darunter eine Podiumsdiskussion zum Thema: "Intelligente Infrastruktur für intelligente Städte: Mexiko Stadt als Fallstudie."

Die Teilnehmer werden wichtigen Entscheidungsträgern von globalen Baufirmen, Konzessionsträgern, Rentenfonds, Banken und Beratungen in Technologie und Konstruktion zuhören können, darunter:

Staatssekretär für Infrastruktur im Ministerium für Kommunikation und Transport de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@538ec9f6Leitender Manager für Mexiko der International Finance Corporation de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@436d6055CFO von ICA Infraestructura de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@41cf8f08Geschäftsführer von Hermes Infraestructura de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@21b777f9Toll Roads and Railroads, Fonadin de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@14258dbaDirektor für Erneuerbares der Regulierungskommission für Energie (CRE - Comision Reguladora de Energia) de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@2d7bb8abFinanzdirektor der Grupo Marhnos de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@1598f9e1Geschäftsführer von Tradeco Infrastructure de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@6e3d2ddaCFO (Leiter Finanzen) von Pinfra de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@728d7bc0Präsident von Afore XXI Banorte de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@26b7b501CEO, Mexico City Administrator des Toluca International Airport

Dieses Forum stellt für jeden, der an Einsichten in einen der am schnellsten wachsenden Infrastrukturmärkte in Lateinamerika interessiert ist, eine entscheidende Möglichkeit für den Aufbau von Kontakten dar.

Datum: 19 - 20. Juni 2013 Veranstaltung: Mexico Capital Projects and Infrastructure Summit 2013 Ort: W Hotel, Mexiko Stadt, Mexiko Die frühzeitige Registrierung wird empfohlen und derzeit gibt es einen Rabatt [http://www.regonline.com/builder/site/?eventid=1206044].

Veranstaltungskontakt:de.newsaktuell.mb.nitf.xml.Br@66cc6882Daniel Para Mata +1-212-696-0892 Daniel.Mata@latinmarkets.org[mailto:Daniel.Mata@latinmarkets.org]

Über Latin Markets:

Latin Markets eröffnet der globalen Gemeinschaft der Investoren Zugang zu neuen Investitionsmöglichkeiten, geschäftlichen Gelegenheiten und Partnerschaften durch die Durchführung von Veranstaltungsplattformen, zu denen eine ganze Palette von Möglichkeiten für die geschäftliche Entwicklung und Weiterbildung gehören. Dies ermöglicht den aktivsten Investoren und Infrastrukturbaufirmen Lateinamerikas die bessere Navigation der sozioökonomischen, gesetzlichen und finanziellen Fragen in diesem Markt.

Web site: http://www.regonline.com/builder/site/?eventid=1206044/

 


Das könnte Sie auch interessieren: