MOSCAD Design & Automation

MOSCAD Design & Automation erzielt Durchbruch bei vollintegrierten Silizium-Oszillatoren

Le Vaud, Schweiz (ots/PRNewswire) - Mit der Veröffentlichung seiner NXO Technology(TM) hat MOSCAD Design & Automation einen entscheidenden Schritt zur Lösung eines alten Problems im Bereich integrierte Timing-Lösungen als Ersatz für Quarz beigetragen. Dieser Durchbruch im Halbleiter-Bereich ist jetzt siliziumerprobt und zeigt eine hervorragende Präzision sowie eine Stabilität über Temperatur und Versorgungsspannung mit einer Genauigkeit von mehr als 1000 ppm zwischen -20 und 85 degree(s)C bei sehr geringem Stromverbrauch (<300 microA bei 50 MHz). Durch ihre hervorragende Mischung aus guter Leistung und Einsatzfähigkeit in beliebiger digitaler Standard-CMOS-Technologie erweitert die NXO Technology(TM) die Palette an Anwendungen, die mit einem internen Oszillator betrieben werden können. Der Oszillator ist jetzt in Serie gegangen und steht für grosse Fertigungsanlagen zur Verfügung.

Über NXO Technology(TM)

NXO steht für No XTAL Oszillator und ist eine revolutionäre Technologie, die von MOSCAD entwickelt wurde und voll integrierte Timing-Lösungen bietet. Im Lauf der Jahre wurde unablässig daran gearbeitet, den Bedarf an externen Komponenten zu reduzieren, um Kosten, langfristige Stabilität und Leiterplattenlayout massgeblich zu verbessern. Genau dies erzielt die NXO Technology(TM), indem sie den externen Quarz-Oszillator durch einen Silizium-Oszillator ersetzt. Darüber hinaus bietet sie verbesserte ESD-/EMI-Unempfindlichkeit und reduziert die Anfälligkeit für Verschleiss und mechanische Vibrationen.

NXO Technology(TM) kann nach nur einem einzigen Kalibrier-Punkt mit voller Präzision unter mehreren Frequenzen arbeiten. So lässt sich beispielsweise die Energieeffizienz deutlich verbessern. Durch die mehrfachen Frequenzen verringert diese Erfindung überdies die Markteinführungszeit und bietet so Wettbewerbsvorteile für den Kunden. Die Abdeckung eines Bereichs von 4 bis 256 MHz sorgt ausserdem für eine weitaus grössere Flexibilität bei SoC-/ASIC-Entwurfsabläufen, da eine IP gegenüber Lösungen auf Kristallbasis einen sehr grossen Frequenzbereichs abdecken kann.

Über MOSCAD Design & Automation

MOSCAD wurde 1985 als Beratungsunternehmen gegründet. Das Unternehmen arbeitete an Analog- und Mixed-Signal-IC-Entwürfen; 2005 wurde es zu MOSCAD Design & Automation Sàrl. und begann mit der Entwicklung von hochmodernen Analog- und Mixed-Signal-Zellen sowie hochgradig komplexen massgeschneiderten Modellen. In Verbindung mit seiner erstklassigen Erfolgsbilanz beim erstmaligen Einsatz von Silizium hat das Unternehmen ein einzigartiges IP-Portfolio erschaffen, darunter Timing, Datenwandler, Power Management, Spannungsreferenz, Sicherheit und etliche andere Schaltkreise.

http://www.moscad-da.com

Kontakt:

Weitere Information erhalten Sie unter: MOSCAD Design &
Automation Sàrl, ch. des Curtils 2, CP 23, CH-1261 Le Vaud, Schweiz,
Tel.:
+41-22-366-86-86, Fax: +41-22-366-86-89, press@moscad-da.com



Das könnte Sie auch interessieren: