Pinkerton

Pinkerton stellt neue Website für Risikomanagementdienste online

- Neue Website betont die immer größer werdenden Fähigkeiten von Pinkerton, Sicherheits- und Risikomanagementleistungen auf globaler Ebene anzubieten

Parsippany, New Jersey (ots/PRNewswire) - Pinkerton [http://www.pinkerton.com/] hat eine umfangreiche und übersichtliche Website, pinkerton.com [http://www.pinkerton.com/], ins Netz gestellt, die für Unternehmen jeder Größe eine wertvolle Quelle für Sicherheits- und Risikomanagementleistungen darstellt. Pinkerton unterhält Niederlassungen auf sechs Kontinenten und gehört damit zu den weltweit führenden Anbietern von Risikomanagementdiensten für Unternehmen, der von vielen der größten Unternehmen weltweit als vertrauenswürdiger Partner betrachtet wird.

Die Website von Pinkerton wurde vollständig überarbeitet und erweitert, um das immer größer werdende Leistungsspektrum des Unternehmens widerspiegeln zu können. Es bietet nun umfassende Risikomanagementdienste und -lösungen für mehr Kunden überall auf der Welt an. Außerdem betont die Website die Fähigkeit von Pinkerton, nicht nur Unternehmen im Umgang mit laufenden oder unmittelbaren sicherheits- und risikorelevanten Situationen zu unterstützen, sondern ihnen auch mit strategischem Fachwissen zum Thema Risikomanagement bei der Planung im Hinblick auf zukünftige Risikosituationen zur Seite zu stehen.

"Unsere neue Website erleichtert es den aktuellen und zukünftigen Kunden, zu verstehen, wie umfangreich unser internationales Dienstleistungsangebot nun ist", erklärt Pinkerton-Präsident Jack Zahran. "Wir möchten es den für Sicherheit und Risikomanagement zuständigen Mitarbeitern der Unternehmen so einfach wie möglich machen, Kontakt mit uns aufzunehmen und unsere umfangreiche Erfahrung und unser globales Ressourcennetzwerk zu nutzen, um lokalen, regionalen und globalen Risiken zu begegnen."

Eine Schlüsselfunktion dieser neuen Website besteht in der Möglichkeit umfassende Business-Intelligence-Berichte [http://www.pinkerton.com/reporting] und Benachrichtigungen zu abonnieren. Die Business-Intelligence-Berichte von Pinkerton erscheinen täglich, wöchentlich oder nach Bedarf und befassen sich mit bestimmten auf internationaler Ebene stattfindenden Aktivitäten und Ereignissen von weltweiter Bedeutung, die für die geschäftlichen Aktivitäten des Abonnenten wichtig sind. Die Benachrichtigungen werden per E-Mail oder SMS-Nachricht versendet und informieren den Abonnenten über aktuelle und bevorstehende Ereignisse, die Auswirkungen auf ihr Geschäft haben können.

Besucher der Website werden feststellen, dass das erweiterte Dienstleistungsspektrum von Pinkerton sich in vier Schlüsselbereiche unterteilt: Gefahren- und Eventrisiko, Operatives und physisches Risiko, Markt- und Wirtschaftsrisiko und Technologie- und Informationsrisiko. Diese vereinfachte Kategorisierung erleichtert und beschleunigt das Auffinden von Informationen zu bestimmten Dienstleistungen und Lösungen.

Zahran erklärt ferner: "Wir alle wissen, wie wertvoll die Zeit von Risikobeauftragten sein kann. Eines unserer wichtigsten Ziele beim Design der Website war es, diesen viel beschäftigten Fachkräften die Antworten und Kontakte, die sie brauchen, so effizient wie möglich zugänglich zu machen. Wir glauben, mit dieser Website haben wir unser Ziel erreicht."

Informationen zu Pinkerton: Die Wurzeln von Pinkerton reichen bis ins Jahr 1850 zurück, als Allan Pinkerton die Detektei Pinkerton National Detective Agency gründete. Heute bietet Pinkerton unterschiedliche Risikomanagementdienste für Unternehmen an, die von Sicherheitsberatungen und -informationen bis hin zum Schutz von Führungskräften, Mitarbeiterüberprüfungen und Sicherheitsaufklärung reichen. Mit Mitarbeitern und Niederlassungen weltweit [http://www.pinkerton.com/worldwide-locations] genießt Pinkerton auf internationaler Ebene ein hervorragendes Ansehen, wenn es um den Schutz von Kunden und ihren Vermögenswerten geht.

Web site: http://www.pinkerton.com/

Kontakt:

KONTAKT: Julie Kabanuk, +1-312-521-6603,
julie.kabanuk@pinkerton.com



Weitere Meldungen: Pinkerton

Das könnte Sie auch interessieren: