physioswiss

Taxpunktwert Physiotherapie: Vereinbarung zwischen physioswiss und HSK/CSS

Sursee (ots) - physioswiss und HSK/CSS beschliessen eine Erhöhung des Taxpunktwerts für ambulante physiotherapeutische Leistungen, die von der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) übernommen werden, um acht Rappen per 2016. Die Arbeiten an der Reform der veralteten Tarifstruktur gehen weiter.

Der Schweizer Physiotherapie-Verband physioswiss, die Einkaufsgemeinschaft HSK (Helsana, Sanitas, KPT) und die CSS Versicherung haben eine Einigung erzielt betreffend Taxpunktwert für ambulante physiotherapeutische Leistungen, die von der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) übernommen werden: In sämtlichen Kantonen wird per 1. Januar 2016 der Taxpunktwert um acht Rappen erhöht; vom 1. Juli 2011 bis zum 31. Dezember 2015 gelten die bisherigen rechtskräftigen Taxpunktwerte. Durch die erzielte Einigung werden die hängigen Tariffestsetzungsverfahren mit den Unterzeichnern als Beteiligte hinfällig.

Nun braucht es eine neue Tarifstruktur

Mit der Einigung haben die Tarifpartner einen ersten Meilenstein erreicht. Die Vertragsparteien sind sich jedoch einig, dass es zusätzlich zur Taxpunktwerterhöhung eine Reform der nicht mehr zeitgemässen Tarifstruktur braucht. Die beteiligten Parteien sind daran, eine neue, gesamtschweizerische Tarifstruktur auszuarbeiten. Die Arbeiten sind bereits relativ weit fortgeschritten.

physioswiss

Physiotherapie ist eine selbständige Disziplin, die auf die Behebung von körperlichen Funktionsstörungen und Schmerzen ausgerichtet ist. Sie kommt sowohl in der ambulanten und stationären Therapie, Rehabilitation und Palliativbehandlung wie auch in Prävention und Gesundheitsförderung zur Anwendung. physioswiss, der Schweizer Physiotherapie-Verband, vertritt die Interessen von rund 9'000 selbständig erwerbenden und angestellten PhysiotherapeutInnen in der ganzen Schweiz.

Einkaufsgemeinschaft HSK

Die Einkaufsgemeinschaft HSK ist ein Verbund der Helsana, Sanitas und KPT für den gemeinsamen Einkauf von medizinischen Leistungen für die obligatorische Krankenversicherung. Sie vertritt 2.2 Millionen Grundversicherte bzw. rund 30% des Marktes.

CSS Gruppe

Die CSS Gruppe mit Sitz in Luzern wurde 1899 gegründet. Das traditionsreiche Unternehmen versichert rund 1,77 Millionen Menschen und zählt mit einem Prämienvolumen von 5,379 Milliarden Franken zu den führenden Schweizer Kranken-, Unfall- und Sachversicherern. In der Grundversicherung ist sie Marktleader: 1,28 Millionen Menschen vertrauen der CSS, die mit 117 Agenturen schweizweit und rund 2700 Mitarbeitenden nahe bei ihren Versicherten ist. Auch im Unternehmensgeschäft nimmt sie eine Spitzenposition ein: Rund 20'750 Unternehmen und Institutionen sind bei der CSS Gruppe kollektiv versichert.

Kontakt:

physioswiss
Bernhard Kuster
041 926 69 69
bernhard.kuster@physioswiss.ch

Einkaufsgemeinschaft HSK
Stefan Heini
043 340 64 11
Stefan.heini@helsana.ch

CSS Versicherung
Carole Sunier
058 277 14 85
carole.sunier@css.ch

Das könnte Sie auch interessieren: