Voyages-sncf.com

Der europäische Experte für Zugreisen nach Frankreich,TGV-europe.com wird zu Voyages-sncf.com

Paris (ots/PRNewswire) - Voyages-sncf.com [http://ch.voyages-sncf.com/fr] weitet seine Tätigkeit unter seiner einheitlichen Marke auf ganz Europa aus.

Daher ändert sich die Namensgebung des Referenzanbieters für die Destination Frankreich von TGV-europe.com auf Voyages-sncf.com, der Europäische Bahnexperte.

Mit einem Gesamtumsatz von 3,6 Milliarden Euro im Jahr 2012, einem Wachstum von 7% und 68 Millionen verkauften Zugtickets hat Voyages-sncf.com bereits die Position der bedeutendsten e-Commerce-Seite in Frankreich inne. Für das Jahr 2013 ist eine weitere Intensivierung der Unternehmensentwicklung geplant, die sich die Dynamik des europäischen Marktes zunutze machen und Kunden darüber hinaus neue, innovative Dienste bieten wird.

Voyages-sncf.com weitet seine Tätigkeit unter seiner einheitlichen Marke auf ganz Europa aus.

Schon heute präsentiert sich die Marke Voyages-sncf.com in acht kontinentaleuropäischen Ländern auf herkömmlichen und mobilen Internetseiten: in der Schweiz, in Deutschland, Belgien, Spanien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden sowie in einer englischsprachigen Version für Gesamteuropa. Für die Schweiz ist eine dreisprachige Version (Französisch, Englisch und Deutsch) vorhanden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130430/612612-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130430/612612-c )

Dieser europaweite Ansatz basiert auf der Zusammenführung der Erfahrung im Bereich internationale Eisenbahnverbindungen von TGV-europe.com, Rail Europe Continental und Rail Europe Ltd mit dem digitalen Know-how von Voyages-sncf.com sowie auf der Vergemeinschaftung der technologischen Infrastruktur der Beteiligten.

Voyages-sncf.com konnte sein europaweit online erzieltes Umsatzvolumen im Jahr 2012 um 32% steigern, wobei die Schweiz ein bevorzugtes Marktsegment darstellt, da sie unter allen europäischen Ländern, aus denen Frankreichurlauber mit dem Zug anreisen, an zweiter Stelle steht. Für Schweizer ist der Zug das ideale Transportmittel, um die verschiedenen französischen Regionen wie beispielsweise Paris oder die Côte d'Azur zu entdecken und zu bereisen.

Für Yves Tyrode, Generaldirektor von Voyages-sncf.com, präsentiert sich die Lage wie folgt: "In einem Kontext der Öffnung von Märkten, der tiefgreifenden Veränderungen der Akteure in der Tourismusbranche und der Radikalisierung der Konsummuster möchte Voyages-sncf.com seine Fachkenntnisse im Bereich des Vertriebs von Zugtickets, seine digitalen Innovationen und sein Spezialwissen bezüglich der Destination Frankreich ganz Europa zugute kommen lassen. Unser Ziel ist es, kontinuierlich mehr europäische Touristen mit dem Zug nach Frankreich zu bringen."

Innovative Dienste, Erfüllung der Erwartungen europäischer Kunden mittels Online-Service

Voyages-sncf.com wurde speziell dafür entwickelt, den Kauf von Zugtickets [http://ch.voyages-sncf.com/fr/billet-train] für Reisen nach oder innerhalb von Frankreich mittels Computer oder mobiler Endgeräte zu vereinfachen. Die Begeisterung der Reisenden für den Kauf von Zugtickets mittels mobiler Endgeräte hat sich im Geschäftsjahr 2012 mit 4 Millionen über diesen Kanal verkauften Tickets (entspricht einer Umsatzsteigerung von +125%) mehr als bestätigt.

Die Webseite bietet ausserdem innovative Funktionalitäten wie den Preiskalender, der bereits drei Monate vor einer geplanten Reise die Möglichkeit bietet, für über 200 Destinationen jene Reisetage ausfindig zu machen, an denen Zugtickets am günstigsten sind.

Bis Ende 2013 werden Reisenden aus ganz Europa die Vorteile der neuen mobilen Anwendung "V." zur Verfügung stehen, die zahlreiche Funktionen zur Vereinfachung des Ticketkaufs sowie nachfolgender Kundendienst-Leistungen umfasst, wie beispielsweise:

Reservierung von Tickets für Haustiere, Zahlung mit einem Klick, Reservierung von Tickets in weniger als 10 Sekunden mit der Express-Booking-Funktion.

Schweizer Kunden können bereits auf die französische Version des neuen Reiseplaners Mytripset zugreifen, welcher Informationen über mögliche Transportmittel zwischen zwei Adressen bietet. Dieser Planer beinhaltet schon heute Informationen zu 200.000 Zügen und 40.000 Bahnhöfen und bietet Zugriff auf Fahrpläne öffentlicher Verkehrsmittel in zahlreichen Städten. Die englischsprachige Version dieser Anwendung wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres unter Mytripset.com zur Verfügung stehen.

Der Spezialist für die Destination Frankreich

Neben dem Verkauf von Zugtickets ist Voyages-sncf.com auch eine Plattform, die zum Reisen nach und in Frankreich einlädt: Hier finden Sie Reisetipps, Hinweise zu Partnerschaften mit Beherbergungs- und Tourismusanbietern sowie thematisch gegliederte, originelle Routenvorschläge für Paris und andere französische Regionen.

Mit dem Zug ist Paris nur einige wenige Stunden von der Schweiz entfernt! Genf/Paris in 3:05 Std., Basel/Paris in 3:03 Std., Zürich/Paris in 4:03 Std.(1).

Mit dem Verkauf von Tickets von über 15 Beförderungsunternehmen, darunter TGV Lyria, TGV France, Eurostar, TER, Intercités, Thalys und bald auch Ouigo stellt die Gruppe die Auslastung von Zügen in Frankreich und in Europa sicher.

Seit Neuestem bringt TGV Lyria Schweizer Reisende von Genf aus in den Süden Frankreichs, und das bereits ab 25EUR(2)!

Im TGV Lyria nach Marseille in 3:32 Std., nach Avignon in 2:51 Std. und nach Montpellier in 3:44 Std.(1).

1) Bestmögliche Reisedauer, Änderungen vorbehalten.
2) Preis Piccolissimo, ab dieser Summe, gültig für eine einfache Fahrt im TGV
  Lyria 2. Klasse. Erhältlich 3 Monate bis 14 Tage vor Abfahrtsdatum. Tarif gültig,
  solange der Vorrat reicht, Tickets sind nicht umtausch- oder erstattbar.
  Online-Zahlung verpflichtend, verschiedene Möglichkeiten zur Ticket-Abholung je nach
  Tarif und Anzahl der Tage zwischen Reservierung und Abfahrtsdatum (selbst
  auszudruckendes Ticket, gratis Zusendung per Post, Abholung in französischen
  Bahnhöfen oder in Geschäftsstellen von Rail Europe (Aufschlag von CHF 12.- pro
  Reiseakte). Dieses Angebot kann nicht mit anderen laufenden Promotions-Angeboten oder
  reduzierten SNCF-Tarifen kombiniert werden).
 

Über Voyages-sncf.com

Die im Jahr 2000 gegründete Tochtergesellschaft des SNCF-Konzerns, Voyages-sncf.com, ist mit einem Jahresumsatz von 3,6 Mrd. EUR (2012), der europäische Vertriebsexperte und Spezialist für das Reiseland Frankreich. Voyages-sncf.com beschäftigt 650 Mitarbeiter, von denen rund ein Drittel für das europaweite Geschäft zuständig ist. Mit 13 Webseiten und mobilen Internetseiten, sechs Reisezentren im Ausland und einem Call-Center-Service nutzt Voyages-sncf.com verschiedene Kanäle, um optimal auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. http://de.voyages-sncf.com

Über sncf

SNCF ist ein weltweit führendes Transport- und Logistikunternehmen mit Niederlassungen in 120 Ländern, einem Umsatz von 33,8 Mrd. EUR, davon knapp ein Viertel im internationalen Geschäft, und 250 000 Mitarbeitern im Jahr 2012. Als staatliches Unternehmen im Dienste der Öffentlichkeit, das über ein solides Fundament im Bahngeschäft verfügt, bietet SNCF Kunden, Reisenden, Spediteuren und regionalen Aufgabenträgern eine breite Palette an Dienstleistungen im Beförderungsbereich, um eine reibungslose Mobilität von Tür zu Tür zu gewährleisten. Zur Bedienung grenzübergreifender und internationaler Märkte stützt sich der Konzern auf seine fünf Geschäftsfelder: Personenverkehr auf Hochgeschwindigkeits- und Fernverkehrsstrecken, sowie Vertrieb (SNCF Voyages), öffentlicher Transport städtischer, lokaler und regionaler Fahrgäste (SNCF Proximités), Gütertransport und Logistikdienstleistungen (SNCF Geodis), Verwaltung, Betrieb, Unterhalt und Ausbau von Bahninfrastruktur (SNCF Infra), sowie Bahnhofsverwaltung und -betrieb (Gares & Connexions). http://www.sncf.com/de


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130430/612612-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20130430/612612-c
 

Kontakt:

Pressekontakt: Voyages-sncf.com: Aurelia Le Baudour -
+33-1-74-54-12-60 - alebaudour@voyages-sncf.com



Das könnte Sie auch interessieren: